Le Tilleul-Othon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Le Tilleul-Othon
Le Tilleul-Othon (Frankreich)
Le Tilleul-Othon
Gemeinde Goupil-Othon
Region Normandie
Département Eure
Arrondissement Bernay
Koordinaten 49° 7′ N, 0° 47′ OKoordinaten: 49° 7′ N, 0° 47′ O
Postleitzahl 27170
Ehemaliger INSEE-Code 27642
Eingemeindung 1. Januar 2018
Status Commune déléguée

Ehemaliges Rathaus (Mairie) von Le Tilleul-Othon

Le Tilleul-Othon ist eine Ortschaft und eine Commune déléguée in der französischen Gemeinde Goupil-Othon mit 372 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Eure in der Region Normandie (vor 2016 Haute-Normandie). Sie gehörte zum Arrondissement Bernay und zum Kanton Brionne (bis 2015 Beaumont-le-Roger). Die Einwohner werden Tilleul-Othonnais genannt.

Zum 1. Januar 2018 wurde die bis dahin eigenständige Kommune mit der Nachbargemeinden Goupillières als Commune nouvelle zur Gemeinde Goupil-Othon zusammengeschlossen[1].

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Le Tilleul-Othon liegt etwa 28 Kilometer westnordwestlich von Évreux.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 287 293 315 311 295 280 377 371
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche Saint-Germain

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Anne Laparre-Lacassagne: Recueil des actes administratifs spécial n°27-2017-126. Arrêté 27-2017-09-21-009 créant la commune nouvelle Goupil-Othon. 21. September 2017, abgerufen am 19. Januar 2018 (französisch).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Le Tilleul-Othon – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien