Marquinhos (Fußballspieler, 1989)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Marquinhos
Spielerinformationen
Name Marcos Antônio da Silva Gonçalves
Geburtstag 19. Oktober 1989
Geburtsort Prado, BahiaBrasilien
Größe 177 cm
Position Stürmer
Junioren
Jahre Station
2002–2008 EC Vitória
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2008–2014
2009–2010
2010–2011
2014–2015
2016–
2016
2017–
EC Vitória
Palmeiras São Paulo (Leihe)
Flamengo Rio de Janeiro (Leihe)
Cruzeiro Belo Horizonte
SC Internacional
FC São Paulo (Leihe)
Sport Recife (Leihe)
115 (32)
9 0(0)
9 0(1)
41 0(5)
5 0(0)
0 0(0)
0 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 11. Januar 2017

Marcos Antônio da Silva Gonçalves, genannt Marquinhos, (* 19. Oktober 1989 in Prado, Bahia) ist ein brasilianischer Fußballspieler. Der Rechtsfuß spielt vorwiegend im offensiven Mittelfeld.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seine fußballerische Grundausbildung erhielt der Spieler beim EC Vitória in Salvador. Marquinhos wechselte in der Saison 2008 in den Kader der Erstligamannschaft. Sein erstes Spiel in der Série A bestritt er am 10. Mai 2008 gegen Cruzeiro Belo Horizonte.[1] In derselben Saison erzielte er auch sein erstes Tor in der Liga. Im Spiel gegen den SC Internacional traf er in der 17. Minute zur 1:0-Führung (Entstand 2:1).[2] Er wurde aber bereits im Jahr darauf zunächst nach Palmeiras und dann zu Flamengo nach Rio de Janeiro ausgeliehen, um Erfahrungen zu sammeln. Bei Palmeiras gab Marquinhos sein Debüt auf internationaler Klubebene. In der Copa Libertadores 2009 lief er am 17. Februar 2009 gegen LDU Quito auf.[3] In dem Spiel wurde in der Halbzeitpause eingewechselt. Im Zuge seines kurzen Aufenthaltes bei Flamengo Rio de Janeiro konnte Marquinhos mit der Staatsmeisterschaft von Rio de Janeiro 2011 seinen ersten Erfolg feiern. Nach seiner Rückkehr 2012 setzte er sich schnell in der Profimannschaft durch und kam zu regelmäßigen Einsätzen. Am 12. Juni 2012 bestritt er sein 100. Spiel für den Verein.

Am 5. Juni 2014 wurde der Wechsel des Spielers nach Belo Horizonte bekanntgegeben.[4] Mit dem Klub konnte er die Meisterschaft 2014 gewinnen. Am 20. Mai 2015 spielte er mit Cruzeiro gegen den AC Mineros de Guayana in der Copa Libertadores 2015. In dem Spiel erzielte er in der 83. Minute mit dem rechten Fuß nach Vorlage von Eugenio Mena seinen ersten internationalen Treffer.[5]

Anfang 2016 ging Marquinhos zum SC Internacional, blieb dort aber nur bis Ende August 2016. Er wechselte in der laufenden Saison dann zum 1. September 2016 zum Ligakonkurrenten FC São Paulo.[6] Zu Einsätzen in der Meisterschaft kam er nicht mehr. Schon im Januar 2017 wurde sein nächster Wechsel bekannt gegeben. Internacional lieh Marquinhos bis Ende 2017 an Sport Recife aus.[7]

Titel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vitória

Flamengo

Cruzeiro

Internacional

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Erstes Série A Spiel auf worldfootball.net
  2. Erstes Série A Tor auf worldfootball.net
  3. Erstes intern. Spiel auf worldfootball.net
  4. Cruzeiro anuncia a chegada de mais dois reforços para o segundo semestre , cruzeiro.com.br
  5. Erstes intern. Tor auf worldfootball.net
  6. Verpflichtung durch FC São Paulo, Bericht auf esporte.uol.com.br, Seite auf portug., abgerufen am 1. September 2016
  7. Leihe an Sport Recife, Bericht auf clicrbs.com.br vom 10. Januar 2017, Seite auf portug., abgerufen am 11. Januar 2017