Liste der Naturdenkmale in Frankfurt (Oder)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Liste der Naturdenkmale in Frankfurt (Oder) nennt die Naturdenkmale in der Stadt Frankfurt (Oder) in Brandenburg (Stand 21. Juli 1999).[1]

Bäume, Baumgruppen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Bezeichnung Gemarkung Lage Alter in Jahren Höhe in m Umfang in m Ø Krone in m Schutzzweck Bild
01 sechs Eiben (Taxus baccata) 120401 Frankfurt (Oder) Allendehöhe (Verbindungsweg zur Halben Stadt 7/8)[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
02 zwei Stieleichen (Quercus robur) 120401 Frankfurt (Oder) Am Klingetal (nördlich des Botanischen Gartens)[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
03 Flatterulme (Ulmus laevis) 120401 Frankfurt (Oder) Am Kleistpark (Fläche vor "Cafe am Kleistpark")[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
04 Silberahorn (Acer saccharinum) 120401 Frankfurt (Oder) Am Musikheim 3[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
05 Stieleiche (Quercus robur) 120401 Frankfurt (Oder) Am Topfmarkt (Friedenseiche)[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
06 Flatterulme (Ulmus laevis) 120401 Frankfurt (Oder) An den Teichen 4 (Lossow)[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
07 sechs Stieleichen (Quercus robur) 120401 Frankfurt (Oder) August-Bebel-Straße/Schiefer Born[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
08 Ginkgo (Ginkgo biloba) 120401 Frankfurt (Oder) Bahnhofstraße 2 (Innenhof)[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
09 Korkenzieherweide (Salix matsudana cv. Tortuosa) 120401 Frankfurt (Oder) Baumschulenweg 1B (Kita)[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
10 Platane (Platanus × acerifolia) 120401 Frankfurt (Oder) Bergstraße Booßen (rechts von Einfahrt zum Schloss)[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
11 Platane (Platanus × acerifolia) 120401 Frankfurt (Oder) Bergstraße Booßen (auf dem Schlossgelände)[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
12 Ginkgo (Ginkgo biloba) 120401 Frankfurt (Oder) Bergstraße 26 (Hofgelände)[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
13 Ginkgo (Ginkgo biloba) 120401 Frankfurt (Oder) Bergstraße (östlich neben Georgenkirche)[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
14 Stieleiche (Quercus robur) 120401 Frankfurt (Oder) Berliner Straße 55, Booßen[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
15 Silberpappel (Populus alba) 120401 Frankfurt (Oder) Birkenallee/Johann-Eichhorn-Straße[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
16 Stieleiche (Quercus robur) 120401 Frankfurt (Oder) Birnbaumsmühle FWA-Pumpstation (neben Gärtnerei)[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
17 Sommerlinde (Tilia platyphyllos) 120401 Frankfurt (Oder) Bischofstraße (Verteidigungsbezirkskommando)[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
18 zwei Stieleichen (Quercus robur) 120401 Frankfurt (Oder) westlich der Booßener Straße, auf dem Acker zwischen Rosengarten und Fürstenwalder Poststraße[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
19 Schwarzerle (Alnus glutinosa) 120401 Frankfurt (Oder) westlich der Booßener Straße, auf dem Acker zwischen Rosengarten und Fürstenwalder Poststraße[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
20 Schwarzpappel (populus nigra) 120401 Frankfurt (Oder) Briesener Straße/Heilbronner Straße (altes Krankenhaus)[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
21 Platane (Platanus × acerifolia) 120401 Frankfurt (Oder) Buschmühlenweg 29[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
22 vier Stieleichen (Quercus robur) 120401 Frankfurt (Oder) Buschmühlenweg (Lossower Kurven, Eingang zum Naturschutzgebiet)[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
23 Stieleichen (Quercus robur) 120401 Frankfurt (Oder) Buschmühlenweg (östlich Lossower Kurven stadteineinwärts)[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
24 Japanischer Schnurbaum (Sophora japonica) 120401 Frankfurt (Oder) Carthausplatz (Stadionseite)[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
25 sieben Platanen (Platanus × acerifolia) 120401 Frankfurt (Oder) Collegienstraße, Schulstraße (Musikschule, Konzerthalle)[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
26 Flatterulme (Ulmus laevis) 120401 Frankfurt (Oder) Fischerstraße (Bootshausgelände)[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
27 Stieleiche (Quercus robur) 120401 Frankfurt (Oder) Fürstenwalder Poststraße (Buswendeschleife am Stadtwald)[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
28 Stieleiche (Quercus robur) 120401 Frankfurt (Oder) Fürstenwalder Poststraße (hinter dem Waldhaus Rosengarten)[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
29 zwei Platanen (Platanus × acerifolia) 120401 Frankfurt (Oder) Fürstenwalder Straße 42 und am Durchgang[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
30 fünf Stieleichen (Quercus robur) 120401 Frankfurt (Oder) Georg-Richter-Straße (südlich, Hand zur Klinge)[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
31 Trauerweide (Salix alba) "Tristis" 120401 Frankfurt (Oder) Goethestraße 24/25[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
32 Zürgelbaumgruppe (Celtis australis) 120401 Frankfurt (Oder) Goethestraße 15[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
33 Hickory (Carya) 120401 Frankfurt (Oder) Goepelstraße 73 (Alte Gasse)[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
34 Pyramideneiche (Quercus robur) „Fastigiata“ 120401 Frankfurt (Oder) Goepelstraße (Stadthaus)[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
35 Eibe (Taxus baccata) 120401 Frankfurt (Oder) Görlitzer Straße 15 (Schulhof)[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
36 Sommerlinde (Tilia platyphylios) 120401 Frankfurt (Oder) Gronefelder Weg (östlich Ulmenweg)[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
37 Stieleiche (Quercus robur) 120401 Frankfurt (Oder) Güldendorfer Straße/Birkenallee (nahe der Einmündung)[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
38 Stieleiche (Quercus robur) 120401 Frankfurt (Oder) Güldendorfer Straße (Hang zum Clara-Zetkin-Ring)[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
39 Stieleiche (Quercus robur) 120401 Frankfurt (Oder) Halbe Stadt 11 (Hangbereich)[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
40 Ginkgo (Ginkgo biloba) 120401 Frankfurt (Oder) Halbe Stadt 15a (Hofbereich)[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
41 Stieleiche (Quercus robur) 120401 Frankfurt (Oder) Halbe Stadt 24/Sophienstraße 42[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
42 Echte Kastanie (Castanea sativa) 120401 Frankfurt (Oder) Halbe Stadt 30[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
43 Stieleiche (Quercus robur) 120401 Frankfurt (Oder) Halbe Stadt 33 (Hochhaus)[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
44 Sommerlinde (Tilia platyphyllos) 120401 Frankfurt (Oder) Heilbronner Straße 6/7 (Innenhof)[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
45 Ginkgo (Ginkgo biloba) 120401 Frankfurt (Oder) Heilbronner Straße (Villa Hahn)[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
46 Eiche (wintergrün) (Quercus × turneri) "Pseudoturneri" 120401 Frankfurt (Oder) Heilbronner Straße (Villa Hahn)[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
47 Stieleiche (Quercus robur) 120401 Frankfurt (Oder) Heimchengrund/August-Bebel-Straße[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
48 Stieleiche (Quercus robur) 120401 Frankfurt (Oder) Kämmereiweg/Maserpfuhl Güldendorf[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
49 zwei Rotdorne (Crataegus monogyna) 120401 Frankfurt (Oder) Käthe-Kollwitz-Straße/Methnerstraße[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung zwei Rotdorne (Crataegus monogyna)
50 Stieleiche (Quercus robur) 120401 Frankfurt (Oder) Kieler Straße/Rosa-Luxemburg-Straße[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
51 Eibengruppe (Taxus baccata) 120401 Frankfurt (Oder) Kliestower Straße (Höhe Nr. 63)[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
52 Silberpappel (Populus alba) 120401 Frankfurt (Oder) Leipziger Straße 20 (Innenhof)[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
53 Roßkastanie (Aesculus hippocastanum) 120401 Frankfurt (Oder) Lichtenberger Straße (gegenüber Sportplatz)[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
54 Holunder (Sambucus nigra) 120401 Frankfurt (Oder) Logenstraße 16[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
55 sechs Stieleichen (Quercus robur) 120401 Frankfurt (Oder) Lossower Forstweg (gegenüber Forsthaus)[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
56 Stieleiche (Quercus robur) 120401 Frankfurt (Oder) Luisenstraße/Kantstraße[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
57 sieben Stieleichen (Quercus robur) 120401 Frankfurt (Oder) Markendorfer Straße 20/August-Bebel-Straße 133[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
58 drei Stieleichen (Quercus robur) 120401 Frankfurt (Oder) Meurerstraße (gegenüber Nr. 16/17, 19 und 31)[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
59 Sumpfeiche (Quercus palustris) 120401 Frankfurt (Oder) Müllroser Chaussee (ehemaliger Gutspark Markendorf)[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
60 Silberpappel (Populus alba) 120401 Frankfurt (Oder) Nuhnenstraße (Einzelhandelsfläche Allkauf)[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
61 Maulbeerbaum (Morus alba) 120401 Frankfurt (Oder) Paul-Feldner-Straße (Gauß-Gymnasium)[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
62 Stieleiche (Quercus robur) 120401 Frankfurt (Oder) Platz der Einheit/Am Sandberg, Lossow[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
63 Rotbuchengruppe (Fagus sylvatica) 120401 Frankfurt (Oder) Potsdamer Straße/Beeskower Straße[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
64 Maulbeerbaumgruppe (Morus alba) 120401 Frankfurt (Oder) Priestersteig/Oderhang[2]
(Standort)
2017: 275 langfristige Erhaltung und Entwicklung Maulbeerbaumgruppe (Morus alba)
65 zwei Stieleichen (Quercus robur) 120401 Frankfurt (Oder) Riebestraße (kreiselförmiger Straßenbereich)[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
66 Kirschbaum (Prunus) 120401 Frankfurt (Oder) Rudolf-Frantz-Straße (oberhalb Botanischer Garten)[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
67 Schwarzpappel (Populus nigra) 120401 Frankfurt (Oder) Schubertstraße/An den Seefichten[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
68 Platane (Platanus × acerifolia) 120401 Frankfurt (Oder) Seelower Kehre 39 (hinter dem Gebäude)[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
69 Stieleiche (Quercus robur) 120401 Frankfurt (Oder) Siedlerplatz 1, Rosengarten[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
70 sieben Stieleichen (Quercus robur) 120401 Frankfurt (Oder) Siedlerplatz, Rosengarten (Richtung Waldstraße)[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
71 Stieleichen (Quercus robur) 120401 Frankfurt (Oder) Siedlerplatz, Rosengarten (vor dem Schloss)[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
72 zwei Stieleichen (Quercus robur) 120401 Frankfurt (Oder) Sophienstraße 40 (daneben am Hang zum Bruno-Peters-Berg)[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
73 Stieleiche (Quercus robur) 120401 Frankfurt (Oder) Sophienstraße 10[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
74 Ginkgo (Ginkgo biloba) 120401 Frankfurt (Oder) Spiekerstraße (Handwerkskammer)[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
75 Stieleiche (Quercus robur) 120401 Frankfurt (Oder) Südstraße/Bauernweg[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
76 Stieleiche (Quercus robur) 120401 Frankfurt (Oder) Tankenweg, Helenesee (Feld vor Bungalowsiedlung „Dachsberge“)[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
77 Stieleiche (Quercus robur) 120401 Frankfurt (Oder) Thomas-Müntzer-Hof/Franz-Mehring-Straße[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
78 Stieleiche (Quercus robur) 120401 Frankfurt (Oder) Thomas-Müntzer-Hof (Kita)[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
79 sechs Stieleichen (Quercus robur) 120401 Frankfurt (Oder) Waldstraße (Gutspark Rosengarten)[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
80 zwei Sommerlinden (Tilia platyphyllos) 120401 Frankfurt (Oder) Waldstraße (hinter dem Schloss im Gutspark Rosengarten)[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
81 Roßkastanie (Aesculus hippocastanum) 120401 Frankfurt (Oder) Weg zur Bungalowsiedlung „Rehberge“ (nordwestliche Ackerfläche)[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
82 acht Stieleichen (Quercus robur) 120401 Frankfurt (Oder) Wildbahn, Markendorf (alter Friedhof)[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
83 vier Stieleichen (Quercus robur) 120401 Frankfurt (Oder) Wildbahn, Markendorf[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW
84 Platanen (Platanus × acerifolia) 120401 Frankfurt (Oder) Witzlebenstraße (ehemalige Kaserne)[2]
(Standort)
langfristige Erhaltung und Entwicklung BW

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 1. Verordnung zur Unterschutzstellung von Einzelbäumen und besonders schützenswerten Baumgruppen als Naturdenkmale. kreisfreie Stadt Frankfurt (Oder) als untere Naturschutzbehörde, 21. Juli 1999, abgerufen am 20. Februar 2017 (PDF; 29,8 kB).
  2. a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z aa ab ac ad ae af ag ah ai aj ak al am an ao ap aq ar as at au av aw ax ay az ba bb bc bd be bf bg bh bi bj bk bl bm bn bo bp bq br bs bt bu bv bw bx by bz ca cb cc cd ce cf Geo-Koordinaten sind Schätzwerte; genaue Koordinaten sind durch Ortsbegehung zu ermitteln

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Naturdenkmale in Frankfurt (Oder) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien