Magic (Coldplay-Lied)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Magic
Veröffentlichung 3. März 2014
Länge 4:16 (Radio Edit)
4:45 (Album Version)
Genre(s) Alternative Rock
Text Guy Berryman, Jonny Buckland, Will Champion, Chris Martin
Label Parlophone
Album Ghost Stories

Magic ist ein Lied der britischen Pop-Rock, Alternative-Rock-Band Coldplay.

Album und Produktion[Bearbeiten]

Der Song stellt die zweite Singleauskopplung aus ihrem zu veröffentlichenden Album Ghost Stories dar und wurde am 3. März 2014 durch Parlophone veröffentlicht. Der Track wurde von Paul Epworth, Rik Simpson und Daniel Green koproduziert.

Musikvideo[Bearbeiten]

Das von Jonas Åkerlund produzierte Musikvideo handelt von der Zauberin Cecile (gespielt von Ziyi Zhang), ihrem Mann Claude (gespielt von Chris Martin), einem berühmten aber alkoholabhängigem Zauberer und ihrem Assistenten Christophe (ebenfalls gespielt von Chris Martin) und spielt auf einem Jahrmarkt. Cecile wird von Claude unterdrückt und gepeinigt. Auch macht er ihr immer wieder deutlich, dass sie niemals so gut sein wird wie er. Sie sucht Trost bei ihrem Assistenten Christophe, welcher aufgrund eines Geistesblitzes und durch Ausprobieren die Fähigkeit erlangt, Gegenstände (einschließlich sich selbst) fliegen zu lassen. Als Cecile wieder einmal von Claude gepeinigt wird, geht Christophe dazwischen. Es kommt zum Zweikampf der beiden Magier, bei dem Christophe Ceciles Ehemann Claude mit Hilfe seiner Fähigkeit gen Himmel entschweben lässt. Christophe und Cecile gestehen sich ihre Liebe. Ungestört, glücklich und gefeiert bieten sie in der Folge auf dem Jahrmarkt zusammen ihre sensationelle Zaubershow dar.

Rezeption[Bearbeiten]

Die Welt würdigt das Lied als eine grandiose Single. Die Zeitung lobt, dass das polyphone, sich verschiebende Bassriff minimalistisch sei und dabei doch zärtlich einfach[1]. Das Magazin Rolling Stone meint, dass Magic ein lässiger romantischer Popsong sei.[2]

Charts[Bearbeiten]

Charts (2014) Höchst-
Platzierung
Wochen
DeutschlandDeutschland Deutschland [3][4] 12 24
OsterreichÖsterreich Österreich[5] 21 17
SchweizSchweiz Schweiz[6] 5 31
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich[7] 10 21
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten[8] 14 14

Trackliste[Bearbeiten]

Digitaler Download
Nr. Titel Songwriter Produzenten Länge
1. Magic   Guy Berryman, Jonny Buckland, Will Champion, Chris Martin Coldplay, Paul Epworth, Daniel Green, Rik Simpson 4:45

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Als würden Wale um Gwyneth weinen. In: Die Welt. Abgerufen am 15. Mai 2014.
  2. Kory Grow: Coldplay Work 'Magic' on New Song, Name New Album 'Ghost Stories'. In: Rolling Stone. 3. März 2014. Abgerufen am 15. Mai 2014.
  3. Coldplay - Magic. In: charts.de. GfK Entertainment, abgerufen am 18. Dezember 2014.
  4. Chartsurfer.de Magic von Coldplay. Abgerufen am 18. Dezember 2014.
  5. Coldplay - Magic. In: austriancharts.at. Hung Medien, abgerufen am 18. Dezember 2014.
  6. Coldplay - Magic. In: hitparade.ch. Hung Medien, abgerufen am 18. Dezember 2014.
  7. Charthistory Coldplay. In: officialcharts.com. Abgerufen am 18. Dezember 2014 (englisch).
  8. Charthistory Coldplay. In: Billboard. Abgerufen am 18. Dezember 2014 (englisch).