Lake Oswego

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lake Oswego
Lake Oswego (Oregon)
Lake Oswego
Lake Oswego
Lage in Oregon
Basisdaten
Gründung: 1847, incorporated 1910
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Oregon
Countys: Clackamas County
Multnomah County
Washington County
Koordinaten: 45° 25′ N, 122° 40′ WKoordinaten: 45° 25′ N, 122° 40′ W
Zeitzone: Pacific (UTC−8/−7)
Einwohner: 36.073 (Stand: 2007)
Bevölkerungsdichte: 1.304,2 Einwohner je km2
Fläche: 29,4 km2 (ca. 11 mi2)
davon 27,66 km2 (ca. 11 mi2) Land
Höhe: 76 m
Postleitzahlen: 97034-97035
Vorwahl: +1 503, 971
FIPS: 41-40550
GNIS-ID: 1166669
Website: www.ci.oswego.or.usVorlage:Infobox Ort in den Vereinigten Staaten/Wartung/FormatierteWebsite
Bürgermeister: Mayor Jack Hoffman

Lake Oswego [leɪk ɒsˈwiːɡoʊ] ist eine Stadt mit ca. 36.000 Einwohnern (Stand 2007), die sich über drei Countys erstreckt, wobei der Hauptort in Clackamas County im US-Bundesstaat Oregon liegt und nur kleine Gemarkungen in den angrenzenden Counties Multnomah and Washington sind.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Walter Frederick Brown (* 28. Juli 1926, Lake Oswego), US-amerikanischer Politiker, Präsidentschaftskandidat der Sozialistischen Partei der USA bei den Wahlen von 2004.
  • Donald Schollander (* 30. April 1946, Charlotte, North Carolina), ehemaliger US-amerikanischer Schwimmer (Olympiasieger 1964,1968)
  • Kevin Wesley Love (* 7. September 1988, Santa Monica, Kalifornien), aufgewachsen in Lake Oswego, US-amerikanischer NBA-Spieler der Cleveland Cavaliers

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Lake Oswego, Oregon – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien