Maria Gresz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Maria Gresz (* 1967) ist eine deutsche Journalistin und Fernsehmoderatorin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach dem Abitur auf dem Gymnasium Eppendorf absolvierte Maria Gresz ein Volontariat beim Rundfunk. Später moderierte sie die „VOX Nachrichten“. Sie ist Redakteurin beim NachrichtenmagazinDer Spiegel“. Von 1988 bis 2008 war sie Stellvertreterin von Stefan Aust bei der Moderation des Reportagemagazins „Spiegel TV Magazin“ auf RTL. Seit dem 24. Februar 2008 moderierte Maria Gresz im Wechsel mit Hendrik Voehringer, seit 2011 im Wechsel mit Kay Siering. Im Mai 2009 moderierte sie gemeinsam mit Peter Kloeppel bei RTL die Sendung „2009 – Wir wählen: Zuschauer fragen – Bundeskanzlerin Angela Merkel antwortet“. Seit 1. April 2017 ist sie Mitglied der Chefredaktion von Spiegel TV.

Maria Gresz ist seit 1989 mit dem NDR-Kultur-Redakteur Jens Büchsenmann verheiratet, lebt mit ihm und zwei gemeinsamen Söhnen in Hamburg-Harvestehude.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]