Masakiyo Maezono

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Masakiyo Maezono
Masakiyo Maezono in Okinawa, 2012.jpg
Personalia
Geburtstag 29. Oktober 1973
Geburtsort Tōgō (heute: Satsumasendai), Japan
Größe 170 cm
Position Mittelfeldspieler
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1992–1996 Yokohama Flügels 157 (33)
1997–1998 Verdy Kawasaki 54 0(9)
1998 FC Santos 5 0(1)
1999 Goiás EC 0 0(0)
2000 Shonan Bellmare 43 (13)
2001–2002 Tokyo Verdy 15 0(1)
2003 Anyang LG Cheetahs 16 0(0)
2004 Incheon United FC 4 0(0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1994–1997 Japan 19 0(4)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

Masakiyo Maezono (jap. 前園 真聖, Maezono Masakiyo; * 29. Oktober 1973 in Tōgō (heute: Satsumasendai), Präfektur Kagoshima) ist ein ehemaliger japanischer Fußballspieler.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1994 debütierte Maezono für die japanische Fußballnationalmannschaft. Maezono bestritt 19 Länderspiele und erzielte dabei vier Tore.[1] Mit der japanischen Nationalmannschaft qualifizierte er sich erfolgreich für die Olympischen Spiele 1996.[2]

Persönliche Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Masakiyo Maezono in der Datenbank von jfootball-db.com
  2. Masakiyo Maezono in der Datenbank der FIFA (englisch)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]