Markus Draxler

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
DeutschlandDeutschland Markus Draxler Eishockeyspieler
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 5. April 1977
Geburtsort Wasserburg am Inn, Deutschland
Größe 180 cm
Gewicht 80 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Rechter Flügel
Nummer #22
Schusshand Links
Spielerkarriere
1993–1996 Starbulls Rosenheim
1996–1997 EHC Waldkraiburg
1997–1998 Johnstown Chiefs
1998–1999 EHC Waldkraiburg
1999–2000 EHC Braunlage
2000–2001 Deggendorfer SC
2001–2002 SC Riessersee
2002–2003 Iserlohn Roosters
2003–2004 Heilbronner Falken
2004–2005 BSchC Preussen
2005–2007 Hannover Indians
2007–2009 EHC Waldkraiburg

Markus Draxler (* 5. April 1977 in Wasserburg am Inn) ist ein ehemaliger deutscher Eishockeyspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Draxler war mit 17 Jahren einer der jüngsten Spieler, die in der Saison 1994/95 in der neu gegründeten DEL aktiv waren. In der Zeit von 1994 bis 1996 war er neunmal für die Starbulls Rosenheim in der höchsten deutschen Spielklasse aktiv. Anschließend spielte er in der Saison 1997/98 beim damaligen zweiten Farmteam der Pittsburgh Penguins, den Johnstown Chiefs, in der nordamerikanischen East Coast Hockey League. Danach war er in diversen Ligen in Deutschland beschäftigt, wobei er in der Saison 2002/03 noch einmal in der höchsten deutschen Liga, der DEL, für die Iserlohn Roosters auflief und 46 Spiele absolvierte.

Insgesamt bestritt Draxler 55 Punktspiele in Deutschlands Elite-Liga. Zu seinem größten Erfolg zählt der Gewinn der Silbermedaille mit der deutschen U-18 Nationalmannschaft bei der Junioren-Europameisterschaft 1995 in Berlin.

Seine Profi-Laufbahn beendete der Stürmer nach der Saison 2006/07, in der er für die Hannover Indians spielte.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Karrierestatistik[Bearbeiten]

    Hauptrunde   Play-Offs
Saison Team Liga Sp T A Pkt SM Sp T A Pkt SM
1993/94 Starbulls Rosenheim Jun–BL 2 0 0 0 0
1994/95 Starbulls Rosenheim DEL 2 0 0 0 2
1994/95 Starbulls Rosenheim Jun–BL 34 16 15 31 40
1995/96 Starbulls Rosenheim DEL 6 0 0 0 0
1995/96 Starbulls Rosenheim Jun–BL 32 27 25 52 105
1996/97 Starbulls Rosenheim DEL 1 0 0 0 0
1996/97 EHC Waldkraiburg 2.LgS 25 20 16 36 97
1997/98 Johnstown Chiefs ECHL 40 8 7 15 56
1998/99 EHC Waldkraiburg 2.LgS 39 14 26 40 127
1999/00 EHC Braunlage 2.BL 58 7 13 20 69
2000/01 Deggendorfer SC OL 47 26 24 50 58
2001/02 SC Riessersee 2.BL 52 21 22 43 50 7 3 2 5 6
2002/03 Iserlohn Roosters DEL 46 0 1 1 8
2003/04 Heilbronner Falken 2.BL 42 9 18 27 51 16 1 2 3 2
2004/05 BSchC Preussen OL 31 11 7 18 52
2004/05 EHC Waldkraiburg BaL 2 3 6 9 10
2005/06 Hannover Indians OL 44 17 34 51 81 9 0 2 2 16
2006/07 Hannover Indians OL 34 9 14 23 42
2007/08 EHC Waldkraiburg BaL 1 0 0 0 0 8 3 5 8 35
2008/09 EHC Waldkraiburg BaL 28 26 34 60 47 15 4 8 12 2
DEL gesamt 55 0 1 1 10

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)
1Playdowns

Weblinks[Bearbeiten]