Murakami (Niigata)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Murakami-shi
村上市
Murakami
Geographische Lage in Japan
Murakami (Niigata) (Japan)
Red pog.svg
Region: Chūbu
Präfektur: Niigata
Koordinaten: 38° 13′ N, 139° 29′ OKoordinaten: 38° 13′ 26″ N, 139° 28′ 48″ O
Basisdaten
Fläche: 142,12 km²
Einwohner: 60.848
(1. April 2017)
Bevölkerungsdichte: 428 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 15212-9
Symbole
Flagge/Wappen:
Flagge/Wappen von Murakami
Rathaus
Adresse: Murakami City Hall
1-1, Sanno-chō
Murakami-shi
Niigata 958-8501
Webadresse: http://www.city.murakami.niigata.jp
Lage Murakamis in der Präfektur Niigata
Lage Murakamis in der Präfektur

Murakami (jap. 村上市, -shi) ist eine Stadt in der Präfektur Niigata auf Honshū, der Hauptinsel von Japan.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Murakami liegt südlich von Tsuruoka und nordöstlich von Niigata am Japanischen Meer.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Murakami ist eine alte Burgstadt, auf deren Burg Murakami zuletzt ein Zweig des Naitō-Klans auf der Burg Murakami residierte.

Die kreisfreie Gemeinde entstand am 31. März 1954 aus der Zusammenlegung der kreisangehörigen Städte (machi) Murakami (村上町), Iwafune (岩船町), Senami (瀬波町) und Dörfer (mura) Saberi (山辺里村) und Kamikaifu (上海府村) aus dem Landkreis Iwafune. Zum 1. April 2008 wurden Arakawa (荒川町), Sampoku (山北町), Kamihayashi (神林村) und Asahi (朝日村) aus demselben Landkreis eingemeindet.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Angrenzende Städte und Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]