Martín Zúñiga

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Martín Zúñiga
Personalia
Name Martín Roberto Zúñiga Hernández
Geburtstag 6. August 1970
Geburtsort Tampico, TamaulipasMexiko
Position Torwart
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1992–1995 UANL Tigres 47 (0)
1995–1999 Chivas Guadalajara 112 (0)
1999–2000 Atlético Celaya 5 (0)
2000–2001 UAG Tecos 23 (0)
2001–2002 Chivas Guadalajara 2 (0)
2002–2003 Puebla FC 19 (0)
2003–2004 CD Veracruz 2 (0)
2005 Chivas USA 4 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1997 Mexiko 1 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Martín Zúñiga (* 6. August 1970 in Tampico, Tamaulipas), auch bekannt unter dem Spitznamen El Pulpo (dt. Der Oktopus), ist ein ehemaliger mexikanischer Fußballspieler auf der Position des Torwarts.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

„El Pulpo“ Zúñiga begann seine Profikarriere in der Saison 1992/93 bei den Tigres de la UANL, für die er bis 1995 spielte. Anschließend wechselte er zum Club Deportivo „Chivas“ Guadalajara, mit dem er im Sommer 1997 die mexikanische Meisterschaft gewann. Im selben Jahr kam er zu seinem einzigen Einsatz für die mexikanische Nationalmannschaft.

Obwohl er Guadalajara 1999 verließ und noch für diverse andere Vereine spielte, kehrte er immer wieder zu „Chivas“ zurück. So stand er in der Saison 2001/02 noch einmal bei Chivas Guadalajara unter Vertrag und in der Saison 2005 beendete er seine aktive Laufbahn in der US-amerikanischen Major League Soccer beim CD Chivas USA.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]