MILF – Ferien mit Happy End

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Film
Deutscher TitelMILF – Ferien mit Happy End
OriginaltitelMILF
Produktionsland Frankreich
Originalsprache Französisch
Erscheinungsjahr 2018
Länge 101 Minuten
Altersfreigabe FSK 16[1]
Stab
Regie Axelle Laffont
Drehbuch Jérôme Lhotsky,
Stéphane Kramer,
Axelle Laffont,
Jean-François Halin,
Alain Layrac,
Jonathan Cohen,
David Lanzmann,
Lilou Fogli
Produktion Julien Madon
Musik Benjamin Molinaro
Kamera Pierre Aïm
Schnitt Clemence Samson
Besetzung

MILF – Ferien mit Happy End (MILF) ist eine französische Filmkomödie von 2018.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Film unter der Regie von Axelle Laffont, die auch Élise spielt, erzählt von einem Trio von Mittvierzigerinnen, die im Urlaub mit jüngeren Männern ausgehen. Das Trio Sonia, Cécile und Élise sind Freunde, die an die Côte d’Azur in Südfrankreich fahren, um Cécile bei der Vorbereitung ihres Ferienhauses für den Verkauf zu helfen.

Während ihres Urlaubs treffen sie drei Männer in den Zwanzigern - Julien, Paul und Markus (ein ehemaliger Familienfreund von Cécile), die in einem örtlichen Segelclub arbeiten. Die Männer interessieren sich sofort für die Frauen, die sie als „MILFs“ bezeichnen. Die 6 verbringen die Zeit miteinander im Sommerurlaub.

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Film zeigt Laffonts Tochter Mitty Hazanavicius, die im Film ihre Tochter Nina spielt und sie für ein paar Tage besucht.

Kritik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

„Wenig zimperliche Komödie um drei aktiv ihre sexuellen Bedürfnisse auslebende Figuren, das trotz aller Vergröberungen durchaus nachdrücklich für Gleichberechtigung der Geschlechter wirbt. Gute Gags und originelle Ideen halten sich dabei allerdings in Grenzen, sodass die Banalität immer wieder die Oberhand gewinnt.“

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Freigabebescheinigung für MILF – Ferien mit Happy End. Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (PDF).Vorlage:FSK/Wartung/typ nicht gesetzt und Par. 1 länger als 4 Zeichen
  2. MILF – Ferien mit Happy End. In: Lexikon des internationalen Films. Filmdienst, abgerufen am 22. November 2020.Vorlage:LdiF/Wartung/Zugriff verwendet