Matjhabeng

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Matjhabeng
Matjhabeng Local Municipality
Map of the Free State with Matjhabeng highlighted (2016).svg
Basisdaten
Staat Südafrika
Provinz Freistaat
Distrikt Lejweleputswa
Sitz Welkom
Fläche 5156 km²
Einwohner 406.461 (Oktober 2011)
Dichte 79 Einwohner pro km²
Schlüssel FS184
ISO 3166-2 ZA-FS
Webauftritt www.matjhabeng.fs.gov.za (englisch)
Politik
Bürgermeister Nkosinjani Wilson Speelman

Koordinaten: 27° 58′ S, 26° 44′ O

Matjhabeng ist eine Gemeinde (Local municipality) im Distrikt Lejweleputswa, Provinz Freistaat in Südafrika. Im Jahr 2002 betrug die Bevölkerung 517.193 auf einer Gesamtfläche von 5.156 km². Sitz der Gemeindeverwaltung ist Welkom.[1] Nkosinjani Wilson Speelman ist der Bürgermeister.[2]

Der Gemeindename ist das Sesotho-Wort für „wo sich Nationen treffen“ und bezieht sich auf die unterschiedlichen Nationalitäten der Arbeiter in den Goldminen. [3]

Die Einwohnerzahl erhöhte sich in fünf Jahren von 407.020 (Volkszählung 2011) auf 429.113 (2016).[4][5]

Städte und Ortschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Namen der dazugehörigen Townshipsiedlungen sind in Klammern angegeben.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Gemeindestatistik Südafrika
  2. Contact information: Matjhabeng Local Municipality (englisch) Abgerufen am 5. Februar 2010.
  3. Namensbedeutung Gemeinden
  4. www.localgovernment.co.za: Matjhabeng Local Municipality (FS184): Demographic
  5. Stats SA: Community Survey 2016 (abgerufen am 17. September 2017)