Louka u Litvínova

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Louka u Litvínova
Wappen von Louka u Litvínova
Louka u Litvínova (Tschechien)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Tschechien
Region: Ústecký kraj
Bezirk: Most
Fläche: 267,718[1] ha
Geographische Lage: 50° 35′ N, 13° 38′ OKoordinaten: 50° 35′ 18″ N, 13° 38′ 8″ O
Höhe: 287 m n.m.
Einwohner: 709 (1. Jan. 2019)[2]
Postleitzahl: 435 33
Kfz-Kennzeichen: U
Struktur
Status: Gemeinde
Ortsteile: 1
Verwaltung
Bürgermeister: Milana Štveráčková (Stand: 2013)
Adresse: Sokolovská 127
435 33 Louka u Litvínova
Gemeindenummer: 567272
Website: www.loukaulitvinova.cz
Lage von Louka u Litvínova im Bezirk Most
Karte

Louka u Litvínova (deutsch Wiese) ist eine Gemeinde im Ústecký kraj in Tschechien.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Louka u Litvínova liegt 2 km südöstlich von Litvínov in Nordböhmen.

Nachbarorte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Litvínov (Oberleutensdorf)
Litvínov (Oberleutensdorf) Nachbargemeinden Lom (Bruch)
Mariánské Radčice (Maria Ratschitz)

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kapelle des Hl. Antonius

Der Ort wurde mit dem ursprünglichen Namen Wiese (Wíza) erstmals 1289 als Eigentum der Herren von Hrabischitz urkundlich erwähnt. 1398 wurde das Anwesen an die Markgrafen von Meißen aus Sachsen verkauft, die es bis zu den Hussitenkriegen behielten. Nach den Kriegen fiel es an die böhmische Krone. Vor der Industrialisierung vornehmlich durch Bergbau wurden im Dorf Landwirtschaft und Viehzucht betrieben.

Mit dem Bau der „Teplitzer Semmeringbahn“ genannten Eisenbahnstrecke nach Moldau und weiter nach Freiberg erhielt der Ort im Jahr 1884 einen Eisenbahnanschluss. Weitere Pläne zur Verlängerung der Schweinitztalbahn bis Wiesa und damit deren Anschluss an diese Bahnstrecke wurden 1931 endgültig ad acta gelegt.

Entwicklung der Einwohnerzahl[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Einwohnerzahl[3]
1869 357
1880 393
1890 535
1900 1970
1910 2056
Jahr Einwohnerzahl
1921 1970
1930 2105
1950 1525
1961 1552
1970 1303
Jahr Einwohnerzahl
1980 1013
1991 648
2001 762
2011 681

Ehrenbürger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Louka u Litvínova – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.uir.cz/obec/567272/Louka-u-Litvinova
  2. Český statistický úřad – Die Einwohnerzahlen der tschechischen Gemeinden vom 1. Januar 2019 (PDF; 0,8 MiB)
  3. Historický lexikon obcí České republiky - 1869-2015. Český statistický úřad, 18. Dezember 2015, abgerufen am 24. Januar 2016 (tschechisch).