Filmjahr 2018

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Liste der Filmjahre
◄◄2014201520162017Filmjahr 2018 | 2019
Weitere Ereignisse

Filmjahr 2018
Guillermo del Toro, Festival de Sitges 2017.jpg
Guillermo del Toro wird als Produzent und Regisseur des Films Shape of Water – Das Flüstern des Wassers jeweils mit einem Oscar ausgezeichnet.

Top 10 der erfolgreichsten Filme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Deutschland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die zehn erfolgreichsten Filme an den deutschen Kinokassen nach Besucherzahlen (Stand: 26. Februar 2019):[1]

Platz Filmtitel Besucher
1. Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen 3.862.595
2. Avengers: Infinity War 3.399.185
3.

Der Junge muss an die frische Luft

3.246.694
4. Bohemian Rhapsody 3.196.910
5. Fifty Shades of Grey – Befreite Lust 3.007.602
6. Hotel Transsilvanien 3 – Ein Monster Urlaub 2.541.596
7. Jurassic World: Das gefallene Königreich 2.403.690
8. Der Grinch 2.273.361
9. Deadpool 2 2.242.445
10. Die Unglaublichen 2 2.192.060

In Österreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die erfolgreichsten Filme an den österreichischen Kinokassen nach Besucherzahlen (Stand: März 2019):[2]

Platz Filmtitel Besucher
1. Mamma Mia! Here We Go Again 480.496
2. Avengers: Infinity War 411.857
3. Fifty Shades of Grey – Befreite Lust 402.824
4. Bohemian Rhapsody 380.755
5. Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen 357.000
6. Der Grinch 356.694
7. Hotel Transsilvanien 3 – Ein Monster Urlaub 337.162
8. Deadpool 2 300.581
9. Hilfe, ich hab meine Eltern geschrumpft 122.956
10. Arthur & Claire 87.828

In der Schweiz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die zehn erfolgreichsten Filme an den schweizerischen Kinokassen nach Besucherzahlen (Stand: 1. März 2019):[3]

Platz Filmtitel Besucher
1. Bohemian Rhapsody 492.293
2. Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen 318.657
3. Avengers: Infinity War 312.366
4. Der Grinch 281.533
5. Mamma Mia! Here We Go Again 278.567
6. Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse 273.153
7. A Star Is Born 263.207
8. Hotel Transsilvanien 3 – Ein Monster Urlaub 252.734
9. Die Unglaublichen 2 247.639
10. Aquaman 244.745

In den Vereinigten Staaten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die zehn erfolgreichsten Filme an den US-amerikanischen Kinokassen nach Einspielergebnis in US-Dollar (Stand: 1. März 2019):[4]

Platz Filmtitel Einnahmen
1. Black Panther 700.059.566 $
2. Avengers: Infinity War 678.815.482 $
3. Die Unglaublichen 2 608.581.744 $
4. Jurassic World: Das gefallene Königreich 417.719.760 $
5. Aquaman 333.140.633 $
6. Deadpool 2 324.591.735 $
7. Der Grinch 270.620.950 $
8. Mission: Impossible – Fallout 220.159.104 $
9. Ant-Man and the Wasp 216.648.740 $
10. Solo: A Star Wars Story 213.767.512 $

Weltweit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die zehn weltweit erfolgreichsten Filme nach Einspielergebnis in US-Dollar (Stand: 1. März 2019):[5]

Platz Filmtitel Einnahmen
1. Avengers - Infinity War 2.048.359.754 $
2. Black Panther 1.346.913.161 $
3. Jurassic World: Das gefallene Königreich 1.309.484.461 $
4. Die Unglaublichen 2 1.242.796.053 $
5. Aquaman 1.139.040.633 $
6. Bohemian Rhapsody 861.657.257 $
7. Venom 855.013.954 $
8. Mission: Impossible – Fallout 791.115.104 $
9. Deadpool 2 785.046.920 $
10. Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen 653.355.901 $

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 10. Todestag des Schauspielers Heath Ledger am 22. Januar 2018
  • 75. Geburtstag des Schauspielers Gil Gerard am 23. Januar 2018
  • 100. Jahrestag der Uraufführung von Tarzan bei den Affen von Scott Sidney am 27. Januar 2018
  • 75. Geburtstag der Schauspielerin Blythe Danner am 3. Februar 2018
  • 75. Geburtstag des Regisseurs Michael Mann am 5. Februar 2018
  • 75. Geburtstag des Schauspielers Joe Pesci am 9. Februar 2018
  • 50. Geburtstag des Schauspielers Josh Brolin am 12. Februar 2018
  • 50. Geburtstag des Schauspielers Daniel Craig am 2. März 2018
  • 75. Geburtstag des Regisseurs David Cronenberg am 15. März 2018
  • 10. Todestag des Schauspielers Richard Widmark am 24. März 2018
  • 75. Geburtstag des Komponisten Vangelis am 29. März 2018
  • 75. Geburtstag des Schauspielers Christopher Walken am 31. März 2018
  • 50. Jahrestag der Uraufführung von 2001: Odyssee im Weltraum am 2. April 2018
  • 75. Todestag des Schauspielers Conrad Veidt am 3. April 2018
  • 10. Todestag des Schauspielers Charlton Heston am 5. April 2018
  • 50. Geburtstag der Schauspielerin Patricia Arquette am 8. April 2018
  • 50. Geburtstag der Schauspielerin Ashley Judd am 19. April 2018
  • 50. Geburtstag des Schauspielers und Regisseurs Michael Herbig am 29. April 2018
  • 50. Geburtstag des Schauspielers Jürgen Vogel am 29. April 2018
  • 90. Geburtstag des Komponisten Burt Bacharach am 12. Mai 2018
  • 10. Todestag des Schauspielers Sydney Pollack am 26. Mai 2018
  • 20. Todestag des Schauspielers Phil Hartman am 28. Mai 2018
  • 75. Geburtstag des Schauspielers Malcolm McDowell am 13. Juni 2018
  • 50. Geburtstag des Regisseurs Robert Rodriguez am 20. Juni 2018
  • 75. Geburtstag des Schauspielers Klaus Maria Brandauer am 22. Juni 2018
  • 75. Geburtstag des Komponisten Jeff Wayne am 1. Juli 2018
  • 50. Geburtstag des Schauspielers Rhys Ifans am 22. Juli 2018
  • 75. Geburtstag des Schauspielers, Musikers, Sängers und Songwriters Mick Jagger am 26. Juli 2018
  • 50. Geburtstag des Schauspielers Cliff Curtis am 27. Juli 2018
  • 100. Geburtstag des Filmproduzenten Artur Brauner am 1. August 2018
  • 50. Geburtstag des Schauspielers Daniel Dae Kim am 4. August 2018
  • 50. Geburtstag der Schauspielerin Gillian Anderson am 9. August 2018
  • 50. Geburtstag des Schauspielers Eric Bana am 9. August 2018
  • 75. Geburtstag des Schauspielers Robert De Niro am 17. August 2018
  • 50. Geburtstag des Regisseurs Guy Ritchie am 10. September 2018
  • 75. Geburtstag des Produzenten Jerry Bruckheimer am 21. September 2018
  • 50. Geburtstag des Schauspielers Will Smith am 25. September 2018
  • 10. Todestag des Schauspielers Paul Newman am 26. September 2018
  • 50. Geburtstag des Schauspielers James Caviezel am 26. September 2018
  • 50. Geburtstag der Schauspielerin Naomi Watts am 28. September 2018
  • 75. Geburtstag des Schauspielers Chevy Chase am 8. Oktober 2018
  • 75. Geburtstag des Schauspielers John Nettles am 11. Oktober 2018
  • 50. Geburtstag des Schauspielers Hugh Jackman am 12. Oktober 2018
  • 100. Geburtstag der Schauspielerin Rita Hayworth am 17. Oktober 2018 († 1987)
  • 75. Geburtstag des Regisseurs Jan de Bont am 22. Oktober 2018
  • 75. Geburtstag der Schauspielerin Catherine Deneuve am 22. Oktober 2018
  • 10. Todestag des Drehbuchautors und Regisseurs Michael Crichton am 4. November 2018
  • 50. Geburtstag des Schauspielers Sam Rockwell am 5. November 2018
  • 90. Geburtstag des Komponisten Ennio Morricone am 10. November 2018
  • 50. Geburtstag des Schauspielers Owen Wilson am 18. November 2018
  • 75. Geburtstag des Komponisten Randy Newman am 28. November 2018
  • 75. Geburtstag des Regisseurs, Drehbuchautors und Produzenten Terrence Malick am 30. November 2018
  • 50. Geburtstag der Schauspielerin Lucy Liu am 2. Dezember 2018
  • 50. Geburtstag des Schauspielers Brendan Fraser am 3. Dezember 2018
  • 75. Geburtstag der Schauspielerin Hanna Schygulla am 25. Dezember 2018
  • 75. Geburtstag des Schauspielers Ben Kingsley am 31. Dezember 2018

Filmpreise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Golden Globe Award[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Verleihung der 75. Golden Globe Awards fand am 8. Januar 2018 statt.

Vollständige Liste der Preisträger

Bayerischer Filmpreis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Verleihung des 39. Bayerischen Filmpreises fand am 19. Januar 2018 statt.

Vollständige Liste der Preisträger

Sundance Film Festival[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das 33. Sundance Film Festival fand von 18. bis 28. Januar 2018 statt.[6]

Vollständige Liste der Preisträger

Österreichischer Filmpreis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Verleihung des 8. Österreichischen Filmpreises fand am 31. Januar 2018 statt.[7]

Vollständige Liste der Preisträger

Berlinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die 68. Internationalen Filmfestspiele Berlin fanden vom 15. bis zum 25. Februar 2018 statt.

Vollständige Liste der Preisträger

British Academy Film Award[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die 71. BAFTA-Award-Verleihung fand am 18. Februar 2018 statt.

Vollständige Liste der Preisträger

César[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die 43. César-Verleihung fand am 2. März 2018 statt.

Vollständige Liste der Preisträger

Goldene Himbeere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die 38. Razzie-Verleihung fand am 3. März 2018 statt.

Vollständige Liste der Preisträger

Oscar[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die 90. Oscar-Verleihung fand am 4. März 2018 statt.

Vollständige Liste der Preisträger

Cannes[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die 71. Internationalen Filmfestspiele von Cannes fanden vom 8. bis 19. Mai 2018 statt.

Vollständige Liste der Preisträger

Deutscher Filmpreis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die 67. Verleihung des Deutschen Filmpreises Lola fand am 27. April 2018 statt.

Vollständige Liste der Preisträger

Student Academy Awards[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Preisträger der Student Academy Awards werden voraussichtlich im September 2018 bekanntgegeben.

Venedig[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die 75. Internationalen Filmfestspiele von Venedig fanden vom 29. August bis zum 8. September 2018 statt.

Liste der Wettbewerbsbeiträge

Europäischer Filmpreis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der 31. Europäische Filmpreis wurde am 15. Dezember 2018 in Sevilla verliehen.

Vollständige Liste der Preisträger

Weitere Filmpreise und Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Termine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2018 Verstorbene[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jerry Van Dyke (1931–2018)
Bradford Dillman (1930–2018)
Dorothy Malone (1924–2018)
John Morris (1926–2018)
Rolf Zacher (1941–2018)
John Mahoney (1940–2018)
Mickey Jones (1941–2018)
Vic Damone (1928–2018)
Ulrich Pleitgen (1946–2018)
Juraj Herz (1934–2018)
Miloš Forman (1932–2018)
Vittorio Taviani (links) (1929–2018)
R. Lee Ermey (1944–2018)
Pamela Gidley (1965–2018)
Verne Troyer (1969–2018)
Wolfgang Völz (1930–2018)
Margot Kidder (1948–2018)
Patricia Morison (1915–2018)
Clint Walker (1927–2018)
Harlan Ellison (1934–2018)
Tab Hunter (1931–2018)
Carlo Vanzina (1951–2018)
Yvonne Blake (1940–2018)
Mary Carlisle (1914–2018)
Moshé Mizrahi (1931–2018)
Neil Simon (1927–2018)
Burt Reynolds (1936–2018)
Gary Kurtz (1940–2018)
Charles Aznavour (1924–2018)
Scott Wilson (1942–2018)
Stan Lee (1922–2018)
Rolf Hoppe (1930–2018)
William Goldman (1931–2018)
Nicolas Roeg (1928–2018)
Ricky Jay (1946–2018)
Bernardo Bertolucci (1941–2018)
Geoff Murphy (1938–2018)
Penny Marshall (1943–2018)
Rosenda Monteros (1935–2018)

Januar bis März[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Januar

Februar

  • 01. Februar: Reyes Abades, spanischer Spezialeffekt-Animator (* 1949)
  • 01. Februar: Bernard Zitzermann, französischer Kameramann (* 1942)
  • 02. Februar: Ole Thestrup, dänischer Schauspieler (* 1948)
  • 03. Februar: Ilse Petri, deutsche Schauspielerin (* 1918)
  • 03. Februar: Rolf Zacher, deutscher Schauspieler (* 1941)
  • 04. Februar: John Mahoney, US-amerikanischer Schauspieler (* 1940)
  • 06. Februar: Heinz Petters, österreichischer Schauspieler (* 1932)
  • 07. Februar: Mickey Jones, US-amerikanischer Musiker und Schauspieler (* 1941)
  • 08. Februar: Marie Gruber, deutsche Schauspielerin (* 1955)
  • 09. Februar: Reg E. Cathey, US-amerikanischer Schauspieler (* 1958)
  • 09. Februar: John Gavin, US-amerikanischer Schauspieler (* 1931)
  • 09. Februar: Jóhann Jóhannsson, isländischer Komponist (* 1969)
  • 11. Februar: Vic Damone, US-amerikanischer Schauspieler (* 1928)
  • 12. Februar: Willkit Greuèl, deutscher Schauspieler (* 1918)
  • 12. Februar: Louise Latham, US-amerikanische Schauspielerin (* 1922)
  • 13. Februar: Edward M. Abroms, US-amerikanischer Filmeditor und Fernsehregisseur (* 1935)
  • 13. Februar: Wilfried Minks, deutscher Bühnenbildner (* 1930)
  • 13. Februar: Nini Theilade, dänische Balletttänzerin, Ballettchoreografin und Schauspielerin (* 1915)
  • 15. Februar: Lassie Lou Ahern, US-amerikanische Schauspielerin (* 1920)
  • 15. Februar: Pier Paolo Capponi, italienischer Schauspieler (* 1938)
  • 15. Februar: Christian Rode, deutscher Schauspieler und Synchronsprecher (* 1936)
  • 18. Februar: Jochen Baumert, deutscher Schauspieler (* 1939)
  • 18. Februar: Richard B. Glickman, US-amerikanischer Filmtechniker und Ingenieur (* 1926)
  • 18. Februar: Nazif Mujić, bosnischer Schauspieler (* 1970)
  • 18. Februar: Idrissa Ouédraogo, burkinischer Filmregisseur (* 1954)
  • 19. Februar: Peter Pikl, österreichischer Schauspieler (* 1946)
  • 19. Februar: Paul Urmuzescu, rumänischer Komponist (* 1928)
  • 21. Februar: Emma Chambers, britische Schauspielerin (* 1963)
  • 21. Februar: Ulrich Pleitgen, deutscher Schauspieler (* 1946)
  • 22. Februar: Nanette Fabray, US-amerikanische Schauspielerin (* 1920)
  • 23. Februar: Lewis Gilbert, britischer Regisseur, Produzent und Drehbuchautor (* 1920)
  • 24. Februar: Bud Luckey, US-amerikanischer Animator (* 1934)
  • 24. Februar: Erich Padalewski, österreichischer Schauspieler (* 1930)
  • 24. Februar: Folco Quilici, italienischer Regisseur (* 1930)
  • 24. Februar: Sridevi, indische Schauspielerin (* 1963)
  • 25. Februar: Sepp Strubel, deutscher Schauspieler, Drehbuchautor und Regisseur (* 1939)
  • 25. Februar: Ulrich Teschner, deutscher Schauspieler, Regisseur und Drehbuchautor (* 1939)
  • 26. Februar: Elfriede Irrall, österreichische Schauspielerin (* 1938)
  • 26. Februar: Katharina Voß, deutsche Schauspielerin (* 1967)
  • 28. Februar: Andy Lewis, US-amerikanischer Drehbuchautor (* 1925)
  • 28. Februar: Angela Ricci Lucchi, italienische Dokumentarfilmerin (* 1942)
  • 28. Februar: Harvey Schmidt, US-amerikanischer Komponist (* 1929)

März

April bis Juni[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

April

  • 01. April: Steven Bochco, serbischstämmiger US-amerikanischer Drehbuchautor und Produzent (* 1943)
  • 02. April: Susan Anspach, US-amerikanische Schauspielerin (* 1942)
  • 04. April: Soon-Tek Oh, US-amerikanischer Schauspieler (* 1932)
  • 04. April: Johnny Valiant, US-amerikanischer Wrestler und Schauspieler (* 1946)
  • 05. April: Tim O’Connor, US-amerikanischer Schauspieler (* 1927)
  • 05. April: Butch Lacy, US-amerikanischer Komponist (* 1947)
  • 05. April: Isao Takahata, japanischer Regisseur, Drehbuchautor und Produzent (* 1935)
  • 06. April: Jacques Higelin, französischer Schauspieler (* 1940)
  • 07. April: Alfred Thomalla, deutscher Szenenbildner und Filmarchitekt (* 1934)
  • 08. April: Leila Abaschidse, georgische Schauspielerin und Produzentin (* 1929)
  • 08. April: Juraj Herz, jüdisch-slowakischer Regisseur (* 1934)
  • 08. April: Chuck McCann, US-amerikanischer Schauspieler (* 1934)
  • 09. April: Christa Gottschalk, deutsche Schauspielerin (* 1927)
  • 09. April: Dewey Martin, US-amerikanischer Schauspieler (* 1923)
  • 12. April: Giuliano Cenci, italienischer Trickfilmzeichner (* 1931)
  • 13. April: Miloš Forman, tschechoslowakisch-US-amerikanischer Filmregisseur (* 1932)
  • 13. April: Thomas Petruo, deutscher Schauspieler und Synchronsprecher (* 1956)
  • 14. April: Isabella Biagini, italienische Schauspielerin (* 1943)
  • 14. April: Kirk Simon, US-amerikanischer Regisseur, Produzent und Drehbuchautor (* 1954)
  • 15. April: Philip D’Antoni, US-amerikanischer Produzent (* 1929)
  • 15. April: R. Lee Ermey, US-amerikanischer Schauspieler (* 1944)
  • 15. April: Vittorio Taviani, italienischer Regisseur (* 1929)
  • 15. April: Lysanne Thibodeau, kanadische Regisseurin (* 1959)
  • 16. April: Harry Anderson, US-amerikanischer Schauspieler und Drehbuchautor (* 1952)
  • 16. April: Choi Eun-hee, südkoreanische Schauspielerin (* 1926)
  • 16. April: Pamela Gidley, US-amerikanische Schauspielerin (* 1965)
  • 21. April: Genia Lapuhs, deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin (* 1925)
  • 21. April: Guggi Löwinger, österreichische Schauspielerin (* 1939)
  • 21. April: Nelson Pereira dos Santos, brasilianischer Regisseur, Drehbuchautor und Produzent (* 1928)
  • 21. April: Verne Troyer, US-amerikanischer Schauspieler (* 1969)
  • 22. April: Demeter Bitenc, slowenischer Schauspieler (* 1922)
  • 22. April: Elfie Dugal, deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin (* 1920)
  • 23. April: Arthur B. Rubinstein, US-amerikanischer Komponist (* 1938)
  • 25. April: Michael Anderson, britischer Regisseur (* 1920)
  • 26. April: Gianfranco Parolini, italienischer Regisseur und Drehbuchautor (* 1925)
  • 27. April: Paul Junger Witt, US-amerikanischer Produzent (* 1941)
  • 28. April: Elga Sorbas, deutsche Schauspielerin (* 1945)
  • 29. April: Robert Mandan, US-amerikanischer Schauspieler (* 1932)

Mai

Juni

Juli bis September[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Juli

  • 02. Juli: Maurice Lemaître, französischer Regisseur und Drehbuchautor (* 1926)
  • 02. Juli: Alan Longmuir, britischer Schauspieler (* 1948)
  • 03. Juli: Karin Eckhold, deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin (* 1938)
  • 03. Juli: Robby Müller, niederländischer Kameramann (* 1940)
  • 04. Juli: France Dougnac, französische Schauspielerin (* 1951)
  • 05. Juli: Claude Lanzmann, französischer Regisseur und Produzent (* 1925)
  • 08. Juli: Tab Hunter, US-amerikanischer Schauspieler (* 1931)
  • 08. Juli: Carlo Vanzina, italienischer Regisseur, Drehbuchautor und Produzent (* 1951)
  • 09. Juli: Helmut Krätzig, deutscher Regisseur, Drehbuchautor und Schauspieler (* 1933)
  • 12. Juli: Laura Soveral, portugiesische Schauspielerin (* 1933)
  • 12. Juli: Robert Wolders, niederländischer Schauspieler (* 1936)
  • 13. Juli: Stan Dragoti, US-amerikanischer Regisseur und Drehbuchautor (* 1932)
  • 14. Juli: Petr Weigl, tschechischer Regisseur (* 1939)
  • 17. Juli: Gary Beach, US-amerikanischer Musicaldarsteller und Schauspieler (* 1947)
  • 17. Juli: Yvonne Blake, britische Kostümbildnerin (* 1940)
  • 18. Juli: Wolfgang Kaus, deutscher Schauspieler und Regisseur (* 1935)
  • 19. Juli: Nino Fuscagni, italienischer Schauspieler (* 1937)
  • 19. Juli: Shinobu Hashimoto, japanischer Drehbuchautor, Regisseur und Produzent (* 1918)
  • 20. Juli: Alfred Kleinheinz, österreichischer Schauspieler (* 1950)
  • 20. Juli: Meg Randall, US-amerikanische Schauspielerin (* 1926)
  • 23. Juli: May Skaf, libanesisch-syrische Schauspielerin (* 1969)
  • 25. Juli: Patrick Williams, US-amerikanischer Komponist (* 1939)
  • 28. Juli: Vincenzo Labella, italienischer Drehbuchautor, Produzent und Regisseur (* 1925)
  • 29. Juli: Inken Sommer, deutsche Schauspielerin, Synchronsprecherin und Drehbuchautorin (* 1937)
  • 29. Juli: Tomasz Stańko, polnischer Komponist (* 1942)
  • 30. Juli: Uwe Brandner, deutscher Regisseur, Drehbuchautor, Produzent, Komponist und Schauspieler (* 1941)

August

  • 01. August: Mary Carlisle, US-amerikanische Schauspielerin und Sängerin (* 1914)
  • 01. August: Rick Genest, kanadischer Schauspieler (* 1985)
  • 01. August: Winston Ntshona, südafrikanischer Schauspieler (* 1941)
  • 02. August: Birgit Stein, deutsche Schauspielerin und Filmemacherin (* 1971)
  • 02. August: Thomas Weisgerber, deutscher Schauspieler (* 1929)
  • 03. August: Moshé Mizrahi, israelischer Regisseur, Drehbuchautor und Produzent (* 1931)
  • 03. August: Ronnie Taylor, britischer Kameramann (* 1924)
  • 05. August: Charlotte Rae, US-amerikanische Schauspielerin (* 1926)
  • 05. August: Piotr Szulkin, polnischer Regisseur, Drehbuchautor und Produzent (* 1950)
  • 06. August: Zygmunt Apostoł, polnischer Schauspieler (* 1931)
  • 06. August: Robert Dix, US-amerikanischer Schauspieler und Drehbuchautor (* 1935)
  • 06. August: Christa Strobel, deutsche Schauspielerin (* 1924)
  • 07. August: Étienne Chicot, französischer Schauspieler, Komponist und Drehbuchautor (* 1949)
  • 07. August: Richard H. Kline, US-amerikanischer Kameramann (* 1926)
  • 07. August: Enno Patalas, deutscher Filmhistoriker und -kritiker (* 1929)
  • 08. August: John Glines, US-amerikanischer Drehbuchautor (* 1933)
  • 09. August: Klaus Wildenhahn, deutscher Dokumentarfilmer (* 1930)
  • 10. August: Kazimierz Karabasz, polnischer Dokumentarfilmer (* 1930)
  • 13. August: James Neidhart, kanadisch-US-amerikanischer Wrestler und Schauspieler (* 1955)
  • 16. August: Benny Andersen, dänischer Drehbuchautor, Schauspieler und Komponist (* 1929)
  • 16. August: Gunther Witte, deutscher Produzent und Drehbuchautor (* 1935)
  • 17. August: Ezzatolah Entezami, iranischer Schauspieler (* 1924)
  • 18. August: Ursula Bode, deutsche Schauspielerin (* 1922)
  • 18. August: Agi Prandhoff, deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin (* 1921)
  • 18. August: Egon Werdin, deutscher Kameramann (* 1954)
  • 19. August: Helmut Winkelmann, deutscher Schauspieler und Synchronsprecher (* 1941)
  • 20. August: Craig Zadan, US-amerikanischer Produzent (* 1949)
  • 21. August: Barbara Harris, US-amerikanische Schauspielerin (* 1935)
  • 21. August: Stefán Karl Stefánsson, isländischer Schauspieler (* 1975)
  • 22. August: Anna Teluren, deutsche Schauspielerin (* 1916)
  • 23. August: Dieter Thomas Heck, deutscher Schauspieler (* 1937)
  • 25. August: Lindsay Kemp, britischer Tänzer, Pantomime und Schauspieler (* 1938)
  • 26. August: Neil Simon, US-amerikanischer Drehbuchautor (* 1927)
  • 27. August: Murray Westgate, kanadischer Schauspieler (* 1918)
  • 30. August: Vanessa Marquez, britischer Drehbuchautor (* 1968)
  • 31. August: Susan Brown, US-amerikanische Schauspielerin (* 1932)
  • 31. August: Gloria Jean, US-amerikanische Schauspielerin und Sängerin (* 1926)
  • 31. August: Ian Jones, australischer Filmproduzent, Drehbuchautor und Regisseur (* 1931)
  • 31. August: Jessy Rameik, deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin (* 1934)
  • 31. August: Carole Shelley, britisch-US-amerikanische Schauspielerin (* 1939)
  • 31. August: David Yallop, britischer Drehbuchautor (* 1937)

September

  • 01. September: Carl Duering, britischer Schauspieler (* 1923)
  • 01. September: Doris Gallart, deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin (* 1936)
  • 02. September: Pasquale Buba, US-amerikanischer Filmeditor (* 1946)
  • 03. September: Lydia Clarke, US-amerikanische Schauspielerin (* 1923)
  • 03. September: Jacqueline Pearce, britische Schauspielerin (* 1943)
  • 03. September: Thomas Rickman, US-amerikanischer Drehbuchautor und Regisseur (* 1940)
  • 04. September: Bill Daily, US-amerikanischer Komiker und Schauspieler (* 1927)
  • 04. September: Christopher Lawford, US-amerikanischer Schauspieler (* 1955)
  • 06. September: Philippe Eidel, französischer Komponist (* 1956)
  • 06. September: Burt Reynolds, US-amerikanischer Schauspieler (* 1936)
  • 08. September: Chelsi Smith, US-amerikanische Schauspielerin (* 1973)
  • 10. September: Peter Donat, US-amerikanischer Schauspieler (* 1928)
  • 14. September: Zienia Merton, britische Schauspielerin (* 1945)
  • 15. September: John M. Dwyer, US-amerikanischer Szenenbildner (* 1926)
  • 15. September: Kirin Kiki, japanische Schauspielerin (* 1943)
  • 15. September: Dudley Sutton, britischer Schauspieler (* 1933)
  • 18. September: Marceline Loridan, französische Regisseurin, Drehbuchautorin und Schauspielerin (* 1928)
  • 21. September: Peter Bosse, deutscher Schauspieler (* 1937)
  • 22. September: Ottokar Runze, deutscher Schauspieler, Regisseur, Produzent und Synchronsprecher (* 1925)
  • 23. September: Mark Livolsi, US-amerikanischer Filmeditor (* 1962)
  • 23. September: Al Matthews, US-amerikanischer Schauspieler und Sänger (* 1942)
  • 23. September: Gary Kurtz, US-amerikanischer Produzent (* 1940)
  • 25. September: Jerry Thorpe, US-amerikanischer Regisseur und Produzent (* 1926)
  • 26. September: Ignaz Kirchner, deutscher Schauspieler (* 1946)
  • 27. September: Yvonne Suhor, US-amerikanische Schauspielerin (* 1965)

Oktober bis Dezember[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Oktober

  • 01. Oktober: Charles Aznavour, armenisch-französischer Chansonnier, Komponist und Schauspieler (* 1924)
  • 01. Oktober: Harald Budde, deutscher Regisseur (* 1934)
  • 01. Oktober: Stelvio Cipriani, italienischer Komponist (* 1937)
  • 01. Oktober: Edith Teichmann, deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin (* 1921)
  • 03. Oktober: Elisabeth Andersen, niederländische Schauspielerin (* 1920)
  • 03. Oktober: Karl-Fred Müller, deutscher Schauspieler (* 1958)
  • 04. Oktober: Will Vinton, US-amerikanischer Produzent, Regisseur und Animator (* 1947)
  • 04. Oktober: Audrey Wells, US-amerikanische Drehbuchautorin, Regisseurin und Produzentin (* 1960)
  • 05. Oktober: Nila Krjukowa, ukrainische Schauspielerin (* 1943)
  • 06. Oktober: Don Askarian, aserbaidschanisch-deutscher Produzent, Regisseur und Drehbuchautor (* 1949)
  • 06. Oktober: Scott Wilson, US-amerikanischer Schauspieler (* 1942)
  • 07. Oktober: Gibba, italienischer Trickfilmer (* 1924)
  • 07. Oktober: Peggy McCay, US-amerikanische Schauspielerin (* 1927)
  • 07. Oktober: Celeste Yarnall, US-amerikanische Schauspielerin (* 1944)
  • 08. Oktober: Arnold Kopelson, US-amerikanischer Produzent (* 1935)
  • 08. Oktober: Venantino Venantini, italienischer Schauspieler (* 1930)
  • 09. Oktober: Rolf Soja, deutscher Komponist (* 1947)
  • 10. Oktober: Raymond Danon, französischer Produzent (* 1930)
  • 14. Oktober: Milena Dravić, serbische Schauspielerin (* 1940)
  • 17. Oktober: Hesper Anderson, US-amerikanische Drehbuchautorin (* 1934)
  • 17. Oktober: Kitty Buchhammer, österreichische Schauspielerin (* 1945)
  • 17. Oktober: Sebastian Fischer, deutscher Schauspieler und Synchronsprecher (* 1928)
  • 17. Oktober: Kōji Tsujitani, japanischer Schauspieler, Synchronsprecher und Regisseur (* 1962)
  • 23. Oktober: James Karen, US-amerikanischer Schauspieler (* 1923)
  • 24. Oktober: Horst Schulze, deutscher Schauspieler (* 1921)
  • 27. Oktober: Ingo Insterburg, deutscher Komiker, Sänger und Schauspieler (* 1934)
  • 27. Oktober: Piero del Papa, italienischer Boxer und Schauspieler (* 1938)
  • 27. Oktober: Ntozake Shange, US-amerikanische Drehbuchautorin und Schauspielerin (* 1948)
  • 28. Oktober: Hubert Hoelzke, deutscher Drehbuchautor, Schauspieler und Regisseur (* 1925)
  • 30. Oktober: David Janowitsch Tscherkassky, sowjetischer Animator, Regisseur und Drehbuchautor (* 1932)

November

  • 02. November: Torben Jensen, dänischer Schauspieler (* 1944)
  • 02. November: Álvaro de Luna, spanischer Schauspieler (* 1935)
  • 02. November: Kitty O’Neil, US-amerikanische Rennfahrerin und Stuntfrau (* 1946)
  • 03. November: Sondra Locke, US-amerikanische Schauspielerin und Regisseurin (* 1944)
  • 07. November: Francis Lai, französischer Komponist (* 1932)
  • 11. November: Douglas Rain, kanadischer Schauspieler (* 1928)
  • 11. November: Günter Stahnke, deutscher Regisseur und Drehbuchautor (* 1928)
  • 12. November: Stan Lee, US-amerikanischer Comicautor und Produzent (* 1922)
  • 13. November: Katherine MacGregor, US-amerikanische Schauspielerin (* 1925)
  • 14. November: Morten Grunwald, dänischer Schauspieler und Regisseur (* 1934)
  • 14. November: Rolf Hoppe, deutscher Schauspieler (* 1930)
  • 14. November: Masahiro Sayama, japanischer Komponist (* 1953)
  • 15. November: John Bluthal, britischer Schauspieler und Drehbuchautor (* 1929)
  • 15. November: Edwin Marian, deutscher Regisseur, Autor und Schauspieler (* 1928)
  • 15. November: Yves Yersin, Schweizer Filmregisseur, Drehbuchautor und Produzent (* 1942)
  • 16. November: George A. Cooper, britischer Schauspieler (* 1925)
  • 16. November: Pablo Ferro, kubanischer Filmtiteldesigner und Comiczeichner (* 1935)
  • 16. November: William Goldman, US-amerikanischer Drehbuchautor (* 1931)
  • 19. November: Eva Probst, deutsche Schauspielerin (* 1930)
  • 19. November: Witold Sobociński, polnischer Kameramann (* 1929)
  • 21. November: Michele Carey, US-amerikanische Schauspielerin (* 1943)
  • 22. November: Alexander J. Seiler, Schweizer Regisseur (* 1928)
  • 23. November: Franz Friedrich, österreichischer Schauspieler (* 1940)
  • 23. November: Fritz E. Maeder, Schweizer Kameramann (* 1936)
  • 23. November: Nicolas Roeg, britischer Regisseur und Kameramann (* 1928)
  • 24. November: Ricky Jay, US-amerikanischer Zauberkünstler und Schauspieler (* 1946)
  • 25. November: Giuliana Calandra, italienische Schauspielerin (* 1936)
  • 25. November: Gloria Katz, US-amerikanische Drehbuchautorin und Produzentin (* 1942)
  • 25. November: Wright King, US-amerikanischer Schauspieler (* 1923)
  • 26. November: Nick Benjamin, deutscher Off-Sprecher und Schauspieler (* 1946)
  • 26. November: Bernardo Bertolucci, italienischer Regisseur (* 1941)
  • 26. November: Samuel Hadida, französischer Verleiher und Produzent (* 1953)
  • 26. November: Stephen Hillenburg, US-amerikanischer Comiczeichner und Produzent (* 1961)
  • 28. November: Lubomír Kostelka, tschechischer Schauspieler (* 1927)
  • 29. November: Otto Stark, österreichischer Kabarettist und Schauspieler (* 1922)
  • 30. November: Peter Armitage, britischer Schauspieler (* 1939)

Dezember

  • 01. Dezember: Ken Berry, US-amerikanischer Schauspieler (* 1933)
  • 01. Dezember: Ennio Fantastichini, italienischer Schauspieler (* 1955)
  • 01. Dezember: Andreas Lonardoni, deutscher Komponist (* 1956)
  • 01. Dezember: Maria Pacôme, französische Schauspielerin (* 1923)
  • 02. Dezember: Hilli Reschl, österreichische Tänzerin und Schauspielerin (* 1926)
  • 03. Dezember: Philip Bosco, US-amerikanischer Schauspieler (* 1930)
  • 03. Dezember: Geoff Murphy, neuseeländischer Regisseur und Drehbuchautor (* 1938)
  • 05. Dezember: Werner Dütsch, deutscher Filmwissenschaftler, Fernsehredakteur und Produzent (* 1939)
  • 06. Dezember: Doris Mayer, österreichische Schauspielerin (* 1958)
  • 09. Dezember: Michael Seymour, britischer Szenenbildner und Artdirector (* 1932)
  • 11. Dezember: Bill Siegel, US-amerikanischer Dokumentarfilmer- und Produzent (* 1962)
  • 16. Dezember: John Ford Noonan, US-amerikanischer Schauspieler und Drehbuchautor (* 1943)
  • 17. Dezember: Adolf Laimböck, deutscher Schauspieler (* 1933)
  • 17. Dezember: Galt MacDermot, kanadischer Komponist (* 1928)
  • 17. Dezember: Penny Marshall, US-amerikanische Regisseurin, Produzentin und Schauspielerin (* 1943)
  • 18. Dezember: Kazimierz Kutz, polnischer Regisseur (* 1929)
  • 18. Dezember: Jana Štěpánková, tschechoslowakische Schauspielerin (* 1934)
  • 19. Dezember: Norman Gimbel, US-amerikanischer Liedtexter (* 1927)
  • 19. Dezember: Peter Masterson, US-amerikanischer Schauspieler, Regisseur, Drehbuchautor und Produzent (* 1934)
  • 19. Dezember: Stelvio Rosi, italienischer Schauspieler (* 1938)
  • 20. Dezember: Klaus Hagerup, norwegischer Drehbuchautor und Regisseur (* 1946)
  • 20. Dezember: Donald Moffat, US-amerikanischer Schauspieler (* 1930)
  • 21. Dezember: Laya Raki, deutsche Schauspielerin (* 1927)
  • 23. Dezember: Hille Darjes, deutsche Schauspielerin (* 1943)
  • 25. Dezember: Patrice Martinez, US-amerikanische Schauspielerin (* 1963)
  • 26. Dezember: Frank Adonis, US-amerikanischer Schauspieler (* 1935)
  • 26. Dezember: Fabio Carpi, italienischer Drehbuchautor und Regisseur (* 1925)
  • 27. Dezember: Robert Kerman, US-amerikanischer Schauspieler (* 1947)
  • 28. Dezember: Evelyn Gressmann, deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin (* 1943)
  • 29. Dezember: Ringo Lam, chinesischer Regisseur und Drehbuchautor (* 1955)
  • 29. Dezember: Rosenda Monteros, mexikanische Schauspielerin (* 1935)
  • 29. Dezember: Marianna Toli, griechische Sängerin und Schauspielerin (* 1952)
  • 29. Dezember: June Whitfield, britische Schauspielerin (* 1925)
  • 30. Dezember: Don Lusk, US-amerikanischer Animator und Regisseur (* 1913)
  • 30. Dezember: Mrinal Sen, indischer Regisseur (* 1923)
  • 31. Dezember: Richard Marks, US-amerikanischer Filmeditor (* 1943)
  • 31. Dezember: Al Reinert, US-amerikanischer Drehbuchautor, Produzent und Regisseur (* 1947)

Genaues Todesdatum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Februar: Li Ching, chinesische Schauspielerin (* 1948)
  • Tod bekannt gegeben Juni: Helga Bender, deutsche Schauspielerin (* 1942)
  • Tod bekannt gegeben Juni: Franco Rossetti, italienischer Drehbuchautor und Regisseur (* 1930)

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Portal: Film – Übersicht zu Wikipedia-Inhalten zum Thema Film

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Filmjahr 2018 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Die erfolgreichsten Filme in Deutschland 2018. In: InsideKino. 24. Februar 2019, abgerufen am 1. März 2019.
  2. Aufstellung der Diamond-Platinum-Golden-Austria Tickets 2018. (PDF; xx kB) In: wko.at. Abgerufen am 1. März 2019.
  3. ProCinema: statistics - filmdb. In: ProCinema. 1. März 2019, abgerufen am 1. März 2019.
  4. 2018 Domestic Grosses. In: BoxOfficeMojo.com. 28. Februar 2019, abgerufen am 1. März 2019 (englisch).
  5. 2018 Worldwide Grosses. In: BoxOfficeMojo.com. 28. Februar 2019, abgerufen am 1. März 2019 (englisch).
  6. https://www.sundance.org/blogs/news/2018-sundance-film-festival-programming-updates
  7. Österreichischer Filmpreis 2018: Preisträger. Abgerufen am 31. Jänner 2018.
  8. Los premiados de los Goya 2018. Artikel vom 3. Februar 2018, abgerufen am 4. Februar 2018.
  9. orf.at: Goya: „The Bookshop“ als bester Film gekürt. Artikel vom 4. Februar 2018, abgerufen am 4. Februar 2018.
  10. https://www.awardsdaily.com/2017/03/10/producers-guild-america-sets-date-2018-pga-awards/