Meirother Kopf und Tiefenstein

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Meirother Kopf und Tiefenstein

IUCN-Kategorie none – ohne Angabe

f1
Lage Rheinland-Pfalz, Deutschland
Fläche 98 ha
WDPA-ID 164600
Geographische Lage 50° 25′ N, 7° 11′ OKoordinaten: 50° 25′ 8″ N, 7° 11′ 25″ O
Meirother Kopf und Tiefenstein (Rheinland-Pfalz)
Meirother Kopf und Tiefenstein
Einrichtungsdatum 1986

Das Naturschutzgebiet Meirother Kopf und Tiefenstein liegt im Landkreis Ahrweiler in Rheinland-Pfalz.

Das etwa 98 ha große Gebiet, das im Jahr 1986 unter Naturschutz gestellt wurde, erstreckt sich westlich der Ortsgemeinde Wehr, direkt an der am südwestlichen Rand vorbeiführenden B 412. Die Landesstraße L 114 durchquert das Gebiet, weiter entfernt östlich verläuft die A 61.

Schutzzweck ist die Erhaltung des Gebietes aus wissenschaftlichen und landeskundlichen Gründen wegen seiner geologischen Beschaffenheit und wegen seiner landschaftsbestimmenden, besonderen landschaftlichen Schönheit und Eigenart.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]