Malcolm Marshall

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Malcolm Marshall
Spieler-Informationen
Name Malcolm Denzil Marshall
Spitzname Maco
Körpergröße 1.80 m
Batting-Stil Right-hand batsman
Bowling-Stil Right-arm fast
Spielerrolle Bowler
Internationale Spiele
Nationalmannschaft West Indies Cricket Team West Indies
Test-Debüt (cap 172) 15. Dezember 1978 v Indien Indien
Letzter Test 8. August 1991 v England England
ODI-Debüt (cap 33) 28. Mai 1980 v England England
Letztes ODI 8. März 1992 v Neuseeland Neuseeland
Nationale Mannschaften
Jahre Mannschaft
1977–1991 Barbados
1979–1993 Hampshire
1987 MCC
1992–1996 Natal
1995 Scotland
Karriere-Statistiken
Spielform Test ODI FC LA
Spiele 81 136 408 440
Runs (Gesamt) 1.810 955 11.004 3.795
Batting Average 18,85 14,92 24,83 16,86
100s/50s 0/10 0/2 7/54 0/8
Highscore 92 66 120* 77
Bälle 17.584 7.175 74.645 22.332
Wickets 376 157 1.651 521
Bowling Average 20,94 26,96 19,10 23,71
5 Wickets in Innings 22 0 85 4
10 Wickets im Spiel 4 0 13 0
Beste Bowlingleistung 7/22 4/18 8/71 5/13
Catches/Stumpings 25/– 15/– 145/– 68/–
Quelle: CricketArchive, 19. Mai 2016

Malcolm Denzil Marshall (* 18. April 1958 in Bridgetown; † 4. November 1999 ebendort) war ein westindischer Cricketspieler aus Barbados und einer der besten Fast-Bowler in der Geschichte des Cricketsports.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Malcolm Marshall bestritt während seiner Karriere insgesamt 81 Tests für das Team der Westindies, bei denen er insgesamt 376 Wickets erzielte.[1] Sein Testdebüt feierte er im Dezember 1978 in Bangalore gegen Indien. Seinen letzten Test absolvierte Malcolm Marshall im August 1991 gegen England in London. Bei One-Day International Matches (ODIs) wurde Malcolm Marshall 136 Mal eingesetzt. Sein ODI Debüt feierte Marshall im Mai 1980 gegen England in Leeds. Sein letztes ODI bestritt er beim Cricket World Cup 1992 gegen Neuseeland in Auckland.[1] Malcolm Marshall nahm für das Team der Westindies an zwei Cricket World Cups teil (1983 und 1992).

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Malcolm Marshall war von 1996 bis 1999 Trainer des West Indies Cricket Teams. Im Alter von 41 Jahren starb Malcolm Marshall an Darmkrebs.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c West Indies / Players / Malcolm Marshall (englisch) Cricinfo. Abgerufen am 19. Mai 2016.