Nachtflug (Album)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nachtflug
Studioalbum von Falco

Veröffent-
lichung(en)

1992

Label(s) EMI Electrola

Genre(s)

Pop, Rock

Titel (Anzahl)

10

Laufzeit

38:00

Produktion

Bolland & Bolland, Harald Kloser, Thomas Schobel

Chronologie
Data de Groove
(1990)
Nachtflug Out of the Dark (Into the Light)
(1998)

Nachtflug ist das siebte Studioalbum des österreichischen Sängers Falco. Es wurde 1992 veröffentlicht. Es ist das letzte Studioalbum, das Falco noch zu Lebzeiten veröffentlichte.

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das in einem Lied des Albums besungene Cadillac Hotel in Miami Beach, Florida (USA)

Produziert wurde das Album – nach dem schweren kommerziellen Flop von Data de Groove – wieder von den niederländischen Produzenten Bolland & Bolland. Sie produzierten acht der zehn Titel des Albums. Die erste Single Titanic stieg in den Charts hoch ein. Anschließend erreichte das Album Nachtflug Platz 1 in den österreichischen Alben-Charts. Des Weiteren wurde noch Dance Mephisto, welches sich auch in den österreichischen Charts beweisen konnte, veröffentlicht. 1993 erschien in Österreich die Promo-Single Monarchy Now, die für Radio-Airplay vorgesehen war.

Im Jahr 1994 absolvierte Falco im Rahmen des 800-jährigen Jubiläums von Wiener Neustadt einen Auftritt mit symphonischem Orchester. Dort präsentierte er die damals aktuellen Songs des Albums Nachtflug im neuen Gewand. 14 Jahre später wurde dieser Auftritt auf der DVD zu Symphonic veröffentlicht.

Nach der Veröffentlichung des Albums ging Falco erstmals seit sechs Jahren wieder auf Europa-Tournee. Höhepunkt der Tour war der Auftritt beim Donauinselfest 1993, bei dem es während des Konzertes zu regnen anfing und beim Song Nachtflug ein Blitz einschlug.

Im Video zu Titanic ist der Refrain in englischer, auf der Single und auf dem Album in deutscher Sprache. Falco versuchte damit, wieder vermehrt englischsprachige Konsumenten zu erreichen und erneut in die US Charts zu gelangen.

Titelliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Titanic – 3:33
  2. Monarchy Now – 4:10
  3. Dance Mephisto – 3:28
  4. Psychos – 3:16
  5. Skandal – 3:56
  6. Yah-Vibration – 3:35
  7. Propaganda – 3:34
  8. Time – 4:03
  9. Cadillac Hotel – 5:11
  10. Nachtflug – 3:15

P Die Titel 1, 3–9 schrieb Falco mit Bolland & Bolland, Titel 2 und 10 mit Harald Kloser und Thomas Schobel. Produziert wurde das ganze Album von Bolland & Bolland.

Charts[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Album
Jahr Titel Top-Position
AT DE
1992 Nachtflug 1 73
Singles
Jahr Titel Top-Position
AT DE
1992 Nachtflug - -
1992 Titanic 3 47
1992 Dance Mephisto 17 -