Meituan-Dianping

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Meituan-Dianping
Rechtsform Aktiengesellschaft
Gründung 2010
Sitz Peking, China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China
Leitung Wang Xing
Mitarbeiterzahl 46.662
Umsatz 6,2 Mrd. US-Dollar
Branche Internet, Technologie
Website www.meituan.com
Stand: 2018

Meituan-Dianping (chinesisch 美美團 / 美美团, Pinyin Mĕituánwǎng) ist ein chinesisches Unternehmen, das eine Website betreibt, die in über 1000 chinesischen Städten Lieferservices, Konsumgüter und Einzelhandelsdienstleistungen anbietet. Es bietet eine breite Palette von Dienstleistungen an, darunter Kinokartenverkauf, Zustellung von Lebensmitteln, Hotel- und Reisebuchung sowie Carsharing-Dienste. Das Unternehmen wurde 2010 von Wang Xing gegründet und ist seit 2018 börsennotiert.

Meituan.com ist eine Gruppenrabatt-Website, auf der Gutscheine von Händlern für Deals verkauft werden, sofern eine Mindestanzahl von Käufern einen Rabatt verlangt und Meituan Provisionen generiert. Meituan.com erzielt den größten Teil seines Umsatzes mit mobilen Anwendungsdiensten. Das Unternehmen unterhält Partnerschaftsvereinbarungen mit über 400.000 chinesischen Unternehmen vor Ort. 2018 wurde die Anzahl der Nutzer auf 310 Millionen Menschen quantifiziert.[1]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Meituan startete 2010 sein Angebot in Shanghai und Peking und expandierte rasch in kleinere Städte. Das Wachstum des Unternehmens war rasant und wurde durch die Übernahmen mehrerer Mitbewerber beschleunigt. Im Jahr 2015 wurden 200 Millionen Nutzer gezählt.

2014 entfielen 60 % des Marktanteils der gängigen Websites zum Gruppenkauf in China auf Meituan. Das Unternehmen erhielt von Sequoia Capital eine Anfangsfinanzierung in Höhe von 12 Mio. US-Dollar. Im Mai 2014 führten General Atlantic mit zwei weiteren Investoren eine Finanzierungsrunde im Wert von 300 Mio. US-Dollar durch.

Im Jahr 2015 fusionierte Meituan mit Dianping, um zu Meituan-Dianping zu werden. Auf dianping.com (大众 大众 网) werden Kundenbewertungen von Restaurants veröffentlicht. Es hat ebenfalls eine Funktion für Gruppenreservierungen. Die Übernahmesumme wurde auf ca. 15 Mrd. US-Dollar geschätzt.[2]

Am 20. September 2018 debütierte Meituan Dianping an der Börse von Hongkong. Der Börsengang brachte 4,2 Milliarden US-Dollar ein.[3] Um sich auf den Börsengang vorzubereiten, hatte das Unternehmen ca. 3,3 Mrd. US-Dollar von Investoren erhalten, unter diesen befand sich auch Tencent.[4]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Meituan Dianping: Milliarden für den Kampf gegen Alibaba. Abgerufen am 24. August 2019.
  2. Meituan and Dianping, China’s Top Group Deals Sites, Merge In Multi-Billion Dollar Deal. In: TechCrunch. Abgerufen am 24. August 2019 (amerikanisches Englisch).
  3. Tencent-backed Meituan raises $4.2 billion in IPO priced near range... In: Reuters. 13. September 2018 (reuters.com [abgerufen am 24. August 2019]).
  4. Sherisse Pham: China's app for everything Meituan Dianping jumps in IPO. 20. September 2018, abgerufen am 24. August 2019.