Mazedonischer Denar

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mazedonischer Denar
Staat: MazedonienMazedonien Mazedonien
Unterteilung: 100 Deni
ISO-4217-Code: MKD
Abkürzung: ден
Wechselkurs:
(11. Mai 2016)

EUR = 61,32 MKD
100 MKD = 1,6308 EUR

CHF = 55,218 MKD
100 MKD = 1,811 CHF

Der Denar (mazedonisch: денар; Plural: Denari, mazedonisch денари, international auch Denars) ist die Währung in Mazedonien.

Das ISO-4217-Kürzel für den Denar ist MKD. Er ist in 100 Deni unterteilt. Die Deni werden heute nicht mehr gebraucht. Sie werden ausschließlich an Sammler verteilt. Der Name leitet sich von der römischen Münze Denarius ab.

Nach der mazedonischen Unabhängigkeit 1992 löste der Mazedonische Denar den Jugoslawischen Dinar ab.

Münzen und Noten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

50-Deni-Münze[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die 50-Deni-Münze ist die einzige Deni-Münze. Heute wird sie nicht mehr gebraucht. Sie wird ausschließlich an Sammler verteilt. Sie stellt eine fliegende Möwe dar.

1-Denar-Münze[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die 1-Denar-Münze stellt einen Schäferhund in der Šar Planina dar.

2-Denar-Münze[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die 2-Denar-Münze stellt eine Ohridforelle dar.

5-Denar-Münze[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die 5-Denar-Münze stellt einen Luchs dar.

10-Denar-Münze[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die 10-Denar-Münze stellt das Mosaik eines Pfaus im Baptisterium von Stobi dar.

50-Denar-Münze[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die 50-Denar-Münze stellt den Kopf des Erzengels Gabriel aus einer Freske des St.-Georgs-Klosters in Kurbinovo dar.

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

10-Denar-Note[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die 10-Denar-Note stellt auf der Vorderseite das Mosaik eines Pfaus im Baptisterium von Stobi dar. Auf der Rückseite stellt es die Statue der Isis in Lychnidos dar.

50-Denar-Note[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die 50-Denar-Note stellt auf der Vorderseite den Erzengel Gabriel aus einer Freske des St.-Georgs-Klosters in Kurbinovo dar. Auf der Rückseite stellt es das Bronzetablett aus der St.-Pantelejmon-Kirche in Skopje dar.

100-Denar-Note[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die 100-Denar-Note stellt auf der Vorderseite die Sicht auf Skopje in der Osmanische Zeit dar. Auf der Rückseite stellt es die Decke eines Albanischen Hauses dar.

500-Denar-Note[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die 500-Denar-Note stellt auf der Vorderseite eine Mohnpflanze dar. Auf der Rückseite befindet sich eine goldene makedonische Totenmaske die bei Ausgrabungen im Gebiet Pelagonien gefunden wurde.

1000-Denar-Note[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die 1000-Denar-Note stellt auf der Vorderseite die Ikone der Maria aus der St.-Vrachi-Mali-Kirche in Ohrid dar. Auf der Rückseite stellt es einen Abschnitt der St.-Sofia-Kirche in Ohrid dar.

5000-Denar-Note[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die 5000-Denar-Note stellt auf der Vorderseite die Bronzestatue der Mänade (6. Jahrhundert v. Chr.) aus Tetovo dar. Auf der Rückseite ist ein Mosaik aus den Ruinen der Stadt Herakleia Lynkestis, heute Bitola, abgebildet, das einen Hund vor einem Baum zeigt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]