Liste der Delegierten des US-Repräsentantenhauses aus Amerikanisch-Samoa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Amerikanisch-Samoa ist seit 1929 ein nichtinkorporiertes Territorium der Vereinigten Staaten. Die südpazifische Inselgruppe wurde 1981 erstmals durch einen Delegierten im Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten vertreten; das Recht zur Entsendung eines Politikers nach Washington, D.C. war bereits im Oktober 1978 eingeräumt worden, ohne dass es aber sofort zu einer entsprechenden Wahl kam. Mit A. U. Fuimaono (1970–1974) und A. P. Lutali (1975–1977) hatte es bereits zuvor inoffizielle Delegierte gegeben, die in Washington Lobbyarbeit für die Einrichtung eines Kongresswahlbezirks betrieben hatten. Kongressdelegierte haben lediglich in den Ausschüssen ein Stimmrecht, nicht aber im Repräsentantenhaus selbst.

Name Amtszeit Partei
Fofó Iosefa Fiti Sunia 3. Januar 1981 – 6. September 1988 Demokrat
Eni Fa'aua'a Hunkin Faleomavaega 3. Januar 1989 – 3. Januar 2015 Demokrat
Aumua Amata Coleman Radewagen 3. Januar 2015 – Republikaner

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Delegierte des US-Repräsentantenhauses aus Amerikanisch-Samoa – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien