Marc Endres

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Marc Endres
Spielerinformationen
Geburtstag 22. Februar 1991
Geburtsort FriedrichshafenDeutschland
Größe 189 cm
Position Abwehr
Junioren
Jahre Station
0
0
bis 2006
2006–2010
TuS Immenstaad
Rot-Weiß Salem
SC Pfullendorf
SC Freiburg
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2010–2012
2012–2014
2013–2014
2014–
SC Freiburg II
1. FC Heidenheim
1. FC Heidenheim II
Chemnitzer FC
44 (5)
17 (1)
10 (1)
78 (4)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2010–2011 Deutschland U-20 2 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 27. Juli 2017

Marc Endres (* 22. Februar 1991 in Friedrichshafen[1]) ist ein deutscher Fußballspieler. Er spielt seit 2014 für den Chemnitzer FC.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit dem SC Freiburg gewann Endres 2009 die U-19-Bundesliga 2008/09 Süd/Südwest. Der SC Freiburg schied jedoch in der Endrunde im Halbfinale aus. Im selben Jahr gewann er mit dem SC Freiburg den A-Jugend-DFB-Pokal. Bis 2012 spielte er für die zweite Mannschaft des SC Freiburg in der Regionalliga Süd. 2012 wechselte er zum 1. FC Heidenheim in die Dritte Liga. In Heidenheim hat er einen bis Sommer 2014 geltenden Vertrag. Am 13. Mai 2014 wurde er im Kader des Chemnitzer FC vorgestellt, wo er einen Vertrag bis zum 30. Juni 2016 unterzeichnete. 2015 wurde der Vertrag bis 2019 verlängert. Im November 2016 fiel Marc Endres längere Zeit verletzungsbedingt aus, kehrte aber im Juni 2017 ins Training des Chemnitzer FC zurück. Für die Saison 2017/18 wurde Endres zum Mannschaftskapitän gewählt.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2010 und 2011 absolvierte Endres insgesamt zwei Spiele für die U-20-Auswahl des DFB.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Spielerprofil von Marc Endres bei transfermarkt.de