Lars Düsterhöft

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Lars Düsterhöft (* 8. Dezember 1981 in Berlin-Wilmersdorf) ist ein deutscher Politiker (SPD) und Abgeordneter im Abgeordnetenhaus von Berlin für den Wahlkreis Treptow-Köpenick 2, der die Stadtteile Oberschöneweide, Niederschöneweide und Johannisthal umfasst.[1]

Biografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lars Düsterhöft studierte nach Abitur und Zivildienst von 2001 bis 2007 an der Universität Potsdam Politikwissenschaften. Vor seiner Wahl in das Abgeordnetenhaus war er Büroleiter des Bundestagsabgeordneten Matthias Schmidt.[2]

Partei und Politik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Er war von 2006 bis 2016 Mitglied der Bezirksverordnetenversammlung Treptow-Köpenick, ab 2013 als stellvertretender Fraktionsvorsitzender der SPD-Fraktion.[3] Bei der Wahl zum Abgeordnetenhaus von Berlin 2016 wurde er im Wahlkreis Treptow-Köpenick 2 direkt in das Abgeordnetenhaus gewählt.[4]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Landeswahlleiterin Berlin: Wahlkreis Einteilung Wahlkreis Berlin 9 - Treptow-Köpenick. Landeswahlleiterin Berlin, abgerufen am 26. Oktober 2016.
  2. Matthias-Schmidt.berlin. (Nicht mehr online verfügbar.) Archiviert vom Original am 26. Oktober 2016; abgerufen am 26. Oktober 2016.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/matthias-schmidt.berlin
  3. Kommunalpolitiker - Lars Düsterhöft. In: www.berlin.de. Abgerufen am 26. Oktober 2016.
  4. Wahlen zum Abgeordnetenhaus 2016, Ergebnisse