Campeonato Brasileiro Série A 2016

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Campeonato Brasileiro Série A
Brasil-CBF.svg
Meister Palmeiras São Paulo
Pokalsieger Grêmio Porto Alegre
Aufsteiger América FC (MG), Botafogo FR, Santa Cruz FC, EC Vitória
Absteiger SC Internacional, Figueirense FC, Santa Cruz FC, América FC (MG)
Mannschaften 20
Spiele 379
Tore 912  (ø 2,41 pro Spiel)
Zuschauer 5.756.233  (ø 15.188 pro Spiel)
Torschützenkönig Fred, William Pottker, Diego Souza (14 Tore)
Campeonato Brasileiro Série A 2015

Die Campeonato Brasileiro Série A 2016 war die 60. Spielzeit der brasilianischen Série A.

Teilnehmer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Ort Staat Stadion Kapazität
América Mineiro Belo Horizonte Minas GeraisMinas Gerais Minas Gerais Independência 23.018
Atlético Mineiro Belo Horizonte Minas GeraisMinas Gerais Minas Gerais Mineirão 62.160
Atlético Paranaense Curitiba ParanáParaná Paraná Arena da Baixada 41.456
Botafogo Rio de Janeiro Rio de Janeiro (Bundesstaat)Rio de Janeiro (Bundesstaat) Rio de Janeiro Olímpico João Havelange 46.931
Chapecoense Chapecó Santa CatarinaSanta Catarina Santa Catarina Arena Condá 22.600
Corinthians São Paulo São Paulo (Bundesstaat)São Paulo (Bundesstaat) São Paulo Arena Corinthians 48.000
Coritiba Curitiba ParanáParaná Paraná Couto Pereira 40.130
Cruzeiro Belo Horizonte Minas GeraisMinas Gerais Minas Gerais Mineirão 62.160
Figueirense Florianópolis Santa CatarinaSanta Catarina Santa Catarina Orlando Scarpelli 19.908
Flamengo Rio de Janeiro Rio de Janeiro (Bundesstaat)Rio de Janeiro (Bundesstaat) Rio de Janeiro Maracanã 78.838
Fluminense Rio de Janeiro Rio de Janeiro (Bundesstaat)Rio de Janeiro (Bundesstaat) Rio de Janeiro Maracanã 78.838
Grêmio Porto Alegre Rio Grande do SulRio Grande do Sul Rio Grande do Sul Arena do Grêmio 60.540
Internacional Porto Alegre Rio Grande do SulRio Grande do Sul Rio Grande do Sul Beira-Rio 50.287
Palmeiras São Paulo São Paulo (Bundesstaat)São Paulo (Bundesstaat) São Paulo Allianz Parque 43.713
Ponte Preta Campinas São Paulo (Bundesstaat)São Paulo (Bundesstaat) São Paulo Moisés Lucarelli 19.722
Santa Cruz Recife PernambucoPernambuco Pernambuco Arruda 60.044
Santos Santos São Paulo (Bundesstaat)São Paulo (Bundesstaat) São Paulo Vila Belmiro 21.256
São Paulo São Paulo São Paulo (Bundesstaat)São Paulo (Bundesstaat) São Paulo Morumbi 67.052
Sport Recife Recife PernambucoPernambuco Pernambuco Ilha do Retiro 30.520
Vitória Salvador BahiaBahia Bahia Barradas 35.632

Saisonverlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Série A startete am 14. Mai 2016 in ihre neue Saison und endete am 11. Dezember 2016. Zeitgleich zur Austragung der Meisterschaft fanden auch die Olympischen Sommerspiele statt. Der Spielbetrieb wurde hierfür nicht unterbrochen. Lediglich zwei Spiele wurden verschoben, weil die Stadien für die Austragung der Fußballspiele benötigt wurden. Dieses waren die Partien zwischen Fluminense Rio de Janeiro und Figueirense FC vom 18. Spieltag sowie vom 19. Spieltag die Partie zwischen Botafogo FR und Coritiba FC. Die Spiele wurden am 3. und 4. September während einer Länderspielpause für die Fußball-Weltmeisterschaft Qualifikation 2018 nachgeholt.

Am 12. Juni kam es im Zuge des siebten Spieltages zum Derby zwischen Atlético Mineiro und Cruzeiro Belo Horizonte. Das Spiel war gezeichnet von der Derbyrivalität. Am Ende des torreichen Spiels (2:3), standen nicht mehr alle Spieler auf dem Platz. Insgesamt wurden vier Spieler in der zweiten Halbzeit vom Platz gestellt. Auf Seiten von Mineiro ging Marcos Rocha in der 58. Minute mit rot vom Platz, es folgten drei Spieler von Cruzeiro. Bryan mit rot 60., Lucas Marques 78. Minute mit gelb-rot und Lucas Romero 92. mit rot. Zu den Hinausstellungen kamen insgesamt noch zehn gelbe Karten hinzu.

Am 15. Juni wurde bekannt, dass Tite, Trainer von Corinthians São Paulo, sein Amt niederlegen wird, um neuer Trainer der brasilianischen Fußballnationalmannschaft zu werden. Bereits für das nächste Saisonspiel am achten Spieltag von Corinthians nur einen Tag später, betreute Tite die Mannschaft nicht mehr. Im Laufe der Saison erfolgten diverse Trainerwechsel, teilweise mehrere pro Klub.

Am 27. November sicherte sich Palmeiras São Paulo am vorletzten Spieltag seinen insgesamt neunten Meistertitel, den ersten nach zweiundzwanzig Jahren, mit einem 1:0 Sieg über die Chapecoense. Nur etwa vierundzwanzig Stunden darauf am 28. November gegen 22:15 Ortszeit (UTC−5) ist die Mannschaft von Chapecoense auf dem Weg nach Kolumbien zum Finalhinspiel gegen Atlético Nacional in der Copa Sudamericana in der Nähe des Flughafens José María Córdova/Medellín abgestürzt. Nur drei der insgesamt zweiundzwanzig mitgeflogenen Teammitglieder haben den Absturz überlebt.[1][2]

Hauptartikel: LaMia-Flug 2933

Aufgrund des Unglücks entschied der nationale Verband alle Spiele in den noch austragenden Wettbewerben um sieben Tage zu verschieben.[3] Hiervon waren betroffen der letzte Spieltag der Saison in der Serie A sowie das Finalrückspiel im Copa do Brasil. Am letzten Spieltag hätte Chapecoense noch ein Spiel gegen Atlético Mineiro bestreiten müssen. Am 1. Dezember 2016 erklärte der Präsident von Mineiro, dass sein Klub nicht zu diesem Spiel antreten wird.[4] Für Mineiro bedeutet die Absage eine Wertung zu Gunsten 3:0 für Chapecoense. Eine Auswirkung auf die Tabellenplatzierung von Mineiro ergäbe sich nicht. Chapecoense Platzierung in der Tabelle könnte sich verbessern, würde aber keine Veränderung in der Qualifizierung für die internationalen Wettbewerbe bedeuten. Die Paarung wurde vom Verband als doppeltes abgesagtes Spiel angesehen und nicht gewertet.

Qualifikation für internationale Wettbewerbe

Für das Jahr 2017 wurden die Strukturen in der Copa Libertadores und der Copa Sudamericana verändert. Für die Brasilianische Liga hieß dieses, dass künftig die besten sechs Klubs aus der Liga plus dem Pokalsieger für die Copa Libertadores qualifiziert waren. Es war somit eine Erweiterung um zwei weitere Startplätze in der Qualifikationsrunde des Wettbewerbs.

Auch die bislang umständliche Qualifikation für die Copa Sudamericana entfiel. Die Teilnehmer hierfür stammen aus der Série A, waren zum Start der Copa aber bereits aus dem nationalen Copa do Brasil ausgeschieden. Nunmehr waren automatisch sechs Startplätze aus der Série A (die Plätze sieben bis zwölf) qualifiziert. Brasilien büßte hier zwei Teilnehmer ein.

Tabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei Punktgleichheit in der Tabelle ergeben folgende Kriterien die Platzierung:

  1. Anzahl Siege
  2. Tordifferenz
  3. Anzahl erzielter Tore
  4. Direkter Vergleich

Stand: 38. Spieltag, 11. Dezember 2016

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Palmeiras São Paulo  38  24  8  6 062:320 +30 80
 2. FC Santos  38  22  5  11 059:350 +24 71
 3. CR Flamengo  38  20  11  7 052:350 +17 71
 4. Atlético Mineiro  37  17  11  9 061:500 +11 62
 5. Botafogo FR (N)  38  17  8  13 043:390  +4 59
 6. Atlético Paranaense  38  17  6  15 038:320  +6 57
 7. SC Corinthians (M)  38  15  10  13 048:420  +6 55
 8. AA Ponte Preta  38  15  8  15 048:520  −4 53
 9. Grêmio FBPA  38  14  11  13 041:440  −3 53
10. São Paulo FC  38  14  10  14 044:360  +8 52
11. Chapecoense  37  13  13  11 049:530  −4 52
12. Cruzeiro EC  38  14  9  15 048:490  −1 51
13. Fluminense FC  38  13  11  14 045:450  ±0 50
14. Sport Recife  38  13  8  17 049:550  −6 47
15. Coritiba FC  38  11  13  14 041:420  −1 46
16. EC Vitória (N)  38  12  9  17 051:530  −2 45
17. SC Internacional  38  11  10  17 035:410  −6 43
18. Figueirense FC  38  8  13  17 030:500 −20 37
19. Santa Cruz FC (N)  38  8  7  23 045:690 −24 31
20. América FC (MG) (N)  38  7  7  24 023:580 −35 28
Qualifikation für die Gruppenphase der Copa Libertadores 2017
Qualifikation für die Gruppenphase der Copa Libertadores 2017 als Sieger der Copa Sudamericana 2016
Qualifikation für die Gruppenphase der Copa Libertadores 2017 als Pokalsieger
Qualifikation für die erste Runde der Copa Libertadores 2017
Qualifikation für die Copa Sudamericana 2017
Abstiegsplatz in die Série B 2017
(M) Meister des Vorjahres
(N) Aufsteiger des Vorjahres

Torschützenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Nat. Spieler Verein Tore
1 BrasilianerBrasilianer Diego Souza Sport 14 Tore
BrasilianerBrasilianer William Pottker Ponte Preta
BrasilianerBrasilianer Fred Fluminense (2) & Mineiro (12)
4 BrasilianerBrasilianer Grafite Santa Cruz 13 Tore
5 BrasilianerBrasilianer Robinho Mineiro 12 Tore
BrasilianerBrasilianer Gabriel Jesus Palmeiras
BrasilianerBrasilianer Sassá Botafogo
BrasilianerBrasilianer Marinho Botafogo
9 BrasilianerBrasilianer Ricardo Oliveira Santos 11 Tore
10 BrasilianerBrasilianer Keno Santa Cruz 10 Tore
BrasilianerBrasilianer Vitor Bueno Santos
BrasilianerBrasilianer Bruno Rangel Chapecoense
KolumbianerKolumbianer Jonathan Copete Santos

Vorlagengeberliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Nat. Spieler Verein Vorlagen Tore Spiele
1 UruguayerUruguayer Giorgian De Arrascaeta Cruzeiro 10 9 31
2 BrasilianerBrasilianer Dudu Palmeiras 10 6 33
3 BrasilianerBrasilianer Gustavo Scarpa Fluminense 9 8 34
4 BrasilianerBrasilianer Robinho Atlético Mineiro 8 12 30
5 BrasilianerBrasilianer Keno Santa Cruz 7 10 34
6 BrasilianerBrasilianer Diego Renan Vitória 7 4 33
7 BrasilianerBrasilianer Éverton Flamengo 7 3 30
8 BrasilianerBrasilianer Diego Souza Sport 6 14 34
9 BrasilianerBrasilianer Marinho Vitória 6 12 27
10 BrasilianerBrasilianer Cleiton Xavier Palmeiras 6 4 30

Die Meistermannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

9. Titel Palmeiras São Paulo [5]
SEPalmeiras.svg

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bola de Ouro und Bola de Prata[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am Ende der Saison erhielt Gabriel Jesus den Bola de Ouro der Sportzeitschrift Placar als bester Spieler der Meisterschaft.[6]

Placar ehrte auch seine Mannschaft des Jahres mit dem Bola de Prata. Dieses waren:

Als Beste Fußballerin der Damen wurde Formiga vom São José EC ausgezeichnet.

Ein Ehrenpreis ging an den Klub Chapecoense in Erinnerung an deren Tragödie.[7]

Prêmio Craque do Brasileirão[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Preise des Prêmio Craque do Brasileirão vom nationalen Verband CBF und dem Fernsehsender Rede Globo gingen an:[8]

Verwarnungen und Verweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pro Klub[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Verein Gesamt G + R. Gelbe Karten Gelb-Rote Karten Rote Karten
1 EC Vitória 113 113 6 0
2 Cruzeiro EC 105 100 4 5
3 SC Internacional 104 101 2 3
4 Coritiba FC 100 99 3 1
5 Grêmio FBPA 100 95 1 5
6 AA Ponte Preta 99 96 0 3
7 Figueirense FC 98 94 4 4
8 São Paulo FC 97 95 3 2
9 Santa Cruz FC 96 95 5 1
10 Botafogo FR 95 94 1 1

Pro Spieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Nat. Spieler Verein Anzahl Gelbe Karten Gelb-Rote Karten Rote Karten Spiele
1 BrasilianerBrasilianer Bruno Silva Botafogo 13 13 0 0 31
2 BrasilianerBrasilianer Airton Botafogo 12 12 1 0 21
3 BrasilianerBrasilianer Léo Atlético Paranaense 12 12 1 0 30
4 BrasilianerBrasilianer João Vitor Ponte Preta 12 12 0 0 32
5 BrasilianerBrasilianer Victor Ramos Vitória 11 11 1 0 25
6 BrasilianerBrasilianer Edílson Grêmio 11 9 0 2 26
7 BrasilianerBrasilianer Gabriel Jesus Palmeiras 11 11 0 0 27
8 BrasilianerBrasilianer Paulão Internacional 11 11 0 0 31
9 BrasilianerBrasilianer Lucas Marques Cruzeiro 10 10 3 0 21
10 BrasilianerBrasilianer Fernando Bob Internacional 10 10 1 0 18

Trainerwechsel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Klub Entl. Trainer Datum Tabellenposi. Quelle Neuer Trainer Datum Quelle
Atlético Mineiro UruguayerUruguayer Diego Aguirre 19. Mai 3. [9] BrasilianerBrasilianer Marcelo Oliveira 20. Mai [10]
Flamengo BrasilianerBrasilianer Muricy Ramalho 26. Mai 11. [11] BrasilianerBrasilianer Zé Ricardo 26. Mai [12]
Coritiba FC BrasilianerBrasilianer Gilson Kleina 2. Juni 16. [13] BrasilianerBrasilianer Pachequinho 2. Juni
América FC (MG) BrasilianerBrasilianer Givanildo Oliveira 3. Juni 20. [14] PortugiesePortugiese Sérgio Vieira 4. Juni [15]
Corinthians BrasilianerBrasilianer Tite 15. Juni 4. [16] BrasilianerBrasilianer Cristóvão Borges 4. Juni [17]
Chapecoense BrasilianerBrasilianer Guto Ferreira 24. Juni 8. [18] BrasilianerBrasilianer Caio Júnior 25. Juni [19]
Internacional BrasilianerBrasilianer Argel Fucks 10. Juli 8. [20] BrasilianerBrasilianer Paulo Roberto Falcão 12. Juli [21]
Figueirense FC BrasilianerBrasilianer Vinícius Eutrópio 11. Juli 17. [22] BrasilianerBrasilianer Argel Fucks 11. Juli [23]
América FC (MG) PortugiesePortugiese Sérgio Vieira 17. Juli 20. [24] BrasilianerBrasilianer Enderson Moreira 20. Juli [25]
Cruzeiro PortugiesePortugiese Paulo Bento 25. Juli 19. [26] BrasilianerBrasilianer Mano Menezes 26. Juli [27]
São Paulo ArgentinierArgentinier Edgardo Bauza 1. August 10 [28] BrasilianerBrasilianer Ricardo Gomes 12. August [29]
Coritiba FC BrasilianerBrasilianer Pachequinho 5. August 17 [30] BrasilianerBrasilianer Paulo César Carpegiani 12. August [31]
Internacional BrasilianerBrasilianer Paulo Roberto Falcão 8. August 13 [32] BrasilianerBrasilianer Celso Roth 5. August [33]
Santa Cruz FC BrasilianerBrasilianer Milton Mendes 9. August 19 [34] BrasilianerBrasilianer Dorival Guidoni Júnior 12. August [35]
Botafogo FR BrasilianerBrasilianer Ricardo Gomes 12. August 17 [36] BrasilianerBrasilianer Jairzinho 13. August [37]
Figueirense FC BrasilianerBrasilianer Argel Fucks 22. August 18 [38] BrasilianerBrasilianer Tuca Guimarães 5. September [39]
Vitória BrasilianerBrasilianer Vágner Mancini 10. September 18 [40] BrasilianerBrasilianer Argel Fucks 12. September [41]
Grêmio BrasilianerBrasilianer Roger Machado Marques 14. September 8 [42] BrasilianerBrasilianer Renato Gaúcho 18. September [43]
Corinthians BrasilianerBrasilianer Cristóvão Borges 17. September 6 [44] BrasilianerBrasilianer Fábio Carille 17. September [45]
Figueirense FC BrasilianerBrasilianer Tuca Guimarães 19. September 17 [46] BrasilianerBrasilianer Marquinhos Santos 19. September [47]
Corinthians BrasilianerBrasilianer Fábio Carille 11. Oktober 8 [48] BrasilianerBrasilianer Oswaldo de Oliveira 14. Oktober [49]
Sport Recife BrasilianerBrasilianer Oswaldo de Oliveira 13. Oktober 16 [50] BrasilianerBrasilianer Daniel Paulista 13. Oktober [51]
Santa Cruz FC BrasilianerBrasilianer Dorival Guidoni Júnior 20. Oktober 19 [52] BrasilianerBrasilianer Adriano Félix Teixeira 13. Oktober [53]
Fluminense BrasilianerBrasilianer Levir Culpi 6. November 9 [54] BrasilianerBrasilianer Marcão 6. November [55]
Internacional BrasilianerBrasilianer Celso Roth 17. November 9 [56] BrasilianerBrasilianer Lisca 18. November [57]
São Paulo FC BrasilianerBrasilianer Ricardo Gomes 23. November 13 [58] BrasilianerBrasilianer Pintado 23. November [59]
Atlético Mineiro BrasilianerBrasilianer Marcelo Oliveira 24. November 4 [60] BrasilianerBrasilianer Diogo Giacomini 24. November [61]
Ponte Preta BrasilianerBrasilianer Eduardo Baptista 2. Dezember 4 [62] BrasilianerBrasilianer Felipe Moreira 2. Dezember [63]

Zuschauer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stand 11. Dezember 2016[64]

Zuschauer per Klub[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Klub Durchsch. Gesamt Spieltage Meiste Wenigste
1 Palmeiras 32.741 616.947 19 40.986 18.271
2 Corinthians 28.764 546.516 19 42.099 17.135
3 Internacional 25.422 483.010 19 40.114 10.314
4 Flamengo 24.542 466.302 19 54.665 2.252
5 São Paulo FC 22.513 427.746 19 54.996 7.836
6 Cruzeiro EC 20.475 389.025 19 46.591 7.735
7 Grêmio FBPA 20.448 388.510 19 47.622 10.765
8 Atlético Mineiro 18.510 351.689 18 44.952 4.889
9 Atlético Paranaense 15.889 301.899 19 35.396 6.684
10 Vitória 14.009 266.171 19 34.757 4.814
11 Sport Recife 12.823 243.637 19 26.419 5.218
12 Santos 11.225 213.282 19 24.586 4.468
13 Coritiba FC 9.894 187.979 19 16.177 2.852
14 Fluminense 9.139 173.644 19 39.877 917
15 Santa Cruz FC 8.080 153.521 19 16.951 1.003
16 Chapecoense 7.612 137.015 18 13.154 2.057
17 Botafogo FR 7.258 137.907 19 13.750 883
18 Figueirense FC 6.628 125.935 19 16.467 1.842
19 Ponte Preta 5.329 101.242 19 10.912 3.086
20 América FC (MG) 3.353 63.704 19 27.875 518

10 meist besuchten Spiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Anzahl Heim Ergebnis Gast Stadion Datum Spieltag Quelle
1 54.996 São Paulo 2:2 Chapecoense Morumbi 31. Juli 2016 17. [65]
2 54.665 Flamengo 1:2 Palmeiras Mané Garrincha 5. Juni 2016 6. [66]
3 54.250 Flamengo 2:2 Corinthians Maracanã 23. Oktober 2016 32. [67]
4 53.781 São Paulo FC 4:0 Corinthians Morumbi 5. November 2016 34. [68]
5 49.673 São Paulo FC 2:0 Ponte Preta Morumbi 22. Oktober 2016 32. [69]
6 47.662 Atlético Mineiro 2:2 Flamengo Mineirão 29. Oktober 2016 33. [70]
7 47.662 Grêmio 0:0 Internacional Arena do Grêmio 23. Oktober 2016 32. [71]
8 46.591 Cruzeiro 2:0 Santa Cruz Mineirão 28. August 2016 22. [72]
9 46.163 Grêmio 3:0 Corinthians Arena do Grêmio 14. August 2016 5. [73]
10 44.388 Flamengo 0:0 Botafogo FR Maracanã 5. November 2016 34. [74]

10 wenigsten besuchten Spiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Anzahl Heim Ergebnis Gast Stadion Datum Spieltag Quelle
1 518 América 1:0 Atlético Paranaense Independência 24. Oktober 2016 32. [75]
2 660 América 1:2 Chapecoense Independência 19. August 2016 21. [76]
3 796 América 2:1 Coritiba Independência 18. Juni 2016 6. [77]
4 883 Botafogo 3:1 América Raulino de Oliveira 15. Juni 2016 8. [78]
5 917 Fluminense 0:0 Coritiba Raulino de Oliveira 2. Juli 2016 13. [79]
6 981 América 0:0 Grêmio Independência 31. Juli 2016 17. [80]
7 991 América 1:0 Internacional Independência 19. September 2016 26. [81]
8 1.003 Santa Cruz 5:1 Grêmio Arruda 27. November 2016 37. [82]
9 1.141 América 1:0 Botafogo Independência 24. September 2016 27. [83]
10 1.203 Botafogo 1:1 Vitória Raulino de Oliveira 12. Juni 2016 7. [84]

Ausrüster und Trikotsponsor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mannschaft Ausrüster Trikotsponsor
América FC (MG) Lupo Sport Banco Intermedium
Atlético Mineiro Dryworld Caixa
Atlético Paranaense Umbro Caixa
Botafogo FR Topper
Chapecoense Umbro Caixa
Corinthians Nike Caixa
Coritiba FC Adidas Caixa
Cruzeiro EC Umbro Caixa
Figueirense FC Lupo Sport Caixa
Flamengo Adidas Caixa
Fluminense FC Dryworld
Grêmio FBPA Umbro Banrisul
Internacional Nike Banrisul
Palmeiras São Paulo Adidas Crefisa
Ponte Preta Adidas Viva Schin
Santa Cruz FC Penalty MRV Engenharia
Santos Kappa Royal Air Maroc
São Paulo FC Under Armour Prevent Senior
Sport Recife Adidas Caixa
EC Vitória Puma Caixa

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Unglück Chapecoense Bericht vom 29. November 2016 auf oglobo.globo.com, Seite auf portug., abgerufen am 30. November 2016
  2. Unglück Chapecoense Bericht vom 29. November 2016 auf sueddeutsche.de, abgerufen am 30. November 2016
  3. Verschiebung des letzten Spieltages Bericht auf cbf.com.br vom 29. November 2016, Seite auf portug., abgerufen am 30. November 2016
  4. Spielabsage Mineiro Bericht vom 1. Dezember auf oglobo.globo.com, Seite auf portug., abgerufen am 2. Dezember 2016
  5. SE Palmeiras – Kader. Abgerufen am 13. Dezember 2016.
  6. Bola de Ouro, Bericht vom 12. Dezember auf br.blastingnews.com, Seite auf portug., abgerufen am 13. Dezember 2016
  7. Bola de Prata für Chapecoense, Bericht auf espn.uol.com.br, Seite auf portug., abgerufen am 13. Dezember 2016
  8. Prêmio Craque do Brasileirão, Bericht auf cbf.com.br vom 12. Dezember 2016, Seite auf portug., abgerufen am 13. Dezember 2016
  9. Kündigung Diego Aguirre bei Atlético Mineiro, Bericht auf globoesporte.globo.com vom 19. Mai 2016, Seite auf portug., abgerufen am 26. September 2016
  10. Marcelo Oliveira Trainer bei Atlético Mineiro, Bericht auf globoesporte.globo.com vom 20. Mai 2016, Seite auf portug., abgerufen am 26. September 2016
  11. Kündigung Muricy Ramalho bei Flamengo Rio de Janeiro, Bericht auf futebolinterior.com.br vom 26. Mai 2016, Seite auf portug., abgerufen am 26. September 2016
  12. José Ricardo Mannarino|Zé Ricardo Trainer bei Flamengo Rio de Janeiro, Bericht auf lance.com.br vom 14. Juli 2016, Seite auf portug., abgerufen am 26. September 2016
  13. Kündigung Gilson Kleina bei Coritiba FC, Bericht auf globoesporte.globo.com vom 2. Juni 2016, Seite auf portug., abgerufen am 26. September 2016
  14. Kündigung Givanildo Oliveira bei América FC (MG), Bericht auf globoesporte.globo.com vom 3. Juni 2016, Seite auf portug., abgerufen am 26. September 2016
  15. Sérgio Agostinho de Oliveira Vieira Trainer bei América FC (MG), Bericht auf globoesporte.globo.com vom 4. Juni 2016, Seite auf portug., abgerufen am 26. September 2016
  16. Berufung Nationaltrainer Tite bei Brasilianische Fußballnationalmannschaft|Brasilien, Bericht auf globoesporte.globo.com vom 15. Juni 2016, Seite auf portug., abgerufen am 26. September 2016
  17. Cristóvão Borges Trainer bei Corinthians São Paulo, Bericht auf globoesporte.globo.com vom 19. Juni 2016, Seite auf portug., abgerufen am 26. September 2016
  18. Kündigung Guto Ferreira bei Chapecoense, Bericht auf globoesporte.globo.com vom 24. Juni 2016, Seite auf portug., abgerufen am 26. September 2016
  19. Caio Júnior Trainer bei Chapecoense, Bericht auf globoesporte.globo.com vom 25. Juni 2016, Seite auf portug., abgerufen am 26. September 2016
  20. Kündigung Argel Fucks bei SC Internacional, Bericht auf globoesporte.globo.com vom 10. Juli 2016, Seite auf portug., abgerufen am 26. September 2016
  21. Paulo Roberto Falcão Trainer bei SC Internacional, Bericht auf globoesporte.globo.com vom 12. Juli 2016, Seite auf portug., abgerufen am 26. September 2016
  22. Kündigung Vinícius Eutrópio bei Figueirense FC, Bericht auf globoesporte.globo.com vom 11. Juli 2016, Seite auf portug., abgerufen am 26. September 2016
  23. Argel Fucks Trainer bei Figueirense FC, Bericht auf globoesporte.globo.com vom 11. Juli 2016, Seite auf portug., abgerufen am 26. September 2016
  24. Kündigung Sérgio Agostinho de Oliveira Vieira bei América FC (MG), Bericht auf espn.uol.com.br vom 17. Juli 2016, Seite auf portug., abgerufen am 26. September 2016
  25. Enderson Moreira Trainer bei América FC (MG), Bericht auf globoesporte.globo.com vom 20. Juli 2016, Seite auf portug., abgerufen am 26. September 2016
  26. Kündigung Paulo Jorge Gomes Bento bei Cruzeiro Belo Horizonte, Bericht auf globoesporte.globo.com vom 25. Juli 2016, Seite auf portug., abgerufen am 26. September 2016
  27. Mano Menezes Trainer bei Cruzeiro Belo Horizonte, Bericht auf cruzeiro.com.br vom 26. Juli 2016, Seite auf portug., abgerufen am 26. September 2016
  28. Edgardo Bauza Berufung Nationaltrainer Argentinische Fußballnationalmannschaft, Bericht auf globoesporte.globo.com vom 1. August 2016, Seite auf portug., abgerufen am 26. September 2016
  29. Ricardo Gomes Trainer bei FC São Paulo, Bericht auf espn.uol.com.br vom 12. August 2016, Seite auf portug., abgerufen am 26. September 2016
  30. Kündigung Pachequinho bei Coritiba FC, Bericht auf globoesporte.globo.com vom 5. August 2016, Seite auf portug., abgerufen am 26. September 2016
  31. Paulo César Carpegiani Trainer bei Coritiba FC, Bericht auf globoesporte.globo.com vom 5. August 2016, Seite auf portug., abgerufen am 26. September 2016
  32. Kündigung Paulo Roberto Falcão bei SC Internacional, Bericht auf espn.uol.com.br vom 8. August 2016, Seite auf portug., abgerufen am 26. September 2016
  33. Paulo César Carpegiani Trainer bei SC Internacional, Bericht auf globoesporte.globo.com vom 8. August 2016, Seite auf portug., abgerufen am 26. September 2016
  34. Kündigung Milton Mendes bei Santa Cruz FC, Bericht auf globoesporte.globo.com vom 9. August 2016, Seite auf portug., abgerufen am 26. September 2016
  35. Dorival Guidoni Júnior Trainer bei Santa Cruz FC, Bericht auf globoesporte.globo.com vom 12. August 2016, Seite auf portug., abgerufen am 26. September 2016
  36. Kündigung Ricardo Gomes bei Botafogo FR, Bericht auf botafogo.com.br vom 13. August 2016, Seite auf portug., abgerufen am 26. September 2016
  37. Jairzinho Trainer bei Botafogo FR, Bericht auf globoesporte.globo.com vom 13. August 2016, Seite auf portug., abgerufen am 26. September 2016
  38. Kündigung Argel Fucks bei Figueirense FC, Bericht auf globoesporte.globo.com vom 22. August 2016, Seite auf portug., abgerufen am 26. September 2016
  39. Tuca Guimarães Trainer bei Figueirense FC, Bericht auf foxsports.com.br vom 5. September 2016, Seite auf portug., abgerufen am 26. September 2016
  40. Kündigung Vágner Mancini bei EC Vitória, Bericht auf globoesporte.globo.com vom 10. September 2016, Seite auf portug., abgerufen am 26. September 2016
  41. Argel Fucks Trainer bei EC Vitória, Bericht auf esportes.terra.com.br vom 12. September 2016, Seite auf portug., abgerufen am 26. September 2016
  42. Kündigung Roger Machado Marques bei Grêmio Porto Alegre, Bericht auf esporte.uol.com.br vom 14. September 2016, Seite auf portug., abgerufen am 26. September 2016
  43. Renato Gaúcho Trainer bei Grêmio Porto Alegre, Bericht auf globoesporte.globo.com vom 18. September 2016, Seite auf portug., abgerufen am 26. September 2016
  44. Kündigung Cristóvão Borges bei Corinthians São Paulo, Bericht auf globoesporte.globo.com vom 17. September 2016, Seite auf portug., abgerufen am 26. September 2016
  45. Fábio Carille Trainer bei Corinthians São Paulo, Bericht auf globoesporte.globo.com vom 17. September 2016, Seite auf portug., abgerufen am 26. September 2016
  46. Kündigung Tuca Guimarães bei Figueirense FC, Bericht auf globoesporte.globo.com vom 19. September 2016, Seite auf portug., abgerufen am 26. September 2016
  47. Marcos Vinícius dos Santos Gonçalves Trainer bei Figueirense FC, Bericht auf globoesporte.globo.com vom 19. September 2016, Seite auf portug., abgerufen am 26. September 2016
  48. Kündigung Fábio Carille bei Corinthians, Bericht auf esportes.terra.com.br vom 11. Oktober 2016, Seite auf portug., abgerufen am 19. Oktober 2016
  49. Oswaldo de Oliveira Trainer bei Corinthians, Bericht auf globoesporte.globo.com vom 14. Oktober 2016, Seite auf portug., abgerufen am 19. Oktober 2016
  50. Kündigung Oswaldo de Oliveira bei Sport Recife, Bericht auf globoesporte.globo.com vom 13. Oktober 2016, Seite auf portug., abgerufen am 19. Oktober 2016
  51. Daniel Paulista Trainer bei Sport Recife, Bericht auf globoesporte.globo.com vom 13. Oktober 2016, Seite auf portug., abgerufen am 19. Oktober 2016
  52. Kündigung Dorival Guidoni Júnior bei Santa Cruz, Bericht auf globoesporte.globo.com vom 20. Oktober 2016, Seite auf portug., abgerufen am 25. Oktober 2016
  53. Adriano Félix Teixeira Trainer bei Santa Cruz, Bericht auf globoesporte.globo.com vom 20. Oktober 2016, Seite auf portug., abgerufen am 25. Oktober 2016
  54. Kündigung Levir Culpi bei Fluminense, Bericht auf esporte.uol.com.br vom 6. November 2016, Seite auf portug., abgerufen am 8. November 2016
  55. Marcão Trainer bei Fluminense, Bericht auf esporte.uol.com.br vom 6. November 2016, Seite auf portug., abgerufen am 8. November 2016
  56. Kündigung Celso Roth bei Internacional, globoesporte.globo.com vom 17. November 2016, Seite auf portug., abgerufen am 18. November 2016
  57. Lisca Trainer bei Internacional, Bericht auf globoesporte.globo.com vom 18. November 2016, Seite auf portug., abgerufen am 18. November 2016
  58. Kündigung Ricardo Gomes bei São Paulo FC, globoesporte.globo.com vom 23. November 2016, Seite auf portug., abgerufen am 29. November 2016
  59. Pintado Interimstrainer bei São Paulo FC, Bericht auf globoesporte.globo.com vom 24. November 2016, Seite auf portug., abgerufen am 29. November 2016
  60. Kündigung Celso Roth bei Internacional, globoesporte.globo.com vom 24. November 2016, Seite auf portug., abgerufen am 25. November 2016
  61. Diogo Giacomini Interimstrainer bei Atlético Mineiro, Bericht auf globoesporte.globo.com vom 24. November 2016, Seite auf portug., abgerufen am 25. November 2016
  62. Kündigung Eduardo Baptista bei Ponte Preta, Bericht auf globoesporte.globo.com vom 2. Dezember 2016, Seite auf portug., abgerufen am 8. Dezember 2016
  63. Felipe Moreira Interimstrainer bei Ponte Preta, Bericht globoesporte.globo.com vom 2. Dezember 2016, Seite auf portug., abgerufen am 8. Dezember 2016
  64. Rangliste der Zuschauerzahlen Zusammenfassung auf srgoool.com.br, abgerufen am 13. Dezember 2016
  65. Finanzbericht zum Spiel São Paulo 2:2 Chapecoense
  66. Finanzbericht zum Spiel Flamengo 1:2 Palmeiras
  67. Spielbericht zum Spiel Flamengo 2:2 Corinthians
  68. Spielbericht zum Spiel São Paulo 4:0 Corinthians
  69. Spielbericht zum Spiel São Paulo 2:2 Ponte Preta
  70. Spielbericht zum Spiel Mineiro 2:3 Flamengo
  71. Spielbericht zum Spiel Grêmio 0:0 Internacional
  72. Finanzbericht zum Spiel Cruzeiro 2:0 Santa Cruz
  73. Finanzbericht zum Spiel Grêmio 3:0 Corinthians
  74. Spielbericht zum Spiel Flamengo 0:0 Botafogo
  75. Finanzbericht zum Spiel América 1:2 Atlético Paranaense
  76. Finanzbericht zum Spiel América 1:2 Chapecoense
  77. Finanzbericht zum Spiel América 2:1 Coritiba
  78. Finanzbericht zum Spiel Botafogo 3:1 América
  79. Finanzbericht zum Fluminense 0:0 Coritiba
  80. Finanzbericht zum Spiel América 0:0 Grêmio
  81. Finanzbericht zum Spiel América 1:0 Internacional
  82. Finanzbericht zum Spiel Santa Cruz 5:1 Grêmio
  83. Finanzbericht zum Spiel América 1:0 Botafogo
  84. Finanzbericht zum Spiel Botafogo 1:1 Vitória