Mission

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mission (lat. mittere ‚entsenden‘, ‚schicken‘; missio ‚Sendung‘, ‚Auftrag‘) steht für:

  • allgemein eine Aufforderung zu einer bestimmten Handlung, siehe Auftrag
  • die Verbreitung einer religiösen Lehre unter Andersgläubigen, siehe Missionierende Religion
  • speziell ein christliches Werk und Auftrag zur Bekehrung, siehe Mission (Christentum)
  • im katholischen Kirchenrecht eine Gemeinde eigener Rechtsform, siehe Missio cum cura animarum
  • eine Ansiedlung zum Zweck der christlichen Missionstätigkeit im Ausland, siehe Missionsstation
  • die Aktivitäten zur Glaubenserneuerung in einer bereits christianisierten Bevölkerung, siehe Volksmission
  • die völkerrechtliche Vertretung eines Staates im Ausland oder bei internationalen Organisationen, siehe Auslandsvertretung
  • völkerrechtlich-humanitäre Unternehmungen der UNO, siehe Liste der UN-Missionen
  • ein Großprojekt bemannter oder unbemannter Raumfahrt, die Raumfahrtmission
  • eine südamerikanischen Rebsorte, siehe País


Mission heißen folgende geographische Objekte:

Orte und Ortsteile:

historisch:


Mission, The Mission, weitere Eigennamen:

  • Miko Mission (Pier Michele Bozzetti, * 1945), italienischer Musiker


Siehe auch:

 Wiktionary: Mission – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
  Wikiquote: Mission – Zitate
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.