Liane (Fluss)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Liane
Die Liane in Hesdigneul-lès-Boulogne

Die Liane in Hesdigneul-lès-Boulogne

Daten
Gewässerkennzahl FRE53-0020
Lage Frankreich, Region Nord-Pas-de-Calais-Picardie
Flusssystem Liane
Quelle im Gemeindegebiet von Quesques
50° 42′ 15″ N, 1° 56′ 12″ O
Quellhöhe ca. 100 m[1]
Mündung in Boulogne-sur-Mer in den ÄrmelkanalKoordinaten: 50° 43′ 55″ N, 1° 35′ 10″ O
50° 43′ 55″ N, 1° 35′ 10″ O
Mündungshöhe m[1]
Höhenunterschied ca. 100 m
Länge 37 km[2]
Mittelstädte Boulogne-sur-Mer
Kleinstädte Saint-Étienne-au-Mont, Outreau

Die Liane ist ein Fluss in Frankreich, der im Département Pas-de-Calais in der Region Nord-Pas-de-Calais-Picardie verläuft. Sie entspringt im Gemeindegebiet von Quesques, im Regionalen Naturpark Caps et Marais d’Opale. Der Fluss entwässert generell in westlicher Richtung und mündet nach 37[2] Kilometern im Stadtgebiet von Boulogne-sur-Mer in den Ärmelkanal.

Orte am Fluss[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b geoportail.fr (1:16.000)
  2. a b Die Angaben zur Flusslänge beruhen auf den Informationen über die Liane auf sandre.eaufrance.fr (französisch), abgerufen am 12. August 2009, gerundet auf volle Kilometer.