Marton (Neuseeland)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Marton
Tutaenui
Geographische Lage
Marton (Neuseeland)
Marton
Koordinaten: 40° 4′ S, 175° 23′ OKoordinaten: 40° 4′ S, 175° 23′ O
Region-ISO: NZ-MWT
Land: Neuseeland
Region: Manawatu-Wanganui
Distrikt: Rangitikei District
Ward: Marton Ward
Verwaltungssitz: Sitz der Verwaltung für den Rangitikei District
Ortsgründung: 1866
Einwohner: 4 548 (2013 [1])
Höhe: 154 m
Postleitzahl: 4710
Telefonvorwahl: +64 (0)6
UN/LOCODE: NZ MRT
Fotografie des Ortes
Rangitikei District Council.jpg
Gebäude des Rangitikei District Council in Marton

Marton ist eine Stadt im Rangitikei District der Region Manawatu-Wanganui auf der Nordinsel von Neuseeland. Die Stadt ist Sitz des Rangitikei District Council.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Stadt befindet sich rund 37 km nordwestlich von Palmerston North und rund 6 km westlich des Rangitikei River in der weiten Ebene des Flusses und seiner Nebenflüsse. Bis zur Küste der South Taranaki Bight sind es rund 18 km. [2]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Marton wurde 1866 unter dem Namen Tutaenui gegründet und 1869 in Marton umbenannt. Marton war ursprünglich eine von Landwirtschaft geprägte Stadt, das änderte sich, als 1878 die Eisenbahnverbindung des North Island Main Trunk Railway durch die Stadt verlief und in Folge mit Palmerston North and Auckland und über die Marton-New Plymouth Line mit New Plymouth im Nordwesten verband.[3] Als Folge hielt die Industrialisierung Einzug. Noch heute besitzt die Stadt eine Textilindustrie.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zum Zensus des Jahres 2013 zählte der Ort 4548 Einwohner, 2,8 % weniger als zur Volkszählung im Jahr 2006.[1]

Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Straßenverkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Marton ist übder die Calico Line mit dem 3 km östlich vorbeiführenden New Zealand State Highway 1 verbunden. Der New Zealand State Highway 3 führt rund 6 km südwestlich an der Stadt vorbei und kann über die nach Westen verlaufende Wanganui Road erreicht werden.[2]

Eisenbahnverkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch die Stadt führt der North Island Main Trunk Railway, der Marton mit Auckland im Norden und Wellington im Süden verbindet. Von dieser Linie zweigt in der Stadt die Marton-New Plymouth Line nach Wanganui und New Plymouth ab.[2]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b 2013 Census QuickStats about a place: Marton. Statistics New Zealand, abgerufen am 5. August 2017 (englisch).
  2. a b c Topo250 maps. Land Information New Zealand, abgerufen am 5. August 2017 (englisch).
  3. About Marton. Rangitikei Tourism, abgerufen am 5. August 2017 (englisch).