Metrolinie 7 (Barcelona)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten daher möglicherweise demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
Barcelona Metro Logo.svgL7 barcelona.svg
Strecke der Metrolinie 7 (Barcelona)
Karte
Streckenlänge:3,9 km
Spurweite:1435 mm (Normalspur)
   
Avinguda Tibidabo
   
El Putxet 09L9gris.svg 10L10gris.svg
   
Les Tres Torres
   
Pàdua
   
Plaça Molina
   
Gràcia 06L6 barcelona.svg 10Rodalies de Catalunya símbol.svg
   
Provença 03L3 barcelona.svg 05L5 barcelona.svg 06L6 barcelona.svg 10FGC.svg
   
Pl. Catalunya 01L1 barcelona.svg 03L3 barcelona.svg 06L6 barcelona.svg 10Rodalies de Catalunya símbol.svg 10FGC.svg

Die L7 ist eine U-Bahn-Linie der Metro Barcelona. Die Linie hat sieben Stationen, die alle im Tunnel liegen. Die Streckenlänge beträgt etwa vier Kilometer. Die Linie verläuft vom nordwestlich gelegenen Stadtbezirk Sarrià-Sant Gervasi bis in das Zentrum Barcelonas an der Plaça de Catalunya.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Station Avinguda Tibidabo

Eröffnet wurde die Strecke 1954. Eine Fahrt von Endpunkt zu Endpunkt dauert etwa neun Minuten. Sie wird wie die Linien 6, 8 und 12 von der Bahngesellschaft Ferrocarrils de la Generalitat de Catalunya betrieben.

Koordinaten: 41° 23′ 58,8″ N, 2° 9′ 7,6″ O