London Underground C69 Stock

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
C69 und C77 Stock
C Stock at Ladbroke Grove 1.jpg
Hersteller: Metro-Cammell
Spurweite: 1435 mm = Normalspur
Länge: Driving motor car: 16,03 m
Trailer car: 14,94 m
Höhe: 3,68 m
Breite: 2,92 m[1]
Stromsystem: 630 V Gleichstrom über zwei Stromschienen (+ und −)

Der C69 bzw. C77 Stock war eine Baureihe elektrischer Triebzüge, die auf den Linien Circle Line, der Hammersmith & City Line und der District Line der London Underground eingesetzt wurden. Die Zahl hinter dem C deutet auf die geplante Indienststellung 1969 (erste Serie) bzw. 1977 (zweite Serie) hin. Der C Stock ist ein Großprofilzug für die Großprofilstrecken, er kann nicht auf den Tube-Strecken eingesetzt werden.

Zwischen Januar 2013 und Juni 2014 wurde die Baureihe durch die neuen Wagen des S Stock ersetzt. Am 29. Juni 2014 wurde eine Abschiedstour für diese Baureihe veranstaltet.[2] Lediglich zwei Wagen des C77 Stock sind erhalten geblieben: Wagen 5701 wurde dem Royal Greenwich University Technical College geschenkt, Wagen 5721 wurde dem London Transport Museum übergeben.

Galerie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: London Underground C69 Stock – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Brian Hardy: London Underground Rolling Stock. 15. Auflage, Capital Transport Publishing, Harrow Weald 2002, ISBN 1-8541-4263-1
  2. C Stock Farewell Railtours