Matthias Czech

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Matthias Czech im Juni 2011.

Matthias Czech (* 2. Mai 1975 in Hamburg) ist ein deutscher Politiker (SPD) und seit 2011 Abgeordneter der Hamburgischen Bürgerschaft.

Biografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach dem Abitur 1994 an der Gesamtschule Harburg und dem anschließenden Zivildienst absolvierte Czech von 1996 bis 2002 ein Lehramtsstudium für die Grund- und Mittelstufe an der Universität Hamburg. Nach dem Referendariat unterrichtet er seit 2004 als Lehrer.

Partei[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Czech gehört seit 1991 dem Distriktvorstand Harburg-West der SPD an und ist seit 2007 Vorsitzender des Distrikts. Zur Bürgerschaftswahl 2011 kandidierte Czech im Wahlkreis Süderelbe auf Listenplatz 3 und wurde mit 9,1 % auf Platz 2 hochgewählt. Bei der Bürgerschaftswahl 2015 erreichte er mit 16.466 Stimmen ein Direktmandat in seinem Wahlkreis.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Matthias Czech – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Endergebnis der Bürgerschaftswahl am 15. Februar 2015 hamburg.de. Abgerufen am 7. März 2015.