Luke Matt Röntgen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Luke Matt Röntgen (* 2003[1] voller Name Luke Matt Röntgen-Vogelbein[2]) ist ein deutscher Kinderdarsteller.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Luke Matt Röntgen wurde im Jahr 2003 geboren. Er hat einen älteren Bruder Marlon (1999) und einen jüngeren Bruder Levi Louis (2010). Im Jahr 2012 begann er Schauspielunterricht zu nehmen. Inzwischen besucht er regelmäßig die Schauspielschule von Patrick Dreikauss in Hamburg. Er hatte 2014 in der Serie Großstadtrevier seinen ersten Fernsehauftritt.[1] Es folgten weitere kleinere Rollen in den Fernsehfilmen Tod eines Mädchens (ZDF, 2014), Mein Sohn, der Klugscheißer (ARD, 2015) und Im Namen meines Sohnes (ZDF, 2015). Im Jahr 2016 spielte Röntgen die Hauptrolle des Johannes im Kinofilm Die Pfefferkörner und der Fluch des Schwarzen Königs und spielte diese Rolle auch in der Jugendserie Die Pfefferkörner 2017 und 2018 weiter.[3]

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b kinonews.de: Wer steckt hinter den Pfefferkörnern?
  2. lukematt.de
  3. Schauspielervideos.de: Luke Matt Röntgen, Seite aufgerufen am 15. März 2019.