NGC 898

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Galaxie
NGC 898
DSS-Bild von NGC 898
Sternbild Andromeda
Position
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Rektaszension 02h 23m 20,2s
Deklination +41° 57′ 06″
Erscheinungsbild
Morphologischer Typ Sab  
Helligkeit (visuell) 12,9 mag
Helligkeit (B-Band) 13,7 mag
Winkel­ausdehnung 1,8′ × 0,4′
Positionswinkel 170°
Flächen­helligkeit 12,7 mag/arcmin²
Physikalische Daten
Rotverschiebung 0.018329 (+/-0.000060)  
Radial­geschwin­digkeit 5495 (+/-18) km/s  
Geschichte
Entdeckung William Herschel
Entdeckungsdatum 17. Oktober 1786
Katalogbezeichnungen
NGC 898 • UGC 1842 • PGC 9073 • MCG +07-06-004 • IRAS 2201+4143 • 2MASX J02232039+4157052 •
Aladin previewer

NGC 898 ist eine Edge-On-Spiralgalaxie vom Hubble-Typ Sab im Sternbild Andromeda am Nordsternhimmel. Entdeckt wurde das Objekt am 17. Oktober 1786 von William Herschel.[1][2][3]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. cseligman.com
  2. NASA/IPAC Extragalactic Database (NED)
  3. SIMBAD Database