Magistralinis kelias A4

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/LT-A
Magistralinis kelias A4 in Litauen
Magistralinis kelias A4
Karte
Verlauf der A4
Basisdaten
Betreiber: Lietuvos automobilių kelių direkcija
Straßenbeginn: Vilnius
(54° 39′ N, 25° 11′ O)
Straßenende: Grenze zu Weißrussland
(53° 57′ N, 23° 58′ O)
Gesamtlänge: 134,46 km
Kelias A4, prie Merkinės.JPG
Die Straße bei Merkinė (2009)

Die A4 ist eine Fernstraße in Litauen. Sie ist in ihrem überwiegenden Verlauf nicht Teil einer Europastraße (in Vilnius kurz Europastraße 28).

Verlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Straße führt von der Hauptstadt Vilnius über den Abzweig der nach Westen führenden Magistralinis kelias A16 in südwestlicher Richtung zur Grenze zu Weißrussland südlich von Druskininkai am Übergang Pryvalki/Raigardas. Auf weißrussischer Seite bildet die Fernstraße P42 ihre Fortsetzung in die Stadt Hrodna (Grodno).

Die Länge der Straße beträgt rund 134 km.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Greitkelis A4 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien