Lydia Schamschula

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lydia Schamschula (2016)

Lydia Schamschula (* 20. März 1981 in Darmstadt) ist eine deutsche Schauspielerin.

Schamschula absolvierte ihr Schauspielstudium von 2002 bis 2005 an der Schauspielschule „Die Etage“ in Berlin[1]. Zu Beginn ihrer Karriere arbeitete sie an verschiedenen Theaterhäusern in Deutschland, unter anderem am Schauspielhaus Frankfurt, Prinzregenttheater Bochum und bei den Bad Hersfelder Festspielen. Außerdem spielte sie in zahlreichen TV- und Kinofilmen mit.

Theater[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2011–2013: Prinz Regent Theater Bochum, “Buddenbrooks”, Regie: Sibylle Broll-Pape, Rolle: Tony Buddenbrook
  • 2012: Festspiele Bad Hersfeld, “Das Dschungelbuch”, Regie: Janusz Kica, Rolle: Affenmutter/ Wolfsmutter

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Lydia Schamschula bei der Agentur Peter Fley, abgerufen am 29. Juni 2021