Mehmet Çakır

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mehmet Çakır
Mehmet Çakır.JPG
Personalia
Geburtstag 4. Januar 1984
Geburtsort AnkaraTürkei
Größe 179 cm
Position Stürmer
Junioren
Jahre Station
bis 2002 Ankara Şekerspor
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2002–2003 Ankara Şekerspor 4 0(1)
2003–2005 Gençlerbirliği OFTAŞ 59 (18)
2005–2008 Gençlerbirliği Ankara 63 (20)
2008–2009 Ankaraspor 33 (10)
2009–2011 MKE Ankaragücü 29 0(2)
2011 Trabzonspor 2 0(0)
2011–2012 Kardemir Karabükspor 13 0(1)
2013 Elazığspor 13 0(1)
2013–2014 MKE Ankaragücü 29 0(6)
2014–2015 Elazığspor 28 0(9)
2015–2017 Samsunspor 39 0(6)
2017– Kastamonuspor 1966 9 0(4)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2005–2006 Türkei U-21 11 0(1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 24. März 2017

Mehmet Çakır (* 4. Januar 1984 in Ankara) ist ein türkischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Çakır begann bei seinem Heimatverein Ankara Şekerspor. Hier spielte er eine Saison lang in der 2. türkischen Liga. Anschließend verpflichtete der Stadtrivale und Erstligist Gençlerbirliği Ankara Çakır, dort spielte er erneut in der 2. Liga für Gençlerbirliği OFTAŞ der zweiten Mannschaft Gençlerbirliğis. Nach 2 Jahren seiner Verpflichtung spielte er das erste Mal für die erste Mannschaft. In der laufenden Saison hat er nach 4 Spieltagen 3 Tore erzielt.

Im Frühjahr 2011 wechselte er zum türkischen Traditionsverein Trabzonspor. Nachdem er hier nicht überzeugen konnte, verließ er im September 2011 diesen Verein und ging zum Ligakonkurrenten Kardemir Karabükspor. Hier spielte er bis zum Sommer 2012 und verließ den Verein nach gegenseitigem Einvernehmen. Ab dem 12. Januar 2013 stand er bei Elazığspor unter Vertrag.[1]

In den letzten Tagen der Sommertransferperiode unterschrieb er bei seinem alten Verein MKE Ankaragücü einen zweijährigen Vertrag. Im Sommer 2014 kehrte er zu Elazığspor zurück und verließ diesen Ende April 2015 wieder. Zur neuen Saison wechselte er zum Ligarivalen Samsunspor. In der Wintertransferperiode 2016/17 wechselte er zum Drittligisten Kastamonuspor 1966.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Çakır lief elfmal für die Türkische U-21 Nationalmannschaft auf.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Mehmet Çakir offiziell bei Elazığspor (türkisch)