Mogyoród

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mogyoród
Wappen von Mogyoród
Mogyoród (Ungarn)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Ungarn
Region: Mittelungarn
Komitat: Pest
Kleingebiet bis 31.12.2012: Dunakeszi
Koordinaten: 47° 36′ N, 19° 14′ OKoordinaten: 47° 35′ 48″ N, 19° 14′ 26″ O
Fläche: 34,47 km²
Einwohner: 6.264 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte: 182 Einwohner je km²
Telefonvorwahl: (+36) 28
Postleitzahl: 2146
KSH kódja: 17783
Struktur und Verwaltung (Stand: 2016)
Gemeindeart: Großgemeinde
Bürgermeister: Géza Paulovics (parteilos)
Postanschrift: Dózsa György út 40
2146 Mogyoród
Website:
(Quelle: A Magyar Köztársaság helységnévkönyve 2011. január 1. bei Központi statisztikai hivatal)

Mogyoród ist eine ungarische Großgemeinde im Kreis Gödöllő im Komitat Pest.

Bekanntheit erlangte sie durch den Hungaroring, auf dem seit der Formel-1-Saison 1986 jährlich um den Großen Preis von Ungarn gefahren wird.

Gemeindepartnerschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch Mogyoród verläuft die Landstraße Nr. 2101 und die Autobahn M3. Die Großgemeinde ist angebunden an die Linie 8 der Budapester Vorortbahn HÉV. Der nächstgelegene Bahnhof der MÁV befindet sich östlich in Gödöllő.

Bilder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]