Lil Nas X

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lil Nas X (2019)

Lil Nas X (* 9. April 1999 in Lithia Springs, Georgia; bürgerlich Montero Lamar Hill) ist ein US-amerikanischer Rapper und Sänger.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hill erlangte zunächst Bekanntheit als Internetpersönlichkeit auf Twitter. Er war ab 2015 unter dem Pseudonym NasMaraj, in Anlehnung an Nicki Minaj und Nas, in sozialen Medien aktiv.[1][2] Seine meist fiktionalen Beiträge erreichten mitunter viel Aufmerksamkeit.[3]

2018 veröffentlichte Hill erstmals eigene Lieder auf der Plattform Soundcloud.[4] Seine Debütsingle Old Town Road erschien am 3. Dezember 2018.[5] Nach nur wenigen Monaten verbreitete sich das Lied aufgrund der YeeHaw Challenge auf der App TikTok schnell.[6] Bereits im März 2019 erreichte Old Town Road die US-Charts.[7] Das Lied wurde aufgrund mangelnder Country-Elemente wenig später von den Hot Country Songs entfernt.[8] Am 5. April 2019 veröffentlichte Billy Ray Cyrus ein Remix des Liedes.[9] Wenige Tage später erreichte Old Town Road die Spitze der Hot 100. Ende April 2019 stieg das Lied auch in Deutschland auf Platz eins der Singlecharts.[10] Mit insgesamt 19 Wochen an der Spitze der Billboard Hot 100 wurde Old Town Road zum erfolgreichsten Lied in der Geschichte der US-Charts.[11] Im August 2019 wurde Lil Nas X für Old Town Road bei den MTV Video Music Awards mit dem Song of the Year ausgezeichnet.[12] Außerdem wurde der Song 14-fach mit der Platinschallplatte in den Vereinigten Staaten ausgezeichnet, womit Hill einen neuen Rekord aufgestellt hat.[13][14]

Im Laufe des Sommers 2019 machte Lil Nas X mehrere Andeutungen zu seiner mutmaßlichen Homosexualität,[15] die er später in mehreren Interviews mit US-amerikanischen Medien bestätigte. Dabei erklärte er, als Jugendlicher aufgrund seiner sexuellen Orientierung so verzweifelt gewesen zu sein, dass er versucht habe, diese wegzubeten.[16] Vor Lil Nas X hat sich noch niemand als aktuelle Nummer 1 der Billboard-Charts geoutet.[17] Für 2021 kündigte Lil Nas X die Veröffentlichung seines Debütalbums an.[18]

Bei den Grammy Awards 2020 erhielt Lil Nas X sechs Nominierungen und gewann zwei Grammy Awards in den Kategorien Pop-Darbietung eines Duos und Bestes Musikvideo. Außerdem arbeitete er mit der südkoreanischen K-Pop-Band BTS zusammen, mit der er zu Old Town Road den gemeinsamen Remix Seoul Town Road veröffentlichte.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Studioalben

Jahr Titel
Musiklabel
Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungenTemplate:Charttabelle/Wartung/ohne Quellen
(Jahr, Titel, Musiklabel, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
DE DE AT AT CH CH UK UK US US
2021 Montero
Columbia Records (Sony)
DE13
(6 Wo.)DE
AT2
(7 Wo.)AT
CH6
(9 Wo.)CH
UK2
(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufig/2021UK
US2
(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufig/2021US
Erstveröffentlichung: 17. September 2021
Verkäufe: + 37.500

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Lil Nas X – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Yohance Kyles: Lil Nas X Explains The Meaning Of His Stage Name. In: allhiphop.com. 8. April 2019, abgerufen am 10. April 2019 (englisch).
  2. Brian Feldman: Before ‘Old Town Road,’ Lil Nas X Was a Tweetdecker. In: New York Magazine. 5. April 2019, abgerufen am 10. April 2019 (englisch).
  3. One cryptic storyteller is using Twitter to craft thrilling interactive fiction. In: thenextweb.com. 10. Juli 2017, abgerufen am 10. April 2019 (englisch).
  4. Lil Nas X – Soundcloud. In: Soundcloud. Abgerufen am 10. April 2019 (englisch).
  5. Lil Nas X – Old Town Road – Single. In: iTunes. Abgerufen am 10. April 2019 (englisch).
  6. Michael Rubach: Country-Trap an der Spitze der US-Charts: Warum Lil Nas X durch die Decke geht. In: hiphop.de. 9. April 2019, abgerufen am 10. April 2019.
  7. Xander Kellner: Spurred by a TikTok Meme, Lil Nas X Scores First Billboard Hot 100 Hit With 'Old Town Road'. In: Billboard. 13. März 2019, abgerufen am 10. April 2019 (englisch).
  8. Noah Yoo: Billboard Removes Lil Nas X’s Viral Song “Old Town Road” from Country Chart. In: Pitchfork. 27. März 2019, abgerufen am 10. April 2019 (englisch).
  9. Lil Nas X – Old Town Road (Remix) [feat. Billy Ray Cyrus] – Single. In: iTunes. Abgerufen am 10. April 2019 (englisch).
  10. Chartquellen: DE AT CH UK US
  11. Trevor Anderson, Gary Trust: Winner's Circle: Lil Nas X's 'Old Town Road' Breaks Record With 17th Week Atop Billboard Hot 100. In: Billboard. 29. Juli 2019, abgerufen am 29. Juli 2019 (englisch).
  12. 2019 MTV VMA: Die Gewinner. In: mtv.de. 26. August 2019, abgerufen am 1. Oktober 2019.
  13. Coco Romack: Lil Nas X's 'Old Town Road' Becomes Most-Certified Song In History. Abgerufen am 13. Januar 2021 (englisch).
  14. Noah Yoo: Lil Nas X’s “Old Town Road” Is Now the Most-Certified Song in RIAA History. Abgerufen am 13. Januar 2021 (amerikanisches Englisch).
  15. Lil Nas X deutet Coming-out an. In: Queer.de. 1. Juli 2019, abgerufen am 1. Oktober 2019.
  16. Lil Nas X wollte seine Homosexualität einst wegbeten. In: Queer.de. 1. Oktober 2019, abgerufen am 1. Oktober 2019.
  17. Rob Sheffield: The ‘Old Town Road’ Goes on Forever. In: Rolling Stone Magazine. 19. Juli 2019, abgerufen am 1. Oktober 2019 (englisch).
  18. Lil Nas X fühlt sich nach Coming-out "selbstbewusster", queer.de, erschienen und abgerufen am 30. November 2020.