Lazdynai

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wappen von Vilnius
Lazdynai
Stadtteil von Vilnius
Lazdynai rot eingezeichnet
Koordinaten 54° 40′ 4″ N, 25° 12′ 11″ OKoordinaten: 54° 40′ 4″ N, 25° 12′ 11″ O
Fläche 9,9 km²
Einwohner 32.164 (2001)
Bevölkerungsdichte 3249 Einwohner/km²

Lazdynai (polnisch Leszczyniaki) ist ein Stadtteil der litauischen Hauptstadt Vilnius. Er liegt westlich der Innenstadt und gehört dem Amtsbezirk Lazdynai. In Lazdynai wohnen 32.000 Einwohner. In Lazdynai liegt die LITEXPO Exhibition Hall, ein Park und ein Krankenhaus. Lazdynai hat wenige Straßen: Laisvės prospektas, Oslo gatvė, Architektų, Erfurto g., Žėručio, Bukčių, Lazdynėlių und Šiltnamių. Es gibt den Skulpturenpark Pasakų parkas.

Schulen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ąžuolyno-Progymnasium, Architektų g. 68
  • Žėručio-Grundschule, Žėručio g. 15
  • Sausio-13-osios-Schule, Architektų g. 166
  • Minties-Gymnasium, Erfurto g. 23
  • Mittelschule Lazdynai (russisch, polnisch), Žėručio g. 4
  • Katholische „Versmės“-Gymnasium, Architektų g. 85

Andere Einrichtungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]