Liste textiler Handarbeiten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unter Handarbeiten versteht man Verfahren aus verschiedenen Zweigen der Textiltechnik, die von Laien im häuslichen Bereich mit einfachem Werkzeug oder einfachen Maschinen ausgeführt werden können. Arbeitsmaterialien dazu bilden Textilien verschiedener Art, wie Garne und Stoffe.

Nadelarbeit[Bearbeiten]

Zur Nadelarbeit genannten Gruppe von Handarbeiten gehörten ursprünglich Techniken, die mit Nadeln verschiedener Form ausgeübt wurden.

Nadelarbeit war ein Synonym für Handarbeiten für Mädchen oder Textiles Werken. In diesem Schulfach wurden die Grundlagen dieser Techniken vermittelt. Von der lange Zeit frauentypischer Nadelarbeit ist der Rechtsbegriff des „Nadelgeldes“ abgeleitet.

Sonstige klassische Handarbeiten[Bearbeiten]

Moderne Handarbeiten[Bearbeiten]

Ab etwa 1970 wurden ursprünglich handwerklich ausgeübte Techniken für den Privathaushalt entdeckt.

Werkzeug[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Margot Grupe: Die neue Nadelarbeit. Lehrbuch für Schule und Haus auf Grund der neuen Lehrpläne für höhere Mädchen- und Mittelschulen. unter Mitwirkung von Hildegard von Gierke, Helene Hasse, Elisabeth Kölling und Gertrud Willms. Dürer-Haus, Berlin 1921.