18. August

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der 18. August ist der 230. Tag des gregorianischen Kalenders (der 231. in Schaltjahren), somit bleiben 135 Tage bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
Juli · August · September
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1690: Schlacht bei Staffarda
1807: Jérôme Bonaparte als König von Westfalen
1896: Verkündung des BGB im Reichsgesetzblatt
1988: George Bush

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1959: Der Mini

Wissenschaft und Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1933: Der Volksempfänger, Typ VE301W
1969: Das Auge des Sturms Debbie

Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Religion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Katastrophen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1843: Die Oper brennt
Brand in Thessaloniki 1917
  • 1917: Der Großbrand in Thessaloniki beginnt. Erst am Folgetag können die Flammen endgültig gelöscht werden. 32 Prozent der Stadt werden zerstört, etwa 70 Prozent der Arbeitsplätze durch das Feuer vernichtet. Tausende Menschen werden obdachlos.
1993: Die Kapellbrücke in Luzern

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Sport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1902: Im Grazer Stieglbräu wird der Grazer Athletik-Sport-Club (GAC) gegründet, der über 100 Jahre später unter dem Namen GAK österreichischer Fußballmeister wird.

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vor dem 19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Franz Joseph I. (* 1830)
Eusebius Mandyczewski (* 1857)
Tilla Duriex
(* 1880)
Walther Funk (* 1890)

20. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1901–1950[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Caspar Weinberger
(* 1917)
Brian Aldiss (* 1925)
Luc Montagnier (* 1932)

1951–2000[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Patrick Swayze (* 1952)
Harald Schmidt (* 1957)
Felipe Calderón (* 1962)
Edward Norton (* 1969)
Selena Silver (* 1979)
Mika (* 1983)

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vor dem 20. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

20. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ernst Thälmann († 1944)
Leonhard Frank († 1961)

21. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Feier- und Gedenktage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirchliche Gedenktage

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.


 Commons: 18. August – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien