Liste der Mitglieder des US-Repräsentantenhauses aus Nebraska

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Diese Liste führt alle Politiker auf, die seit 1854 für Nebraska dem Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten angehört haben.

Nebraska-Territorium (1854–1867)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Nebraska-Territorium entsandte in der Zeit von 1854 bis 1867 6 Kongressabgeordnete:

Name Amtszeit Partei Lebensdaten
Napoleon Bonaparte Giddings 1855 Demokrat 2. Januar 1816 – 3. August 1897
Bird Beers Chapman 1855 – 1857 Demokrat 24. August 1821 – 21. September 1871
Fenner Ferguson 1857 – 1859 Demokrat 25. April 1814 – 11. Oktober 1859
Experience Estabrook 1859 – 1860 30. April 1813 – 26. März 1894
Samuel Gordon Daily 1860 – 1865 Republikaner 1823 – 15. August 1866
Phineas Warren Hitchcock 1865 – 1867 Republikaner 30. November 1831 – 10. Juli 1881

Bundesstaat Nebraska (seit 1867)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jeff Fortenberry, derzeitiger Vertreter des ersten Kongresswahlbezirks von Nebraska
Brad Ashford, derzeitiger Vertreter des zweiten Kongresswahlbezirks von Nebraska
Adrian M. Smith, derzeitiger Vertreter des dritten Kongresswahlbezirks von Nebraska

1. Distrikt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der 1. Distrikt entsandte bislang folgende Kongressabgeordnete:

Name Amtszeit Partei Lebensdaten
Turner Mastin Marquette 1867 Republikaner 19. Juli 1831 – 22. Dezember 1894
John Taffe 1867 – 1873 Republikaner 30. Januar 1827 – 14. März 1884
Lorenzo Crounse 1873 – 1877 Republikaner 27. Januar 1834 – 13. Mai 1909
Frank Welch 1877 – 1878 Republikaner 10. Februar 1835 – 4. September 1878
Thomas Jefferson Majors 1878 – 1879 Republikaner 25. Juni 1841 – 11. Juli 1932
Edward Kimble Valentine 1879 – 1883 Republikaner 1. Juni 1843 – 11. April 1916
Archibald Jerard Weaver 1883 – 1887 Republikaner 15. April 1843 – 18. April 1887
John Albert McShane 1887 – 1889 Demokrat 25. August 1850 – 10. November 1923
William James Connell 1889 – 1891 Republikaner 6. Juli 1846 – 16. August 1924
William Jennings Bryan 1891 – 1895 Demokrat 19. März 1860 – 26. Juli 1925
Jesse Burr Strode 1895 – 1899 Republikaner 18. Februar 1845 – 1. November 1924
Elmer Jacob Burkett 1899 – 1905 Republikaner 1. Dezember 1867 – 23. Mai 1935
Ernest Mark Pollard 1905 – 1909 Republikaner 15. April 1869 – 24. September 1939
John Arthur Maguire 1909 – 1915 Demokrat 29. November 1870 – 1. Juli 1939
Charles Frank Reavis 1915 – 1922 Republikaner 5. September 1870 – 26. Mai 1932
Roy Henry Thorpe 1922 – 1923 Republikaner 13. Dezember 1874 – 19. September 1951
John Henry Morehead 1923 – 1935 Demokrat 3. Dezember 1861 – 30. Mai 1942
Henry Carl Luckey 1935 – 1939 Demokrat 22. November 1868 – 31. Dezember 1956
George Henry Heinke 1939 – 1940 Republikaner 22. Juli 1882 – 2. Januar 1940
John Hyde Sweet 1940 – 1941 Republikaner 1. September 1880 – 4. April 1964
Oren Sturman Copeland 1941 – 1943 Republikaner 16. März 1887 – 10. April 1958
Carl Thomas Curtis 1943 – 1954 Republikaner 15. März 1905 – 24. Januar 2000
Phillip Hart Weaver 1955 – 1963 Republikaner 9. April 1919 – 16. April 1989
Ralph Frederick Beermann 1963 – 1965 Republikaner 13. August 1912 – 17. Februar 1977
Clair Armstrong Callan 1965 – 1967 Demokrat 29. März 1920 – 28. Mai 2005
Robert Vernon Denney 1967 – 1971 Republikaner 11. April 1916 – 26. Juni 1981
Charles Thone 1971 – 1979 Republikaner * 4. Januar 1924
Douglas Kent Bereuter 1979 – 2004 Republikaner * 6. Oktober 1939
Jeffrey Lane Fortenberry seit 2005 Republikaner * 27. Dezember 1960

2. Distrikt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der 2. Distrikt entsandte bislang folgende Kongressabgeordnete:

Name Amtszeit Partei Lebensdaten
James Laird 1883 – 1889 Republikaner 20. Juni 1849 – 17. August 1889
Gilbert Lafayette Laws 1889 – 1891 Republikaner 11. März 1838 – 25. April 1907
William Arthur McKeighan 1891 – 1893 Populist Party 19. Januar 1842 – 15. Dezember 1895
David Henry Mercer 1893 – 1903 Republikaner 9. Juli 1857 – 10. Januar 1919
Gilbert Monell Hitchcock 1903 – 1905 Demokrat 18. September 1859 – 3. Februar 1934
John Lauderdale Kennedy 1905 – 1907 Republikaner 27. Oktober 1854 – 30. August 1946
Gilbert Monell Hitchcock 1907 – 1911 Demokrat 18. September 1859 – 3. Februar 1934
Charles Otto Lobeck 1911 – 1919 Demokrat 6. April 1852 – 30. Januar 1920
Albert Webb Jefferis 1919 – 1923 Republikaner 7. Dezember 1868 – 14. September 1942
Willis Gratz Sears 1923 – 1931 Republikaner 16. August 1860 – 1. Juni 1949
Howard Malcolm Baldrige 1931 – 1933 Republikaner 23. Juni 1894 – 19. Januar 1985
Edward Raymond Burke 1933 – 1935 Demokrat 28. November 1880 – 4. November 1968
Charles Francis McLaughlin 1935 – 1943 Demokrat 19. Juni 1887 – 5. Februar 1976
Howard Homan Buffett 1943 – 1949 Republikaner 13. August 1903 – 30. April 1964
Eugene Daniel O’Sullivan 1949 – 1951 Demokrat 31. Mai 1883 – 7. Februar 1968
Howard Homan Buffett 1951 – 1953 Republikaner 13. August 1903 – 30. April 1964
Roman Lee Hruska 1953 – 1954 Republikaner 16. August 1904 – 25. April 1999
Jackson Burton Chase 1955 – 1957 Republikaner 19. August 1890 – 4. Mai 1974
Glenn Clarence Cunningham 1957 – 1971 Republikaner 10. September 1912 – 18. Dezember 2003
John Yetter McCollister 1971 – 1977 Republikaner 10. Juni 1921 – 1. November 2013
John Joseph Cavanaugh 1977 – 1981 Demokrat * 1. August 1945
Harold John Daub 1981 – 1989 Republikaner * 23. April 1941
Peter D. Hoagland 1989 – 1995 Demokrat 17. November 1941 – 30. Oktober 2007
Jon Lynn Christensen 1995 – 1999 Republikaner * 20. Februar 1963
Lee Raymond Terry 1999 – 2015 Republikaner * 29. Januar 1962
Brad Ashford 2015 – 2017 Demokrat * 10. November 1949
Don Bacon seit 2017 Republikaner * 16. August 1963

3. Distrikt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der 3. Distrikt entsandte bislang folgende Kongressabgeordnete:

Name Amtszeit Partei Lebensdaten
Edward Kimble Valentine 1883 – 1885 Republikaner 1. Juni 1843 – 11. April 1916
George Washington Emery Dorsey 1885 – 1891 Republikaner 25. Januar 1842 – 12. Juni 1911
Omer Madison Kem 1891 – 1893 Populist Party 13. November 1855 – 13. Februar 1942
George de Rue Meiklejohn 1893 – 1897 Republikaner 26. August 1857 – 19. April 1929
Samuel Maxwell 1897 – 1899 Populist Party 20. Mai 1825 – 11. Februar 1901
John Seaton Robinson 1899 – 1903 Demokrat 4. Mai 1856 – 25. Mai 1903
John Jay McCarthy 1903 – 1907 Republikaner 19. Juli 1857 – 30. März 1943
John Frank Boyd 1907 – 1909 Republikaner 8. August 1853 – 28. Mai 1945
James Polk Latta 1909 − 1911 Demokrat 31. Oktober 1844 − 11. September 1911
Dan Voorhees Stephens 1911 − 1919 Demokrat 4. November 1868 − 13. Januar 1939
Robert Emory Evans 1919 − 1923 Republikaner 15. Juli 1856 − 8. Juli 1925
Edgar Howard 1923 − 1935 Demokrat 16. September 1858 − 19. Juli 1951
Karl Stefan 1935 − 1951 Republikaner 1. März 1884 − 2. Oktober 1951
Robert Dinsmore Harrison 1951 − 1959 Republikaner 26. Januar 1897 − 11. Juni 1977
Lawrence Brock 1959 − 1961 Demokrat 16. August 1906 − 28. August 1968
Ralph Frederick Beermann 1961 – 1963 Republikaner 13. August 1912 – 17. Februar 1977
David Thomas Martin 1963 − 1974 Republikaner 9. Juli 1907 − 15. Mai 1997
Virginia Dodd Smith 1975 − 1991 Republikaner 30. Juni 1911 − 23. Januar 2006
William E. Barrett 1991 − 2001 Republikaner 9. Februar 1929 – 20. September 2016
Thomas William Osborne 2001 − 2007 Republikaner * 23. Februar 1937
Adrian M. Smith seit 2007 Republikaner * 19. Dezember 1970

4. Distrikt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der 4. Distrikt wurde nach dem Zensus des Jahres 1890 gegründet und entsandte von 1893 bis 1963 12 Kongressabgeordnete:

Name Amtszeit Partei Lebensdaten
Eugene Jerome Hainer 1893 − 1897 Republikaner 16. August 1851 − 17. März 1929
William Ledyard Stark 1897 − 1903 Populist Party 29. Juli 1853 − 11. November 1922
Edmund Howard Hinshaw 1903 − 1911 Republikaner 8. Dezember 1860 − 15. Juni 1932
Charles Henry Sloan 1911 − 1919 Republikaner 2. Mai 1863 − 2. Juni 1946
Melvin Orlando McLaughlin 1919 − 1927 Republikaner 8. August 1876 − 18. Juni 1928
John Nathaniel Norton 1927 − 1929 Demokrat 12. Mai 1878 − 5. Oktober 1960
Charles Henry Sloan 1929 − 1931 Republikaner 2. Mai 1863 − 2. Juni 1946
John Nathaniel Norton 1931 − 1933 Demokrat 12. Mai 1878 − 5. Oktober 1960
Ashton Cokayne Shallenberger 1933 − 1935 Demokrat 23. Dezember 1862 − 22. Februar 1938
Charles Gustav Binderup 1935 − 1939 Demokrat 5. März 1873 − 19. August 1950
Carl Thomas Curtis 1939 – 1943 Republikaner 15. März 1905 – 24. Januar 2000
Arthur Lewis Miller 1943 − 1959 Republikaner 24. Mai 1892 − 16. März 1967
Donald Francis McGinley 1959 − 1961 Demokrat 30. Juni 1920 − 6. Juli 2005
David Thomas Martin 1961 − 1963 Republikaner 9. Juli 1907 − 15. Mai 1997

5. Distrikt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der 5. Distrikt wurde nach dem Zensus des Jahres 1890 gegründet und entsandte von 1893 bis 1943 10 Kongressabgeordnete:

Name Amtszeit Partei Lebensdaten
William Arthur McKeighan 1893 – 1895 Populist Party 19. Januar 1842 – 15. Dezember 1895
William Ezekiel Andrews 1895 − 1897 Republikaner 17. Dezember 1854 − 19. Januar 1942
Roderick Dhu Sutherland 1897 − 1901 Populist Party 27. April 1862 − 18. Oktober 1915
Ashton Cokayne Shallenberger 1901 − 1903 Demokrat 23. Dezember 1862 − 22. Februar 1938
George William Norris 1903 − 1913 Republikaner 11. Juli 1861 − 2. September 1944
Silas Reynolds Barton 1913 − 1915 Republikaner 21. Mai 1872 − 7. November 1916
Ashton Cokayne Shallenberger 1915 − 1919 Demokrat 23. Dezember 1862 − 22. Februar 1938
William Ezekiel Andrews 1919 − 1923 Republikaner 17. Dezember 1854 − 19. Januar 1942
Ashton Cokayne Shallenberger 1923 − 1929 Demokrat 23. Dezember 1862 − 22. Februar 1938
Fred Gustus Johnson 1929 − 1931 Republikaner 16. Oktober 1876 − 30. April 1951
Ashton Cokayne Shallenberger 1931 − 1933 Demokrat 23. Dezember 1862 − 22. Februar 1938
Terry McGovern Carpenter 1933 − 1935 Demokrat 28. März 1900 − 27. April 1978
Harry Buffington Coffee 1935 − 1943 Demokrat 16. März 1890 − 3. Oktober 1972

6. Distrikt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der 6. Distrikt wurde nach dem Zensus des Jahres 1890 gegründet und entsandte von 1893 bis 1933 6 Kongressabgeordnete:

Name Amtszeit Partei Lebensdaten
Omer Madison Kem 1893 – 1897 Populist Party 13. November 1855 – 13. Februar 1942
William Laury Greene 1897 − 1899 Populist Party 3. Oktober 1849 − 11. März 1899
William Neville 1899 − 1903 Populist Party 29. Dezember 1843 − 5. April 1909
Moses Pierce Kinkaid 1903 − 1922 Republikaner 24. Januar 1856 − 6. Juli 1922
Augustin Reed Humphrey 1922 − 1923 Republikaner 18. Februar 1859 − 10. Dezember 1937
Robert Glenmore Simmons 1923 − 1933 Republikaner 25. Dezember 1891 − 27. Dezember 1969

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Mitglieder des US-Repräsentantenhauses aus Nebraska – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien