Matjhabeng

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Matjhabeng
Matjhabeng Local Municipality
Map of the Free State with Matjhabeng highlighted (2016).svg
Basisdaten
Staat Südafrika
Provinz Freistaat
Distrikt Lejweleputswa
Sitz Welkom
Fläche 5156 km²
Einwohner 406.461 (Oktober 2011)
Dichte 79 Einwohner pro km²
Schlüssel FS184
ISO 3166-2 ZA-FS
Webauftritt www.matjhabeng.fs.gov.za (englisch)
Politik
Bürgermeister Nkosinjani Wilson Speelman

Koordinaten: 27° 58′ S, 26° 44′ O

Matjhabeng ist eine Gemeinde (Local municipality) im Distrikt Lejweleputswa, Provinz Freistaat in Südafrika. Im Jahr 2002 betrug die Bevölkerung 517.193 auf einer Gesamtfläche von 5.156 km². Sitz der Gemeindeverwaltung ist Welkom.[1] Nkosinjani Wilson Speelman ist der Bürgermeister.[2]

Der Gemeindename ist das Sesotho-Wort für „wo sich Nationen treffen“ und bezieht sich auf die unterschiedlichen Nationalitäten der Arbeiter in den Goldminen. [3]

Städte und Ortschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Namen der dazugehörigen Townshipsiedlungen sind in Klammern angegeben.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahr 2011 hatte die Gemeinde 406.461 Einwohner. Davon waren 87,7 % schwarz, 9,6 % weiß und 2,1 % Coloured.

Erstsprache war zu 62,2 % Sesotho, zu jeweils 11,9 % Afrikaans und isiXhosa, zu 3,5 % Englisch, zu 1,7 % isiZulu, zu 1,7 % Setswana und zu 1,1 & Xitsonga.[4]

Die Einwohnerzahl erhöhte sich bis 2016 auf 429.113.[5]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Gemeindestatistik Südafrika
  2. Contact information: Matjhabeng Local Municipality (englisch) Abgerufen am 5. Februar 2010.
  3. Namensbedeutung Gemeinden
  4. http://www.statssa.gov.za/?page_id=993&id=matjhabeng-municipality
  5. Stats SA: Community Survey 2016 (abgerufen am 17. September 2017)