Martin Fritz (Fußballspieler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Martin Fritz
Personalia
Name Martin Fritz
Geburtstag 18. August 1966
Geburtsort Deutschland
Position Mittelfeldspieler
Junioren
Jahre Station
VfB Stuttgart
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1984–1986 VfB Stuttgart 7 (0)
1987–1995 VfB Stuttgart Amateure ? (?)
1995–1999 SC Pfullendorf ? (?)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Martin Fritz (* 18. August 1966) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler.

Fritz spielte bereits in der Jugend beim VfB Stuttgart und wechselte 1984 in den Lizenzspielerkader des Vereins. Sein erstes Bundesligaspiel bestritt er am 32. Spieltag der Saison 1984/85, als er bei der 1:2-Auswärtsniederlage beim VfL Bochum in der 74. Minute für Rainer Zietsch eingewechselt wurde. In der Folgesaison machte er fünf weitere Bundesligaspiele. Da er in der Spielzeit 1986/87 zu keinem weiteren Einsatz mehr kam, schloss er sich im Januar 1987 den Amateuren des VfB Stuttgart an, für die er bis 1995 spielte. Zum Abschluss seiner Karriere wechselte er zum SC Pfullendorf, wo er heute im Vorstand des Vereins ist.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]