Liste von Rotkreuz-Museen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Liste von Rotkreuz-Museen nennt Museen, die sich mit der Geschichte des Roten Kreuzes und Roten Halbmonds beschäftigen.

Liste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Deutschland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bezeichnung Ort
Rotkreuz-Museum Berlin Berlin
Rotkreuzmuseum Birkenau Birkenau, Hessen
Rotkreuz-Museum Essen Essen, Nordrhein-Westfalen
Rotkreuz Funk- und Fernmeldemuseum Fellbach, Baden-Württemberg
Rotkreuz-Landesmuseum Baden-Württemberg Geislingen an der Steige, Baden-Württemberg
Sächsisches Rot-Kreuz-Museum Grünheim-Beierfeld, Sachsen
Rotkreuz-Museum Hofheim Hofheim in Unterfranken, Bayern
Stiftung Rotkreuz-Museum im Land Brandenburg Luckenwalde, Brandenburg
Münchner Sanitäts-Museum München, Bayern
Rotkreuz-Museum Nürnberg Nürnberg, Bayern
Museum für Rot-Kreuz-Geschichte Pinneberg, Schleswig-Holstein
Rotkreuz-Museum Regenstauf Regenstauf, Bayern
Rotkreuzgeschichtliche Sammlung in Westfalen-Lippe/Museum Schlangen, Kreis Lippe, Nordrhein-Westfalen
Rotkreuz-Museum vogelsang ip Schleiden, Kreis Euskirchen, Nordrhein-Westfalen
Traditionskabinett des Deutschen Roten Kreuzes Zittau, Sachsen
Wanderausstellung „Rotes Kreuz in dieser Welt“ Bad Bevensen, Landkreis Uelzen, Niedersachsen

Österreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bezeichnung Ort
Erstes Steirisches Rotkreuz-Museum Feldbach
Rotkreuz-Museum Salzburg Salzburg

Schweiz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bezeichnung Ort
Internationales Rotkreuz- und Rothalbmondmuseum Genf
Henry-Dunant-Museum Heiden Heiden AR

Italien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bezeichnung Ort
Internationales Museum des Roten Kreuzes Castiglione delle Stiviere
Archivio Storico del Comitato Provinciale di Bergamo della Croce Rossa Italiana Bergamo
Museo Croce Rossa Chivasso Comitato Locale Croce Rossa Italiana Chivasso

Vereinigtes Königreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bezeichnung Ort
British Red Cross museum and archives London

Russland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bezeichnung Ort
Museum des Russischen Roten Kreuzes Moskau

Vereinigte Staaten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bezeichnung Ort
American Red Cross Museum[1] Walkersville, Maryland

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Eckart Roloff und Karin Henke-Wendt: Besuchen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Eine Tour durch Deutschlands Museen für Medizin und Pharmazie. Band 1, Norddeutschland, und Band 2, Süddeutschland. Verlag S. Hirzel, Stuttgart 2015, ISBN 978-3-7776-2510-2 und 978-3-7776-2511-9.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Website vom American Red Cross Museum