NGC 6644

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Planetarischer Nebel
NGC 6644
Hα-Aufnahme des Hubble-Weltraumteleskops
Hα-Aufnahme des Hubble-Weltraumteleskops
Sternbild Schütze
Position
Äquinoktium: J2000.0
Rektaszension 18h 32m 34,7s [1]
Deklination -25° 07′ 42″[1]
Erscheinungsbild
Scheinbare Helligkeit (visuell) 10,7 mag 
Scheinbare Helligkeit (B-Band) 12,2 mag 
Zentralstern
Scheinbare Helligkeit 15.9 mag 
Physikalische Daten
Geschichte
Entdeckung Edward Charles Pickering
Datum der Entdeckung 13. Juli 1880[2]
Katalogbezeichnungen
 NGC 6644 • PK 8-7.2 • ESO 522-PN33 •

NGC 6644 ist ein planetarischer Nebel im Sternbild Schütze. Das Himmelsobjekt wurde zuerst 1888 im NGC beschrieben, der als Entdecker im Jahr 1880 den US-amerikanischen Astronomen Edward Charles Pickering mittels eines 15-Zoll-Teleskops nennt. Der planetarische Nebel wurde im Jahr 1921 von Edwin Hubble identifiziert.[3]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. SIMBAD (Englisch) Abgerufen am 18. März 2011.
  2. https://cseligman.com/text/atlas/ngc66.htm#6644
  3. C. Hasia et al. An Optical-Infrared Study of the Young Multipolar Planetary Nebula NGC 6644 The Astrophysical Journal 2010; 725(1); arxiv:1010.2027.