Kurt Hielscher

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kurt Hielscher (* 1881 in Striegau, Schlesien; † 1948 in Lichtenstein in Sachsen) war ein deutscher Fotograf.

Er bereiste in den 1910er, 1920er und 1930er Jahren große Teile Europas und war der Autor mehrerer erfolgreicher Bücher mit Landschafts- und Architekturfotos.

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bekannte Werke von ihm sind "Das unbekannte Spanien", "Deutschland", "Dänemark, Schweden, Norwegen", "Rumänien".

  • Kurt Hielscher: Das unbekannte Spanien. Baukunst, Landschaft, Volksleben. Berlin: Verlag von Ernst Wasmuth 1922.
  • Kurt Hielscher: La España incógnita. Barcelona: E. Canosa, s.a.
  • Kurt Hielscher: Picturesque Spain architecture. Landscape, life of the people. New York: Brentano's Publishers, 1922.
  • Kurt Hielscher: Picturesque Spain architecture. Landscape, life of the people. New York: Brentano's Publishers, 1925.
  • Kurt Hielscher: La España incógnita. Madrid: Espasa Calpe, s.a.
  • Kurt Hielscher: Italien. Baukunst und Landschaft. Berlin: E. Wasmuth, cop ., 1925.
  • Kurt Hielscher: Das unbekannte Spanien. Baukunst, Landschaft, Volksleben. Berlin: Ernst Wasmuth, 1925.
  • Kurt Hielscher: Jugoslavien. Slovenien, Kroatien, Dalmatien, Montenegro, Herzegowina, Bosnien, Serbien. Landschaft, Baukunst, Volksleben. Berlin: E. Wasmuth, cop ., 1926.
  • Kurt Hielscher: Das unbekannte Spanien. Baukunst, Landschaft , Volksleben. Berlin - Zürich: Atlantis-Verlag, 1930.
  • Kurt Hielscher: Rumänien. Landschaft, Bauten, Volksleben. Leipzig: F.A. Brockhaus 1933.
  • Kurt Hielscher: Roumanie. Son paysage, ses monuments, son peuple. Leipzig: F.A. Brockhaus, 1933.
  • Kurt Hielscher: Das unbekannte Spanien. Baukunst, Landschaft Volksleben. Leipzig: F.A. Brockhaus, 1942.
  • Kurt Hielscher: España inédita en fotografías. Costumbre, arte y tradiciones. Madrid: Agualarga, 2000.
  • Kurt Hielscher: Recuerdos de España. Madrid: Agualarga, 2004.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Hermann Bahr: 23. September [1922]. In: Liebe der Lebenden. Tagebücher 1921/23. Hildesheim: Borgmeyer 1925, II, 227-228.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]