Mike Piazza

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lückenhaft In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch wichtige Informationen. Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.
Mike Piazza
Piazza (2016)
Piazza (2016)
Catcher
Geboren am: 4. September 1968
Norristown, Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Schlägt: Rechts Wirft: Rechts 
Debüt in der Major League Baseball
1. September 1992 bei den Los Angeles Dodgers
Letzter MLB-Einsatz
30. September 2007 bei den Oakland Athletics
MLB-Statistiken
(bis Karriereende)
Batting Average    ,308
Home Runs    427
RBI    1,335
Teams

Auszeichnungen

Mitglied der
☆☆☆Baseball Hall of Fame☆☆☆
Aufgenommen     2016
Quote    83,0 %

Michael Joseph „Mike“ Piazza (* 4. September 1968 in Norristown, Pennsylvania) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Baseballspieler in der Major League Baseball, der als Catcher u. a. für die Los Angeles Dodgers und die New York Mets spielte. Er hält den Rekord für die meisten von einem Catcher geschlagenen Home Runs (427). 2016 wurde er für die Mets, bei denen er bis heute Kultstatus genießt, in die Baseball Hall of Fame aufgenommen.

Stationen als Spieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 5. Mai 2004 schlug Piazza gegen die San Francisco Giants seinen 352. Home Run (erstes Inning gegen Pitcher Jerome Williams). Er löste damit Carlton Fisk als den Catcher mit den meisten geschlagenen Home Runs ab.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Mike Piazza – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien