Maximilian Hermann

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Maximilian Hermann
20171028 Maximilian Hermann 850 3187 DxO.jpg

Maximilian Hermann 2017

Spielerinformationen
Geburtstag 10. Dezember 1991
Geburtsort Linz, Österreich
Staatsbürgerschaft ÖsterreicherÖsterreicher österreichisch
Körpergröße 1,94 m
Spielposition Rückraum rechts
Wurfhand links
Vereinsinformationen
Verein VfL Gummersbach Logo 01.svg VfL Gummersbach
Trikotnummer 48
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
0000–2011 OsterreichÖsterreich HC Linz AG
2011–2013 OsterreichÖsterreich HIT medalp Tirol
2013–2017 DeutschlandDeutschland Bergischer HC
2017– DeutschlandDeutschland VfL Gummersbach
Nationalmannschaft
Debüt am
            gegen
  Spiele (Tore)
OsterreichÖsterreich Österreich 48 (103)[1]

Stand: 5. Februar 2017

Maximilian Hermann (* 10. Dezember 1991 in Linz) ist ein österreichischer Handballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der 1,94 Meter große und 96 Kilogramm schwere rechte Rückraumspieler begann mit dem Handballspielen beim HC Linz AG. In der Saison 2009/10 wurde er von der Liga als "Newcomer des Jahres" ausgezeichnet.[2] Von 2011 bis 2013 spielte er beim Liga Konkurrenten HIT medalp Tirol.[3] Zur Saison 2013/14 wechselte er zum deutschen Bundesligaaufsteiger[4] Bergischer HC, bei dem er einen Zweijahresvertrag unterschrieb.[5] Am 24. November 2016 wurde bekannt, dass Hermann, gemeinsam mit seinem Teamkollegen Moritz Preuss, seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag beim Bergischen HC nicht verlängert und sich dem Ligakonkurrenten VfL Gummersbach anschließt.[6]

Für die österreichische Nationalmannschaft bestritt Maximilian Hermann bisher 48 Länderspiele, in denen er 103 Tore erzielte.

Privates[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sein Zwillingsbruder Alexander spielt ebenfalls Handball.[7]

HLA-Bilanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saison Verein Spielklasse Tore 7-Meter Feldtore
2008/09 HC Linz AG HLA 46 0 46
2009/10 HC Linz AG HLA 86 0 86
2010/11 HC Linz AG HLA 87 0 87
2011/12 HIT medalp Tirol HLA 135 0 135
2012/13 HIT medalp Tirol HLA 155 2 153
2008–2013 gesamt HLA 509 2 507

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1× HLA „Newcomer des Jahres“ 2009/10

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Maximilian Hermann – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Maximilian Hermann auf der Website des Österreichischen Handballbundes, abgerufen am 5. Februar 2017
  2. Liste der Newcomer des Jahres auf oehb.at
  3. sportlive.at: HIR eröffnet Testspielreigen vom 2. August 2011, abgerufen am 24. Januar 2016.
  4. handball-world.com: Der Jubel ist riesengroß: Der Bergische HC ist zurück in Liga eins vom 8. Mai 2013, abgerufen am 9. Mai 2013.
  5. bhc06.de: Vitek-Ära endet nach 6 Jahren – Maximilian Hermann kommt aus Österreich, abgerufen am 24. Januar 2016.
  6. handball-world.com: Drei Personalentscheidungen beim VfL Gummersbach, Duo kommt von Ligakonkurrent vom 24. November 2016, abgerufen am 24. November 2016
  7. hla.at: Neue Vorzeichen und alte Ziele vom 30. August 2012, abgerufen am 9. Mai 2013.