Matthias Böhme

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Matthias Böhme
Matthias Böhme (2011)
2011 bei evivo Düren
Porträt
Geburtsdatum 23. Juli 1987
Geburtsort Berlin, Deutschland
Größe 2,04 m
Position Diagonal
Vereine
1995–2000
2000–2005
2000–2006
2006–2011
2011–2012
2012
2012–
2015–2016
SV Preußen Berlin
SCC Berlin (Jugend)
VC Olympia Berlin
Netzhoppers Königs Wusterhausen
evivo Düren
Foinikas Syros
Argex Duvel Puurs
Netzhoppers Königs Wusterhausen
Erfolge
2009
2010
4. Platz Bundesliga
Topscorer der Bundesliga

Stand: 15. Januar 2017

Matthias Böhme (* 23. Juli 1987 in Berlin) ist ein deutscher Volleyball-Spieler.

Mannschaftsvorstellung evivo Düren 2011

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Matthias Böhme begann 1995 seine Volleyball-Karriere beim SV Preußen Berlin in Hohenschönhausen. Ab dem Jahr 2000 spielte er in der Jugend-Mannschaft des SC Charlottenburg und kurze Zeit später auch beim VC Olympia Berlin. 2006 wechselte er zum Bundesligisten Netzhoppers Königs Wusterhausen. In der Saison 2009/10 avancierte er zum Topscorer der Liga, 2010/11 wurde er Dritter in diesem Ranking. 2011 verließ Matthias Böhme seine Berliner Heimat und wechselte zu evivo Düren. Nach einer Saison in Düren wurde er vom griechischen Erstligisten Foinikas Syros verpflichtet.[1] Dort blieb er jedoch nur ein halbes Jahr bis Ende 2012, bevor er nach Belgien zu Argex Duvel Puurs ging.[2] Von 2015 bis 2016 spielte Böhme erneut bei den Netzhoppers Königs Wusterhausen.

Matthias Böhme hat einen älteren Bruder Marcus, der ebenfalls Volleyball spielt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ανακοίνωση συμφωνίας με M. Bohme. (Nicht mehr online verfügbar.) Foinikas Syros, 19. Juli 2012, archiviert vom Original am 4. März 2016; abgerufen am 6. Februar 2013 (griechisch).  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.foinikasclub.gr
  2. Matthias Böhme nieuwe speler Ligaploeg VC Argex Duvel Puurs. (Nicht mehr online verfügbar.) Argex Duvel Puurs, archiviert vom Original am 26. Juli 2013; abgerufen am 6. Februar 2013 (niederländisch).  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.vcargexduvel.be