Liste der Städte in Ruanda

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Karte von Ruanda

Dies ist eine Liste der Städte in Ruanda.

Die mit Abstand größte Agglomeration in Ruanda ist Kigali mit einer Einwohnerzahl von 1.542.028 (Stand 1. Januar 2005). Damit konzentrieren sich rund 20 Prozent der Bevölkerung des Landes in der Hauptstadtregion.

In der folgenden Tabelle sind die Städte über 10.000 Einwohner, die Ergebnisse der Volkszählungen (Zensus) vom 15. August 1991, 16. August 2002 und für den 15. August 2012 sowie die Provinz, zu der die Stadt gehört, aufgeführt. Die Einwohnerzahlen beziehen sich auf die eigentliche Stadt ohne Vorortgürtel.

Städte in Ruanda
Rang Stadt Einwohner Provinz
Zensus 1991 Zensus 2002 Zensus 2012
1. Kigali 235.664 603.049 859.332 Kigali City
2. Gisenyi 22.156 67.766 136.830 West
3. Ruhengeri 29.578 71.511 59.333 Nord
4. Butare 28.645 29.300 50.220 Süd
5. Gitarama 11.679 17.490 49.038 Süd
6. Byumba 11.947 k. A. 34.544 Nord
7. Cyangugu 9.693 k. A. 27.416 West
8. Nyanza k. A. k. A. 25.417 Süd
9. Bugarama k. A. k. A. 24.679 West
10. Kayonza k. A. k. A. 21.482 Ost
11. Rwamagana k. A. k. A. 18.009 Ost
12. Nyamata k. A. k. A. 17.076 Ost
13. Ruhango k. A. k. A. 17.051 Süd
15. Gikongoro k. A. 8.506 16.695 Süd
16. Mukimara k. A. k. A. 15.101 West
17. Mugina k. A. k. A. 14.755 Süd
18. Nyagatare k. A. k. A. 14.320 Ost
19. Runda k. A. k. A. 12.995 Süd
20. Rwimiyaga k. A. k. A. 12.490 Ost
21. Busogo k. A. k. A. 12.460 Nord
22. Kibuye 4.242 k. A. 12.325 West
23. Bigogwe k. A. k. A. 12.015 West
24. Kibungo 7.112 k. A. 11.537 Ost
25. Kinigi k. A. k. A. 11.530 Nord

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]