Malika Ayane

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Malika Ayane in Villa Solaria, Sesto Fiorentino (2009)

Malika Ayane /maˈliːka aˈjan/ (* 31. Januar 1984 in Mailand, Italien) ist eine italienische Sängerin und Cantautrice. Sie nahm viermal am Sanremo-Festival teil und gewann zweimal den Kritikerpreis.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ayanes Vater stammt aus Marokko, ihre Mutter aus Italien. Zwischen 1995 und 2001 studierte sie Cello am Konservatorium und sang im Coro di Voci Bianche des Teatro alla Scala. 2007 wurde sie von Caterina Caselli entdeckt und bei deren Label Sugar Music unter Vertrag genommen. Sie debütierte 2008 mit der Single Sospesa und einem selbstbetitelten Album; die zweite Single Feeling Better wurde ihr erster Hit. 2009 nahm sie am Sanremo-Festival in der Newcomer-Kategorie teil und präsentierte Come foglie, im Anschluss erschien eine Sonderedition ihres ersten Albums. Schon 2010 kehrte sie nach Sanremo zurück und gewann, nun in der Hauptkategorie, mit Ricomincio da qui den Kritikerpreis. Gleichzeitig erschien das zweite Album Grovigli, das den zweiten Platz der Charts erreichte. Es enthielt Beiträge von Pacifico, Cesare Cremonini und Paolo Conte.

Zwei Jahre später meldete sich Ayane mit dem Album Ricreazione zurück, eingeleitet von der Single Tre cose. Am Album waren wiederum Paolo Conte und Pacifico sowie u. a. Tricarico und Paolo Buonvino beteiligt. Beim Sanremo-Festival 2013 präsentierte die Sängerin Niente und E se poi, außerdem coverte sie im Verlauf des Festivals das Lied Cosa hai messo nel caffè? von Riccardo Del Turco. Die drei Lieder fanden Eingang in eine Neuauflage des letzten Albums, E se poi erreichte im Wettbewerb schließlich den vierten Platz. 2014 hatte sie einen Gastauftritt im Kurzfilm Caserta Palace Dream.

Ein Jahr später ging Ayane beim Sanremo-Festival 2015 ins Rennen, wo sie mit Adesso è qui (Nostalgico presente) den dritten Platz erreichte und den Kritikerpreis gewann. Das vierte Album Naïf erschien im Anschluss und enthielt auch das Lied Senza fare sul serio, das einer ihrer größten Erfolge wurde und mit Dreifachplatin ausgezeichnet wurde. 2016 war Ayane in Italien als Evita im gleichnamigen Musical zu sehen.[1]

Zwischen 2009 und 2010 war Ayane in einer Beziehung mit dem Musikerkollegen Cesare Cremonini, 2011 heiratete sie Federico Brugia.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartsChartplatzierungen[2]
(Jahr, Titel, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
 IT
2008 Malika Ayane IT9
Platin
Platin

(81 Wo.)IT
Sugar
Verkäufe: + 70.000[3]
2010 Grovigli IT2
Platin
Platin

(60 Wo.)IT
Sugar
inkl. Special Tour Edition
Verkäufe: + 60.000[3]
2012 Ricreazione IT2
Platin
Platin

(53 Wo.)IT
Sugar
Verkäufe: + 50.000[3]
2015 Naïf IT9
Platin
Platin

(64 Wo.)IT
Sugar
Verkäufe: + 50.000[3]
2018 Domino IT10
(5 Wo.)IT
Sugar
2021 Malifesto IT9
(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufig/2021IT
Sugar

Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel
Album
Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartsChartplatzierungen[4]
(Jahr, Titel, Album, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
 IT
2008 Feeling Better
Malika Ayane
IT6
(19 Wo.)IT
2009 Come foglie
Malika Ayane
IT2
Platin
Platin

(30 Wo.)IT
Verkäufe: + 30.000[3]
Contro vento
Malika Ayane
IT35
(9 Wo.)IT
2010 La prima cosa bella
Grovigli
IT5
Platin
Platin

(17 Wo.)IT
Verkäufe: + 30.000[3]
Ricomincio da qui
Grovigli
IT2
Platin
Platin

(17 Wo.)IT
Verkäufe: + 30.000[3]
Hello!
Grovigli (Special Tour Edition)
IT7
Gold
Gold

(21 Wo.)IT
Cesare Cremonini feat. Malika Ayane
Verkäufe: + 15.000[3]
Thoughts and Clouds
Grovigli
IT33
(5 Wo.)IT
2012 Tre cose
Ricreazione
IT13
Platin
Platin

(24 Wo.)IT
Verkäufe: + 30.000[3]
L’unica cosa che resta
Una voce non basta
IT70
(9 Wo.)IT
Pacifico feat. Malika Ayane
Il tempo non inganna
Ricreazione
IT85
(6 Wo.)IT
2013 E se poi
Ricreazione (Sanremo Edition)
IT8
Platin
Platin

(17 Wo.)IT
Verkäufe: + 30.000[3]
Niente
Ricreazione (Sanremo Edition)
IT39
(2 Wo.)IT
Cosa hai messo nel caffè?
Ricreazione (Sanremo Edition)
IT39
(13 Wo.)IT
2015 Adesso e qui (Nostalgico presente)
Naïf
IT9
Platin
Platin

(13 Wo.)IT
Verkäufe: + 50.000[3]
Senza fare sul serio
Naïf
IT10
Dreifachplatin
×3
Dreifachplatin

(38 Wo.)IT
Verkäufe: + 150.000[3]
Sirene
Pop-Hoolista
IT98
Gold
Gold

(1 Wo.)IT
Fedez feat. Malika Ayane
Verkäufe: + 25.000[3]
Tempesta
Naïf
IT74
Gold
Gold

(10 Wo.)IT
Verkäufe: + 25.000[3]
2021 Ti piaci così
Malifesto
IT23
(3 Wo.)IT

Weitere Singles

  • Sospesa (2008)
  • Satisfy My Soul (2010)
  • Il giorno in più (2011)
  • Neve casomai (un amore straordinario) (2013)
  • Lentissimo (2016)
  • Blu (2016)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Malika Ayane – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Belege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Malika Ayane sarà Evita in nuovo musical. ANSA, 18. April 2016, abgerufen am 19. Mai 2017 (italienisch).
  2. Alben von Malika Ayane. In: Italiancharts.com. Hung Medien, abgerufen am 18. Dezember 2018.
  3. a b c d e f g h i j k l m n Malika Ayane, certificazioni. FIMI, abgerufen am 25. Oktober 2021 (italienisch).
  4. Chartquellen (Singles):