Li Xuerui

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Li Xuerui Badminton
Li Xuerui 2012.jpg
Li Xuerui 2012 bei den Olympischen Spielen in London
Land: China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China
Geburtsdatum: 24. Januar 1991
Geburtsort: Chongqing
Größe: 174 cm
1. Profisaison: 2008
Spielhand: Rechts
Trainer: Chen Jin
BWF-ID: 64643
Dameneinzel
Karrierebilanz: 253:53
Höchste Platzierung: 1 (20. Dezember 2012)
Aktuelle Platzierung: 4
Damendoppel
Karrierebilanz: 1:1
Medaillen
Land: China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China
Badminton
Olympische Ringe Olympische Spiele
0Gold0 London 2012 Einzel
BWF-Profil
Stand: 22. November 2015

Li Xuerui (chinesisch 李雪芮, Pinyin Lĭ Xuĕruì, * 24. Januar 1991 in Chongqing, Volksrepublik China) ist eine chinesische Badmintonspielerin.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Li Xuerui verzeichnet als ihren größten Erfolg den Gewinn der Goldmedaille bei den Olympischen Spielen 2012 in London im Dameneinzel. Zuvor hatte sie bei der Junioren-Asienmeisterschaft 2008 Gold gewonnen. Im gleichen Jahr sicherte sie sich auch den Mannschaftstitel bei der Junioren-Weltmeisterschaft. Mit dem Gewinn der All England Open 2012 gelang ihr erster Sieg eines Turniers der BWF Super Series, sieben Wochen später schaffte sie dies erneut mit dem Sieg über die Deutsche Juliane Schenk im Finale der India Open 2012. Bei den Asienmeisterschaften 2010 und 2012 erreichte sie jeweils Gold. 2012 gewann sie außerdem die German Open (Badminton), die China Open Super Series und die Hong Kong Super Series sowie das Finale der BWF Super Series Finale gegen Wang Shixian. 2013 erreichte sie das Finale der Asien-Meisterschaften, das von Wang Yihan gewonnen wurde. Auch war sie Mitglied der chinesischen Mannschaft, die den Sudirman Cup erfolgreich verteidigte. Am 16. Juni gewann sie die Indonesia Super Series gegen Juliane Schenk.

Sportliche Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Titel im Dameneinzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Li Xuerui 2011 bei den US Open in Orange, Kalifornien
Resultat Jahr Ort / Turnier Gegner Ergebnis
Olympische Ringe Olympische Spiele
Gold 2012 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich London China VolksrepublikVolksrepublik China Wang Yihan 21:15, 21:23, 21:17
Jahr Turnier Finalgegner Resultat
2010 Asienmeisterschaft China VolksrepublikVolksrepublik China Liu Xin 21:13, 18:21, 21:19
2010 Macau Open IndonesienIndonesien Adriyanti Firdasari 21:18, 21:15
2011 Thailand Open China VolksrepublikVolksrepublik China Jiang Yanjiao 14:21, 21:14, 21:14
2011 Badminton Open Saarbrücken NiederlandeNiederlande Yao Jie 21:8, 21:9
2012 German Open DeutschlandDeutschland Juliane Schenk 21:19, 21:16
2012 All England Open China VolksrepublikVolksrepublik China Wang Yihan 21:13, 21:19
2012 Asienmeisterschaft China VolksrepublikVolksrepublik China Wang Yihan 21:16, 16:21, 21:9
2012 India Open DeutschlandDeutschland Juliane Schenk 14:21, 21:17, 21:8
2013 Indonesia Open DeutschlandDeutschland Juliane Schenk 21:16, 18:21, 21:17
Juniorenmeisterschaften
2008 Junioren-Asienmeisterschaft China VolksrepublikVolksrepublik China Wang Shixian 22:20, 21:13

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Li Xuerui – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Chinesische Personennamen Anmerkung: Bei diesem Artikel wird der Familienname vor den Vornamen der Person gesetzt. Das ist die übliche Reihenfolge im Chinesischen. Li ist hier somit der Familienname, Xuerui ist der Vorname.